Theo Fleuter



Alles zur Person "Theo Fleuter"


  • Generalversammlung Schützen- und Heimatverein Hoetmar

    So., 01.03.2020

    Brinkmann beerbt Mestrup

    Neu- und wiedergewählt wurden (v. l.) Rainer Fallenberg, Stefan Brinkmann, Norbert Thüsing, Martin Lilienbecker, Judith Lilienbecker und Julian Krummacher.

    Nach zwölf Jahren hat sich Andreas Mestrup nicht als Zeremonienmeister des Hoetmarer Schützen- und Heimatvereins wiederwählen lassen. Nach Ende der „geilen Zeit“ trat Stefan Brinkmann dieses Amt an.

  • Schützen- und Heimatverein Hoetmar

    So., 10.03.2019

    Theo Fleuter als Chef bestätigt

    Zahlreiche Schützen waren zur Generalversammlung in den Saal Bütfering gekommen.

    900 Mitglieder hat der Schützen- und Heimatverein in Hoetmar zurzeit. Die Mitglieder fällten neben der Bestätigung des Vorstandes einige andere Entscheidungen während der Generalversammlung. Unter anderem gibt‘s ein Alkoholverbot für die Jungschützen während des Festes.

  • Viel Applaus für die Damengarde

    Mo., 03.12.2018

    Königlicher Spaß beim Kaiserball

    Der Hoetmarer Kaiserthron um Alfons und Karin Krummacher (stehend) freute sich besonders über den Besuch des amtierenden Throns der Freckenhorster Bürgerschützen (hockend).

    Voller Vorfreude hatten viele schützenfestbegeisterte Hoetmarer in den vergangenen Tagen dem Kaiserball entgegengefiebert. Am Samstagabend war es dann endlich soweit – bis in die frühen Morgenstunden wurde mit dem amtierenden Kaiserpaar Alfons und Karin Krummacher im Saal Bütfering ein rauschendes Fest gefeiert.

  • Hoetmarer ändern Öffentlichkeitsarbeit

    So., 18.02.2018

    Verein will „up to date“ sein

    Aufgrund der grassierenden Grippewelle war die Generalversammlung mit rund 150 Gästen spärlich besucht.

    Der Schützen- und Heimatverein Hoetmar hat am Wochenende erstmals eine Social-Media-Beauftragte gewählt. Katharina Kortenjann kümmert sich um die zeitnahe Öffentlichkeitsarbeit aus dem Verein.

  • 140 Jahre Kirchenchor St. Lambertus Hoetmar

    Mo., 25.09.2017

    „Ohne Musik wäre alles nichts“

    Glückwunsch: Doris Overhues, Vorsitzende des Kirchenchores, und Heinz Höne, Kassierer, dankten ihrer Chorleiterin Agata Lichtscheidel für ihre hervorragende Arbeit. Überraschung: Alfred Kordt, ehemaliger Dechant in St. Lambertus Hoetmar, ist dem Kirchenchor bis heute verbunden. Er trug Anekdoten aus der Vergangenheit vor. Chorjubiläum: Agata Lichtscheidel, Leiterin des Kirchenchores St. Lambertus Hoetmar, studierte mit ihren Sängerinnen und Sängern sowie einem elfköpfigen Projektchor zum Jubiläum die „Missa brevis in B-Dur“ ein.

    Der Kirchenchor ist fester Bestandteil des Dorfes. „Mit der Musik rührt ihr Saiten des Lebens an, die ansonsten stumm bleiben – dies habt ihr euch zum Motto gemacht und inspiriert euch selbst und andere immer wieder aufs Neue“, so Theo Fleuter stellvertretend für alle Hoetmarer Vereine.

  • Hoetmarer Heimatabend

    So., 20.08.2017

    Jede Menge Goldregen und Standing Ovations

    Am Ende stimmte Petra „Pepe“ Vorbeck-Hölscher im goldenen Regen „Hoetmar hat Gold“ an.

    Mit einem begeisternden Heimatabend unter dem Motto „Hoetmar – wir sind das Golddorf“ wurde am Freitag das Schützen- und Heimatfest eröffnet.

  • Jahreshauptversammlung des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar

    So., 05.03.2017

    Standing ovations für Josef Brand

    Gewählt wurden  Heiko Liermann (Sprecher der Ehrengarde), Markus Mestrup (stellvertretender Vorsitzender), Martin Lilienbecker (Oberst), Andreas Mestrup (Zeremonienmeister) und Ansgar Drees (Heimatvereinsvorsitzender).

    Um 21.08 Uhr erhoben sich am Samstagabend die im Saal Bütfering anwesenden Mitglieder des Schützen- und Heimatvereins. Minutenlang spendeten sie Josef Brand für 16 Jahre ehrenamtliches Engagement als Heimatvereinsvorsitzender und weiteren 14 Jahren als Kassierer des Vereins Applaus.

  • Bundesgolddorf Hoetmar

    Mo., 30.01.2017

    Arbeitskreis löst sich auf

    Aufgelöst hat sich der Arbeitskreis Dorfpräsentation der Dorfwerkstatt am Sonntagmorgen während eines Frühschoppens im Hotel Maritim in Berlin. Das Foto zeigt die Mitglieder (v. l.): Ludger Bütfering, Robert Dorgeist, Theo Fleuter, Ludger Kortenjann, Bruno Peter, Stephan Ohlmeier, Jutta Schulze Selting, Johannes Tertilt und Josef Brand.

    „Wegen des Arbeitskreises sind wir nicht Golddorf geworden“, betonte Ludger Bütfering ausdrücklich, als er am Sonntagmorgen während eines Frühschoppens im Hotel Maritim in Berlin die Auflösung des Arbeitskreises Dorfpräsentation der Dorfwerkstatt verkündete.

  • Neujahrsempfang des SC Hoetmar

    Mo., 16.01.2017

    Viel Applaus für einen „Brandstifter“

    Josef Brand (2. v. l.)  wurde im Namen aller Vereine für seine besonderen Verdienste um Hoetmar geehrt. Es gratulierten (v .l.) Theo Fleuter, Ludger Kortenjann und Willi Kottenstedde.

    „Ich bin sprachlos. Mit dieser Ehrung habe ich nicht gerechnet“, sagte Josef Brand am Sonntagmorgen. Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs des SC Hoetmar im Wiebusch-Treff wurde Brand im Namen aller heimischen Vereine für seine besonderen Verdienste um das Golddorf ausgezeichnet. Minutenlang spendeten die vielen Besucher dem Vorsitzenden des Heimatvereins Applaus.

  • Königsball des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar

    So., 27.11.2016

    Mit Charme und Energie

    Mit einem Walzer eröffnete das Königspaar Julian Krummacher und Judith Lilienbecker den Königsball des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar.

    „Die deutlich gewachsene Resonanz zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, betonte Theo Fleuter: „Wir wollen den jugendlichen Charme und die Energie nutzen, um unseren Verein zukunftsfähig aufzustellen.“ Zugleich freute sich der Vorsitzende darüber, dass viele Vereinsmitglieder in Uniformen zum Königsball erschienen waren und so für Schützenfestatmosphäre sorgten.