Theodor Pier



Alles zur Person "Theodor Pier"


  • Sieben neue Verkehrshelfer begrüßt

    Do., 27.08.2020

    Den Verkehr im Blick haben

    Verkehrssicherheitsberater Theo Pier begrüßte auf dem Mühlenplatz sieben neue Verkehrshelfer (v. l.): Schulleiterin Maria Erdmann, Koordinatorin Alexandra Groul, Patrick Hermetsberger, Gabi Lüpke, Jaqueline Hertel, Alexandra Rothaus, Sandra Gründel, Peter Pariente und Kirsten Zurwieden-Dammann.

    Verkehrssicherheitsberater Theodor Pier freute sich darüber, am frühen Mittwochmorgen sieben neue Verkehrshelfer zu begrüßen. „Insgesamt haben wir jetzt 18“, freut sich Alexandra Grouls. Sie organisiert seit neun Jahren den Dienstplan, aber nun dankt sie ab.

  • Polizei informiert Eltern über die Radfahrausbildung

    Mo., 02.03.2020

    Helme sind Lebensversicherung

    Theodor Pier (Unfallprävention und Opferschutz Polizei Warendorf) stellte 15 Eltern das Programm rund um die Radfahrausbildung an der Grundschule vor.

    Immer mehr Kinder haben Probleme mit dem Fahrradfahren. Polizist und Verkehrserzieher Theodor Pier informiert die Eltern an der Johannesschule über die Radfahrausbildung.

  • Polizei setzt auf Sicherheit aus der Sprühdose

    Do., 12.04.2018

    Graffiti gegen Geisterradler

    Wollen Geisterradler mit einer innovativen Aktion sensibilisieren: Landrat Dr. Olaf Gericke (l.), Bürgermeister Axel Linke sowie die Polizeihauptkommissare Theodor Pier und Richard Rauer (v. l.).

    Mit einer ungewöhnlichen Maßnahme will die Polizei für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen: Graffiti auf Radwegen sollen so genannte Geisterradler dazu auffordern, die Seite zu wechseln.

  • Theoor Pier erklärt Eltern ihre Aufgabe

    Mi., 17.09.2014

    Kinder vertrauen Verkehrshelfern

    Theodor Pier wies die neuen Verkehrshelfer ein.( v.l.): Tanja Kolter, Daniel Hülsmann, Victoria Wedel, die Schulpflegschaftsvorsitzende Ragna Vahlhaus, Gabriele Schmidt, Helena Papst und Christine Hülshörster.

    Früher halfen Schülerlotsen den Grundschülern bei der Straßenüberquerung an der Ampel auf Höhe des Mühlenplatzes. Auch heute leisten einige Eltern diesen ehrenamtlichen Dienst – nun allerdings als „Verkehrshelfer“, so die neue offizielle Bezeichnung. Am Anforderungsprofil hat sich derweil nichts geändert.

  • Polizei zeigt Erstklässlern sicheren Schulweg

    Di., 01.10.2013

    Kinder können Entfernungen noch nicht einschätzen

    Gerade für Erstklässler ist es nicht einfach, sich im Straßenverkehr zurecht zu finden. „Kinder können noch keine Entfernungen und Geschwindigkeiten einschätzen“, weiß Polizeioberkommissar Richard Rauer. Gemeinsam mit seinem Amtskollegen Theodor Pier war er am Dienstagmorgen mit den i-Männchen der Johannesschule unterwegs, um den sicheren Schulweg zu üben.

  • Aktion des Gymnasiums

    Mo., 01.07.2013

    Schüler zum Helmtragen animieren

    Die Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebten Klassen des Gymnasiums hatten am Montag Besuch von der Polizei. Dabei erläuterten die Beamten, wie wichtig das Tragen eines Fahrradhelms ist.

  • Warendorf

    Mi., 20.10.2010

    Appell an die Zivilcourage

  • Sassenberg

    Fr., 08.10.2010

    Reflektoren schützen im Dunkeln

  • Sassenberg

    Fr., 10.09.2010

    Viele Fahrer huschen bei Rot noch durch

  • Sassenberg

    Fr., 28.05.2010

    Schwierige Strecke gut gemeistert