Thomas Ebeling



Alles zur Person "Thomas Ebeling"


  • CSU-Chef hält sich bedeckt

    Di., 16.10.2018

    Erste Rücktrittsforderungen: Druck auf Seehofer wächst

    «Wir glauben, dass alles seine Zeit hat»: Der CSU-Kreisverband Kronach fordert die Ablösung des von Parteichef Horst Seehofer.

    Für etwa 24 Stunden war nach der CSU-Wahlpleite Ruhe. Doch nun gibt es erste Rücktrittsforderungen an die Adresse des Parteichefs. Horst Seehofer sagt dazu nichts, ist aber offen für einen Sonderparteitag.

  • Nach Kritik

    So., 19.11.2017

    ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern

    Der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG, Thomas Ebeling, verlässt den Konzern.

    «Ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm» - so hat ProSiebenSat.1-Chef Ebeling kürzlich eine Kernzielgruppe seiner Senderfamilie beschrieben - wollte das aber nicht abschätzig gemeint haben. Nun ist der Top-Manager seinen Job los.

  • Medien

    So., 19.11.2017

    ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern

    Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling verlässt im Februar 2018 vorzeitig den Medienkonzern. Darauf haben sich Ebeling und der Aufsichtsrat einvernehmlich verständigt, wie das Unternehmen mitteilte. Ebeling steht seit Anfang 2009 an der Spitze des Konzerns. Er hatte zuletzt mit abschätzigen Bemerkungen über die Zuschauer der eigenen Sender Kritik auf sich gezogen. «Es gibt Menschen, ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm, die gerne unterhalten werden wollen. Das ist eine Kernzielgruppe, die sich nicht ändert», sagte er kürzlich vor Aktienanalysten.

  • Medien

    So., 19.11.2017

    ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern Ende Februar

    Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling verlässt im Februar 2018 vorzeitig den Medienkonzern. Dies teilte das Unternehmen mit.

  • Medien

    So., 19.11.2017

    ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern Ende Februar

    Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling verlässt im Februar 2018 vorzeitig den Medienkonzern. Dies teilte das Unternehmen am Sonntag mit.

  • Missbilligung von Aktionären

    Fr., 12.05.2017

    Mehrheit gegen ProSiebenSat.1-Vorstandsbezüge

    Das neue Vergütungssystem bei ProSiebenSat.1 gilt als undurchsichtig.

    Zu undurchsichtig und zu hoch - die Gehälter der Manager von ProSiebenSat.1 kommen nach dem Willen der Aktionäre auf den Prüfstand.

  • Gedankenaustausch

    Mi., 03.05.2017

    ProSieben spricht mit Stefan Raab

    Ein Mann für Ideen: Stefan Raab.

    Ende 2015 hat sich Stefan Raab vom Bildschirm verabschiedet. Der Kontakt zu seinem Haussender ProSieben ist aber nicht abgerissen.

  • Medienkonzern

    Do., 23.02.2017

    Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen

    ProSiebenSat.1 in München-Unterföhring.

    München (dpa) - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 verdient mit seinen Internet-Geschäften immer besser. Das Online-Reisebüro Etraveli und das Preisvergleichsportal Verivox hätten im vergangenen Jahr die größten Wachstumsbeiträge geliefert, teilte das Unternehmen mit.

  • Digitale Erlöse steigen

    Do., 03.11.2016

    Onlinegeschäfte stärken Axel Springer und ProSiebenSat1

    Der Medienkonzern Axel Springer hat in einigen Bereichen mit sinkenden Erlösen zu kämpfen.

    Medienkonzerne stützen sich zunehmend auf das Onlinegeschäft. Für Axel Springer und ProSiebenSat.1 werden Jobbörsen und Partnervermittlungen immer wichtiger.

  • Medien

    Do., 15.10.2015

    Digitalwachstum macht ProSiebenSat.1 zuversichtlicher

    ProsiebenSat1 verspricht sich vom Digitalgeschäft ein kräftiges Wachstum.

    ProSiebenSat.1 kauft Internetportale und rührt für sie in den eigenen Fernsehsendern die Werbetrommel. Das läuft so gut, dass das Unternehmen sich jetzt mehr vornimmt.