Sylvia Mathäa



Alles zur Person "Sylvia Mathäa"


  • Unikat eröffnet an neuer Adresse in der Bahnhofstraße

    Mi., 02.09.2020

    Bewegte Zeiten für einen besonderen Laden

    Im Ladenlokal an der Bahnhofstraße 18 ist jetzt das Unikat zu finden.

    Lengerich hat wieder ein Unikat. Nachdem das Geschäft an der Münsterstraße Ende vergangenen Jahres geschlossen worden war, gibt es nun – von einem gleichnamigen Verein getragen – einen neuen Laden an der Bahnhofstraße.

  • Unikat lebt als Verein wieder auf

    So., 23.02.2020

    Im Mai soll der neue Laden eröffnet werden

    Der Vorstand des Vereins Unikat (hinten von links): Otto Müller (Beirat), Stefanie Voß (Beirätin), Sylvia Mathäa (1. Vorsitzende), Kornelia Gerdes (2. Vorsitzende), Phillip Konermann (Kassenwart). Vorne von links Silas Mathäa und Rosel Erfmann-Wolf (Kassenprüfer).
  • Trägerverein soll psychisch kranken Menschen helfen

    Fr., 17.01.2020

    Zweite Chance für das Unikat

    Sylvia Mathäa (links) strebt einen Neustart für das Unikat an, allerdings nicht in den bisherigen Räumen an der Münsterstraße. Darauf hoffen auch Iwona Musiol, Otto Müller, Simone Schönig und Rosel Wolf (von links), die die ehemalige Unikat-Leiterin unterstützen..

    Am 20. Dezember vergangenen Jahres ist der Schlüssel im Unikat an der Münsterstraße umgedreht worden. Aus „wirtschaftlichen Gründen“, so der Reha-Verein, habe das Arbeits- und Beschäftigungsprojekt nach gut zehn Jahren geschlossen werden müssen. Sylvia Mathäa will das so nicht hinnehmen. Zehn Jahre hat sie die Einrichtung geleitet. Dass der Schlussstrich so kurzfristig gezogen wurde, hat sie auch überrascht.

  • Verein Sternschnuppe Kinderkrebshilfe

    Di., 16.07.2019

    Frank Derner ist neuer Vorsitzender

    Der neue Vorstand der Sternschnuppe (von links): Ursula Weinert (Beisitzerin, Kassenprüferin), Sylvia Mathäa (Schriftführerin), Elke Grünneker (zweite Vorsitzende), Frank Derner (Vorsitzender), Christiane Meyer zu Düte (Kassiererin) und Jutta Lübbermann (Beisitzerin).

    Der Verein Sternschnuppe Kinderkrebshilfe Lengerich hat einen neuen Vorstand. In der Mitgliederversammlung wurde Frank Derner einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Er ist laut Pressemitteilung Gründungsmitglied des Vereins.

  • Unikat-Team feiert zehnjähriges Bestehen

    Sa., 13.04.2019

    Vorgelebte Inklusion

    Freuen sich über 10 Jahre erfolgreiche Arbeit: Mitarbeiter, Beschäftigte und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vor dem Unikat an der Münsterstraße. Mit vielen Sonderaktionen feiert das Arbeits- und Beschäftigungsprojekt zwischen dem 16. und 18. April sein Jubiläum. Upcycling im Unikat: Seit 2011 verwandeln die Beschäftigten der Kreativwerkstatt ausgedientes Silberbesteck, Porzellan und anderes in ausgefallenen Schmuck und Dekorationen.

    2009 hat an der Münsterstraße ein Laden eröffnet, der sich vom „normalen Geschäftsmodell“ stark unterscheidet: Im Unikat finden seitdem Menschen eine Arbeit, die psychisch erkrankt sind. Nun wird das zehnjährige Bestehen gefeiert.

  • Reha-Verein Lengerich

    Mo., 29.05.2017

    Arbeit als Bereicherung

    Präsentieren eine Auswahl der Eigenkreationen des Unikats: die ehrenamtlichen Helferinnen Doris Koser (links) und Gerlinde Knepper (rechts) mit Geschäftsleiterin Sylvia Mathäa (Mitte).

    Ehrenamtliche Helferinnen wie Gerlinde Knepper und Doris Koser sind wichtige Bausteine für das Unikat. Der Reha-Verein Lengerich hat das Projekt vor sieben Jahren ans Laufen gebracht. Längst gibt es dort mehr als gebrauchte Bekleidung.