Thies Hülsbusch



Alles zur Person "Thies Hülsbusch"


  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Do., 12.12.2019

    Abschied auf Raten gegen OHV Aurich: Thies Hülsbusch wechselt in die Zweite

    Für Thies Hülsbusch (links, mit Sven Kroker) ist bald in der 3. Liga erstmal Schluss. Beruflich bedingt muss der Rechtsaußen kürzer treten und wechselt deshalb in die Zweite. Vorher soll aber ein Sieg gegen Aurich her.

    Für entspannte Weihnachten braucht die Ahlener SG wohl ein paar mehr Punkte. Zwei Chancen haben die Drittliga-Handballer noch. Am Samstag kommt der OHV Aurich in die Ebert-Halle, eine Woche später geht es zum VfL Eintracht Hagen. Für Thies Hülsbusch sind diese beiden Partien ein Abschied auf Raten.

  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Fr., 22.11.2019

    Appetit auf mehr Winterspeck: Ahlener SG zu Gast beim Team Handball Lippe 2

    In Schieflage sind Philipp Dommermuth (rechts) und die Ahlener SG zuletzt nicht geraten. Genau im Gegenteil – ein Aufwärtstrend ist klar erkennbar und soll nun am Samstag beim Team Handball Lippe 2 fortgeführt werden.

    Nach zwei Siegen in Folge ist die Ahlener SG heiß auf mehr. Beim Team Handball Lippe 2 möchte die Mannschaft von Sascha Bertow am liebsten gleich nachlegen. Rechtsaußen Thies Hülsbusch nennt einen Motivationsfaktor.

  • Handball: 3. Liga

    So., 20.10.2019

    Schon wieder nichts in Händen – Ahlener SG unterliegt LiT Tribe Germania

    Philipp Dommermuth (links) wird von Lucas Rueter am Werfen gehindert. Letztlich gingen der Kreisläufer und die Ahlener SG auch gegen LiT Tribe Germania erneut leer aus, was auch Trainer Sascha Bertow (kleines Bild unten) verzweifeln ließ.

    So langsam wird die Situation brenzlig. Die Drittliga-Handballer der Ahlener SG haben sich auch von LiT Tribe Germanie die Butter vom Brot nehmen lassen und unterlagen trotz einer engagierten Partie vor heimischer Kulisse. Die Mannschaft ist nun Vorletzter.

  • Handball: 3. Liga West

    Sa., 16.03.2019

    Gute Noten in der Kür – Ahlener SG bezwingt auch TuS Volmetal

    Top-Torschütze der Ahlener SG in Volmetal: Genau wie Philipp Lemke steuerte David Wiencek (Bild) sieben Treffer zum 38:34-Sieg der Ahlener SG bei. Die bewies im Spiel eins nach dem Klassenerhalt, dass sie weiter keine Motivationsprobleme hat.

    Motivationsprobleme nach dem geschafften Klassenerhalt? Offenbar nicht bei der Ahlener SG. Die bewies in einem hochspannenden Duell mit dem nicht minder hochmotiviertem TuS Volmetal, dass sie noch lange nicht genug von einer starken Saison hat.

  • Handball: 3. Liga West

    Do., 07.02.2019

    Thies Hülsbusch verlängert bis 2020 bei der Ahlener SG

    Thies Hülsbusch

    Bis Ende Februar möchte die Ahlener SG ihre Kaderplanung für die kommende Saison abgeschlossen haben. Auf dem Weg dahin ist sie einen weiteren Schritt vorangekommen.

  • Handball: 3. Liga

    Sa., 06.10.2018

    Serie endet: Ahlener SG leistet sich gegen starke Bergische Panther zu viele Fehler

    Jannis Fauteck (Mitte) und die Ahlener SG haben ihre beeindruckende Serie nicht fortsetzen können. Nach fünf Siegen am Stück unterlagen sie den starken Bergischen Panthern.

    Irgendwann musste es ja so weit sein: Die Siegesserie der Ahlener SG ist vorbei. Nach zuvor fünf Erfolgen am Stück unterlag die Bertow-Truppe am Samstagabend den Bergischen Panthern mit 25:27 (10:14). Zum Teil lag das an einem starken, effektiven Gast, zum Teil an ein paar Schludrigkeiten zu viel.

  • Handball: 3. Liga West

    Fr., 21.09.2018

    Wahnsinn hoch zwei - Ahlener SG gewinnt auch gegen SG Menden mit einem Tor

    Richtig zur Sache ging es zwischen der Ahlener SG und der SG Menden. Ahlens Dimitry Stukalin (Mitte) wird hier von Milan Weißbach (l.) und Matthias Zimny in die Mangel genommen.

    Der Last-Minute-Siegtreffer von Dimitry Stukalin gegen TuS Spenge ist nicht zu toppen? Denkste! In einer verrückten Schlussphase wurde es zwischen der Ahlener SG und der SG Menden noch einmal richtig spannend. In einem Krimi mit Überlänge (bis 21.45 Uhr) hatte die Mannschaft von Sascha Bertow erneut das bessere Ende für sich. 27:26 (13:12) gewann sie die Partie.

  • Handball: 3. Liga West

    Sa., 28.04.2018

    Ahlener SG erobert bei TV Korschenbroich Platz neun

    Ihr vorletztes Saisonspiel haben Niklas Seifert und die Ahlener SG gewonnen. Beim Absteiger TV Korschenbroich eroberte die Mannschaft von Sascha Bertow Rang neun.

    Da ist der erhoffte Sieg: Die Ahlener SG hat ihr vorletztes Saisonspiel gewonnen und ist damit vorläufig an der Zweitvertretung des VfL Gummersbach vorbei auf Rang neun vorgestoßen. Beim Schlusslicht der 3. Liga, dem TV Korschenbroich, gab es am Samstagabend einen 28:23 (13:11)-Erfolg für die Mannschaft von Sascha Bertow.

  • Handball: 3. Liga West

    Do., 29.03.2018

    Entscheidung vertagt: Ahlener SG unterliegt OHV Aurich mit 21:26

    Keinen Sieg und damit auch nicht den endgültigen Klassenerhalt gab es am Gründonnerstag für Dimitry Stukalin und die Drittliga-Handballer der Ahlener SG. Sie unterlagen dem OHV Aurich.

    Den Klassenerhalt in der Tasche haben, noch bevor es April ist – das wäre schon eine wirklich starke Aussage gewesen. Die Entscheidung ist aber erstmal vertagt, weil die Ahlener SG am Gründonnerstag den letzten dafür noch nötigen Sieg verpasste. Beim OHV Aurich gab es eine 21:26-Niederlage.

  • Handball: 3. Liga West

    Sa., 17.03.2018

    Ahlener SG siegt in Gummersbach

    Niedergerungen: Wie schon im Hinspiel, das die Ahlener SG mit 29:25 gewann, haben es Dimitry Stukalin (li.), Luca Werner und Co auch im Rückspiel geschafft. In Gummersbach holte das Team einen 29:27-Erfolg.

    Jetzt fehlt wirklich nicht mehr viel: Mit dem 29:27-Erfolg beim VfL Gummersbach 2 hat die Ahlener SG den womöglich vorletzten Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt in der 3. Liga gemacht. Vom Gastgeber hat sich die Bertow-Sieben einstweilen Tabellenplatz neun geschnappt. Nächste Woche gegen Lemgos Zweite könnte sie dann schon fast alles klar machen.