Thomas Dreimann



Alles zur Person "Thomas Dreimann"


  • 85-jähriger Ausbilder des Hegerings Ahlen

    Do., 07.12.2017

    „Die Bläser halten mich jung“

    Thomas Dreimann als stellvertretender Obmann für Jagdliches Brauchtum der Kreisjägerschaft Warendorf und Obmann Günther Lunemann gratulierten Ausbilder Dr. Walter Mentrup vom Hegering Ahlen und seiner Schülerin Anne Menger zur bestandenen Bläserprüfung.

    Mit Anne Menger hat Dr. Walter Mentrup erneut eine Schülerin erfolgreich zur Bläserprüfung geführt. Der 85-Jährige widmet sich seit 1954 im Ahlener Hegering dem Jagdhornblasen und der Brauchtumspflege – wie jetzt in Füchtorf.

  • Jagdhornbläser stellen sich der Jury

    Do., 07.12.2017

    Bläserhut für alle Prüflinge

    Allesamt bestanden:  Neun Füchtorfer Jagdhornbläser und eine Bläserin aus Ahlen freuten sich am Ende über das Bläserhutabzeichen in Bronze.

    „So schnell waren wir noch nie“. Ungläubig schaut Günther Lunemann, Obmann für Jagdliches Brauchtum in der KJS-Warendorf, am Dienstagabend auf seine Armbanduhr. In nur 45 Minuten haben er und seine Juroren-Kollegen, sein Stellvertreter Thomas Dreimann sowie Reinhard Elsbecker von der KJS-Coesfeld elf Jagdhornbläser in der Klasse C geprüft.

  • Grundstücke und Gewerbeflächen in Milte

    Mi., 15.02.2017

    Entwicklung in zwei Abschnitten

     

    Wie sehr die Milter auf neue Baugrundstücke warten, mag eine Liste belegen, die Thomas Dreimann vom Arbeitskreis Milter Bürger der Verwaltung während der Bezirksausschuss-Sitzung am Dienstagabend übergab. Auf der Liste: die Namen 16 Bauwilliger. Damit seien die meisten der Grundstücke, die bald in einem zweiten Bauabschnitt im Königstal entstehen könnten, ja schon fast vergeben, frohlockte ein Zuhörer.

  • Baulandentwicklung in Milte

    Do., 08.12.2016

    Königstal II: Bebauung ab 2018?

    Vertreter des Arbeitskreises Milter Bürger sprachen mit Baudirektor Peter Pesch (l.) und Bürgermeister Axel Linke (5. v. l.) über die Baulandentwicklung und den ÖPNV in Milte.

    Im Jahr 2017 könnte, nach einer noch ausstehenden weiteren Abstimmung mit der Regionalplanung bei der Bezirksregierung Münster das notwendige Bauleitplanverfahren für Königstal II begonnen werden. Ziel sollte es sein, dieses weitestgehend im Jahr 2017 auch abzuschließen, so dass die Voraussetzung für eine Bebauung ab dem Jahr 2018 geschaffen werden könnten.

  • Warendorf

    Di., 12.04.2011

    Verdiente Mitglieder geehrt

  • Warendorf

    Mo., 22.03.2010

    Sitzecke für den Uhlenpatt

  • Warendorf

    Do., 05.11.2009

    Kleine Maßnahme - große Wirkung

  • Warendorf

    Do., 13.08.2009

    Kreisel bleibt Zukunftsmusik

  • Warendorf

    Mi., 04.03.2009

    Milte hat Zukunft

    Milte - „Wir haben bei den Juroren einen ganz guten Eindruck hinterlassen,“ war sich Dr. Hermann Mesch am Dienstagabend sicher. Anhand einiger Bilder und Erläuterungen ließ er auf der Bürgerversammlung des Arbeitskreises Milter Bürger die...

  • Warendorf

    So., 28.12.2008

    Die Eule weist den Weg