Thomas Brümmer



Alles zur Person "Thomas Brümmer"


  • Bilanz des Sommerferienprogramms

    Mi., 04.09.2019

    Störfaktor Eichenprozessionsspinner

    Ob Besuch im Heidepark (oben), turnen und toben im Spieleparadies in Hörstel (rechts) oder Radio machen im Jugendzentrum – das Ferienprogramm bot wieder eine Vielzahl an Möglichkeiten.

    Auf den ersten Blick spiegeln die Zahlen nicht das wieder, was Thomas Brümmer sagt. Der Leiter des Jugendzentrums zeigt sich fast rundum zufrieden mit dem Verlauf des Sommerferienprogramms. Dabei gab es diesmal circa 130 Teilnehmer weniger als 2018. Doch die Erklärung dafür ist schnell geliefert: Der Eichenprozessionsspinner war schuld.

  • FSJler in Lengerich

    Di., 16.07.2019

    Navi für Weg in den Beruf

    Berichten von ihren Erfahrungen mit und als FSJler (von links): Thomas Brümmer (Leiter Jugendzentrum), Jana Haverkamp (FSJlerin), Lukas Brörmann (FSJler), Inga Donnermeyer (FSJlerin), Gisela Marstatt-Stienecker (Rektorin Grundschule Hohne) und Jannig Welp (FSJler).

    Thomas Brümmer, Leiter des Jugendzentrums, und Gisela Marstatt-Stienecker, Rektorin der Grundschule Hohne, beschreiben die Arbeit der FSJler bei ihnen als Bereicherung. Welche Beweggründe Lukas Brörmann, Jana Haverkamp, Inga Donnermeyer und Jannik Welp bewogen haben, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten, erzählen sie im Gespräch mit den WN.

  • Mondscheinkino

    Do., 04.07.2019

    Zwei Filme an zwei Abenden

    Das Organisationsteam des Mondscheinkinos wartet mit zwei Neuerungen auf: Erstmals werden an zwei Abenden unterschiedliche Filme gezeigt und es muss Eintritt gezahlt werden.

    Kinoabende im Generationenpark genießen Kultstatus. In diesem Jahr gibt´s zwei Neuerungen: An zwei Abenden werden zwei Filme gezeigt und die Besucher müssen Eintritt zahlen.

  • 17. Internationales Kinderfest

    So., 05.05.2019

    Volles Haus, volles Programm

    Bereits mit dem Eröffnungslied lockte der Kinderchor der Schule in der Widum zahlreiche Besucher an.

    Der Aufwand, den die vielen Helfer im Vorfeld betrieben hatten, hatte sich gelohnt: Am Samstag kamen wieder einmal viele Besucher zum Internationalen Kinderfest in die Schule in der Widum. Das fand zum 17. Mal statt.

  • „Kulturrucksack“ geschnürt

    Do., 04.04.2019

    Von Stromkästen bis Industriekultur

    Präsentierten das „Kulturrucksack-Programm“: Regina Storck (Jugendzentrum Ladbergen), Sascha Kötterheinrich (VR-Bank Steinfurt), Thomas Brümmer (Jugendzentrum Lengerich), Marita Glasneck (Jugendtreff Lienen) und Johannes Beckering (Stadtwerke Lengerich) (von links).

    „LaLeLi“ ist inzwischen vielen ein Begriff. Dahinter verbirgt sich die Zusammenarbeit der Jugendzentren in Ladbergen, Lengerich und Lienen. Die findet auch beim neuen „Kulturrucksack“-Programm ihren Niederschlag.

  • Betreuungsangebote in den Sommerferien

    Sa., 09.03.2019

    Von Ausflüge bis Zirkus

    Präsentieren die neuen Ferienangebote für den Sommer (von links): Markus Trott (Bündnis für Familie), Viola Langenberger (Jugendreferentin evangelischer Kirchenkreis), Thomas Brümmer (Leiter Jugendzentrum Lengerich), Andreas Kuhn (Bündnis für Familie), Jutta Thies (Windmöller & Hölscher) und Uwe Laig (Stadtsparkasse Lengerich).

    Bündnis für Familie, Jugendzentrum und evangelische Jugend ziehen erneut an einem Strang und haben für die ersten vier Wochen der Sommerferien ein attraktives Betreuungsprogramm für Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren auf die Beine gestellt.

  • Gespräche im Jugendzentrum

    Di., 20.11.2018

    Standortfrage bleibt vorerst unbeantwortet

    Mit Bahar Yildirim (20) und Jannik Welp (19) arbeiten derzeit erstmals parallel zwei junge Menschen im Jugendzentrum, die dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren. Bahar Yildirim kümmert sich schwerpunktmäßig um den Mädchentag und um den Kindernachmittag, Jannik Welp um den Jugendbeirat.

    Wie sieht die Zukunft des Jugendzentrums aus, und wo wird sie sein, weiter an der Bergstraße oder an einem neuen Standort? Das wollte der Leiter des Hauses, Thomas Brümmer, am Montagabend von Bürgermeister und einigen Ratsmitgliedern wissen. Die mussten ihn vertrösten.

  • Jugendzentrum Lengerich

    Sa., 07.07.2018

    „Bunter“ Einstieg in das soziale Jahr

    Die Zeit von Rike Lewedag, erste FSJ-lerin im Jugendzentrum, neigt sich dem Ende zu. Das Thema Jugendbeirat will sie weiter aktiv mitgestalten.

    Wie das Leben so spielt. Rike Lewedag engagiert sich bei der Gründung eines Jugendbeirats in Lengerich. „Zufällig habe ich gehört, dass das Jugendzen­trum eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr, FSJ, anbieten will.“ Die Lengericherin bewirbt sich bei Thomas Brümmer, dem Leiter des Jugendzentrums, und die Sache ist geritzt.

  • Jugendforum Lengerich

    Mi., 04.07.2018

    Gestank, Skate-Anlage und Kinobus

    Im Discoraum des Jugendzentrums haben sich Vertreter der Schulen und Auszubildenden mit Mitgliedern der Ratsfraktionen und der Verwaltung getroffen.

    Eine stinkende Turnhalle, die geplante Skate-Anlage, eine Obstwiese oder wenigstens Obstbäume und der Jugendbeirat – beim 21. Jugendforum am Dienstagmittag sind viele Themen angesprochen worden. Große Kontroversen gab es im Jugendzentrum an der Bergstraße nicht.

  • Ferienprogramm des Jugendzentrums

    Mo., 25.06.2018

    Sport, Spaß und Kreativität

    Auch das Schmieden steht auf dem Programm.

    Die Sommerferien rücken immer näher heran. Damit in den gut sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, hat der Stadtjugendring Lengerich wieder ein vielseitiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Unter der Federführung des Jugendzentrums sind die zahlreichen Aktionen gebündelt worden, zu denen man sich online anmelden kann.