Theresa Walfort



Alles zur Person "Theresa Walfort"


  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 20.01.2020

    Vorwärts Gronau übersteht kritische Phase und siegt

    Der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt. Das bewiesen die Handballerinnen von Vorwärts Gronau auch, als sie nach klarem Vorsprung auch eine kritische Phase gut meisterten, ehe sie DJK Coesfeld mit 25:23 besiegten.

    Mit einem 25:23-Heimsieg sind die Handballerinnen von Vorwärts Gronau erfolgreich in die Rückrunde in der Bezirksliga gestartet. Über weite Phasen hatte es sogar nach einem deutlicheren Erfolg gegen DJK Eintracht Coesfeld 2 ausgesehen.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 10.12.2018

    Extralob für Keeperin Theresa Walfort

    Beim Seitenwechsel sah es noch böse aus für Vorwärts Gronau. Zu diesem Zeitpunkt lag die Mannschaft von Johannes Braun gegen das Bezirksliga-Schlusslicht BSV Roxel mit 7:9 zurück. Aber eine Leistungssteigerung ermöglichte den Gastgeberinnen noch einen 21:16-Erfolg.

  • Handball | Bezirksliga Frauen: Vorwärts Wettringen 3 - Vorwärts Gronau

    Mo., 05.11.2018

    Theresa Walfort vereitelt den Ausgleich

    Siebenmeter pariert, Sieg gerettet: Theresa Walfort.

    Der Sprung auf den siebten Platz in der Bezirksliga glückte am Wochenende den Handballerinnen von Vorwärts Gronau. Und dank des 23:21 (15:13)-Erfolges bei Vorwärts Wettringen 3 hielt die Mannschaft von Johannes Braun ganz nebenbei einen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt klar auf Abstand.

  • Handball | Bezirksliga Frauen: TSV Ladbergen - Vorwärts Gronau

    Di., 24.04.2018

    Nicht zu fassen: Sieg beim Ersten

    Pia Wienandts war mit neun Toren erfolgreichste Schützin.

    „Das war ein ganz verrückter Spielverlauf, ein richtig tolles Handballmatch – und natürlich zwei ganz wichtige Bonuspunkte“, konnte Johannes Braun sein Glück nach dem Schlusspfiff kaum fassen. Soeben hatten Vorwärts Gronaus Handballerinnen, die im tiefsten Abstiegsschlamassel stecken, für eine faustdicke Überraschung gesorgt und beim Bezirksliga-Tabellenführer TSV Ladbergen mit 27:26 (15:11) gewonnen.