Thomas Bröker



Alles zur Person "Thomas Bröker"


  • Fußball - 3. Liga

    Do., 11.08.2016

    Sorgenkind Bischoff rettet Preußen Münster per Elfer Remis gegen Duisburg

    Vergeblich streckte sich Preußens Schnapper Max Schulze Niehues beim 0:1 durch Dustin Bomheuer.

    Das erste Tor, der erste Zähler – die Preußen haben den nächsten trüben Abend abgewendet. Und vielleicht gar die Aufbruchstimmung der Vorbereitung zurückgeholt. Ausgerechnet, ja diesmal trifft diese Vokabel zu, Amaury Bischoff rettete mit einem Elfmeter das 1:1 (0:1) gegen den MSV Duisburg.

  • Fußball

    Sa., 16.04.2016

    Einspruch von 1860: MSV-Tor zu «99,9 Prozent irregulär»

    1860 München verlor in Duisburg mit 1:2.

    München - Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat einen Einspruch gegen die Wertung des Spiels beim MSV Duisburg angekündigt. Wie Sportdirektor Oliver Kreuzer in einer vom Verein veröffentlichen Mitteilung äußerte, werde man «auf jeden Fall einen Schriftsatz an den DFB schicken».

  • Fußball

    Fr., 15.04.2016

    MSV Duisburg hat Rettung im Visier: 2:1 gegen 1860 München

    Der Duisburger Torschütze Victor Obinna jubelt.

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg hat weiter den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga im Visier. Am Freitag feierte die Mannschaft von Trainer Ilja Gruew mit dem 2:1 (0:0) gegen 1860 München den zweiten Sieg in Serie. Der MSV bleibt trotz des Erfolgs zwar auf dem 18. Tabellenplatz, hat den Rückstand zum Relegationsrang 16 aber auf zwei Punkte verkürzt. 1860 rutschte auf den vorletzten Rang. Vor 22 482 Zuschauern in Duisburg brachte Michael Liendl (64. Minute) die Gäste in Führung. Anschließend forcierten die Gastgeber aber ihre Offensivbemühungen und wurden durch die Treffer von Thomas Bröker (73.) und Victor Obinna (85.) belohnt. 1860-Verteidiger Milos Degenek (80.) sah die Gelb-Rote Karte.

  • Fußball

    Fr., 24.07.2015

    Lehrstunde für Duisburg: Kaiserslautern siegt 3:1

    Drei Tore, drei Punkte: Der Saisonstart ist Kaiserslautern geglückt.

    Der Saisonstart in der 2. Bundesliga hatte es in sich. Kaiserslautern konnte dem MSV Duisburg teilweise eine Lehrstunde erteilen und mit dem 3:1-Erfolg ein Signal setzen. Beim MSV ist die Aufstiegs-Euphorie erstmal verflogen.

  • Fußball

    Fr., 24.07.2015

    Lehrstunde für Duisburg: Kaiserslautern siegt 3:1

    Der Kaiserslauterner Kacper Przybylko (r) schießt das erste Tor der Saison.

    Der Saisonstart in der 2. Bundesliga hatte es in sich. Kaiserslautern konnte dem MSV Duisburg teilweise eine Lehrstunde erteilen und mit dem 3:1-Erfolg ein Signal setzen. Beim MSV ist die Aufstiegs-Euphorie erstmal verflogen.

  • Fußball

    Di., 16.12.2014

    Hinrunde für Kölner Bröker beendet

    Thomas Bröker wird 2014 nicht mehr für Köln spielen. Foto: Marius Becker

    Köln (dpa) - Für den Kölner Fußball-Profi Thomas Bröker ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet. Wie der FC am Dienstag bestätigte, hat sich der Angreifer beim 2:1 seiner Mannschaft in Gelsenkirchen drei Rippen angebrochen.

  • Fußball

    Do., 28.08.2014

    Köln in Stuttgart weiter ohne Helmes, Bröker und Peszko

    Peter Stöger und sein Team reisen zum Auswärtsspiel nach Stuttgart. Foto: Matthias Balk

    Köln (dpa) - Aufsteiger 1. FC Köln muss im ersten Saison-Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag beim VfB Stuttgart weiter ohne Patrick Helmes, Slawomir Peszko und Thomas Bröker antreten. Das Trio befindet sich zwar wieder im Training, steht aber noch nicht für einen Einsatz zur Verfügung.

  • Fußball

    Di., 15.07.2014

    Kölner Profis Helmes und Bröker müssen pausieren

    Patrick Helmes zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Foto: Thomas Eisenhuth

    Köln (dpa) - Die Fußballprofis Patrick Helmes und Thomas Bröker stehen dem Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln wahrscheinlich erst wieder mit Beginn des Trainingslagers in Kitzbühel am 23. Juli im Teamtraining zur Verfügung.

  • Fußball

    Fr., 23.08.2013

    Köln in Fürth ohne Bröker, McKenna und Bigalke

    Thomas Bröker muss für Fürth passen. Foto: dpa

    Köln (dpa) - Ohne Stürmer Thomas Bröker und die langzeitverletzten Profis Kevin McKenna und Sascha Bigalke muss Fußball-Zweitligist 1. FC Köln bei Tabellenführer SpVgg Greuther Fürth antreten.

  • Zweite Bundesliga

    Mo., 22.04.2013

    Köln verpasst wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen

    Der Duisburger Dustin Bomheuer (2.v.r.) erzielt in der Nachspielzeit per Kopfball den Ausgleichstreffer. Foto: Roland Weihrauch

    91 Minuten lang sah Köln wie der sichere Sieger aus, durch einen Dreier gegen den MSV Duisburg hätte die Stanislawski-Elf im Aufstiegsrennen mit Kaiserslautern Schritt gehalten. Dann aber folgte der späte Gegentreffer. «So ist Fußball», meinte der Coach lapidar.