Taylor Nelson



Alles zur Person "Taylor Nelson"


  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 13.11.2019

    USC Münster spielt gut – verliert aber klar in Schwerin

    Im Zwiegespräch: USC-Trainer Teun Buijs und Mittelblockerin Demi Korevaar.

    Dritte Niederlage in Serie für den USC Münster: Beim Rekordmeister Schwerin gab es am Mittwoch bei der 0:3-Niederlage vor 1700 Zuschauern nichts zu holen. Trainer Teun Buijs sah dennoch eine gute Leistung seines Teams.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 11.11.2019

    USC zwischen Lob und Kritik

    Nicht alles war beim 2:3 gegen Vilsbiburg schlecht, der USC berappelte sich nach einem Tief und holte noch einen Punkt.

    Der USC Münster kommt nicht zur Ruhe. Nach einer desaströsen Niederlage gegen Potsdam und einer Schlappe gegen Vilsbiburg, aus der die Mannschaft ein bisschen Hoffnung zog, geht es am Mittwoch bereits weiter. Beim SSC Palmberg Schwerin könnte die Aufgabe nicht heikler sein.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 10.10.2019

    Der USC Münster findet beim 3:1 in Erfurt zur rechten Zeit die Problemlösungen

    Topscorerin in Erfurt: Ivana Vanjak war beim 3:1-Erfolg des USC Münster mit 22 Punkten die beste Angreiferin auf dem Feld.

    Es war nicht alles Gold, was da in der Erfurter Rieth-Halle glänzte. Beim 3:1-Sieg, dem ersten der Saison, musste der USC Münster auch einige Tiefen überstehen – tat dies aber erfolgreich. „Wir sind ruhig geblieben“, sagte Trainer Teun Buijs, der die Schwere der Partie vorhergesagt hatte.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 09.10.2019

    3:1 in Erfurt: Arbeitssieg bringt dem USC Münster erste Punkte

    Die USC-Spielerinnen um Lina Alsmeier (Nr. 8) und Libera Linda Bock jubeln über das 3:1 in Erfurt. Es war Münsters erster Saisonsieg.

    Seine ersten Punkte der Saison hat der USC Münster eingefahren. Mit 3:1 (25:21, 25:23, 18:25, 25:18) gewannen die Unabhängigen bei Schwarz-Weiß Erfurt – ein Pflichtsieg, der aber ein Arbeitssieg war.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Di., 17.09.2019

    Neue USC-Zuspielerin Taylor Nelson lächelt Heimweh einfach sie weg

    Fühlt sich wohl in ihrer neuen Heimat: Zuspielerin Taylor Nelson ist angekommen in Münster und freut sich auf den Bundesliga-Start mit dem USC.

    Wie klein die Welt doch manchmal ist. Die neue Zuspielerin Taylor Nelson hatte vom USC Münster bis vor einigen Wochen noch nie gehört. Doch über zwei Landsfrauen (Kaz Brown und Jennifer Keddy) gab es einen Bezug. Und ihr Onkel beherbergte tatsächlich kürzlich noch eine Studentin aus der Stadt.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Do., 12.09.2019

    Sarah van Aalen und Demi Korevaar: „Dutchies“ im Doppelpack beim USC

    Nahezu ihr komplettes Volleyball-Leben verbrachten Sarah van Aalen (l.) und Demi Korevaar bislang zusammen. Und auch die nahe Zukunft werden sie gemeinsam erleben – beim USC am Berg Fidel.

    Sie sind jung, haben eine Menge Talent und kennen sich seit Jahren: Demi Korevaar und Sarah van Aalen haben in den Niederlanden schon einen gemeinsamen Weg hinter sich, den sie nun beim USC Münster in der Bundesliga fortsetzen – und damit eine holländische Tradition am Berg Fidel.

  • Volleyball: Testturnier

    So., 08.09.2019

    Erfolgreicher USC-Arbeitstag mit nur einem Satzverlust gegen Borne und Sneek

    Luisa Keller findet einen Weg vorbei am Borne-Block mit Ilona ter Avest und Kim Klein Lankhorst (r.).

    Diesmal lief es fast wie am Schnürchen. Auch ohne seine drei EM-Teilnehmerinnen präsentierte sich der USC Münster beim Heimturnier in guter Frühform und schlug sowohl Apollo 8 Borne wie auch den VC Sneek mit 3:0.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 16.07.2019

    Der USC Münster verpflichtet Zuspielerin Taylor Nelson – Enning geht dagegen

    Die amerikanische Zuspielerin Taylor Nelson hat beim USC Münster einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

    Der USC Münster stellt sich im Zuspiel komplett neu auf. Nachdem der Abgang von Mareike Hindriksen schon länger feststand, wurde nun der Wechsel von Svenja Enning nach Stralsund bekannt. Im Gegenzug verpflichtete der USC nach Sarah van Aalen mit Taylor Nelson eine weitere Regisseurin.