Thomas Egbers



Alles zur Person "Thomas Egbers"


  • Spende für den Weihnachtscircus

    Mi., 30.12.2020

    „Uns fehlt die Manege – uns fehlt der Applaus“

    Spendenübergabe auf dem Kirchplatz: Die Kirchengemeinde St. Clemens hat den Erlös einer Postkartenaktion an den Jugendcircus Alfredo verschenkt.

    Die Kirchengemeinde St. Clemens überreicht dem Hiltruper Weihnachtscircus eine Spende. „Ein echter Lichtblick“, bedankt sich Zirkusdirektor Thomas Egbers.

  • Rechtsstreit nach "anonymer Meldung"

    Mi., 23.09.2020

    Kinderzirkus klagt gegen die Stadt

    Vor mittlerweile 34 Jahren ist der Kinder- und Jugendzirkus Alfredo gegründet worden.

    Zwischen der Stadt Münster und dem „Kinder- und Jugendcircus Alfredo“ ist ein Rechtsstreit entbrannt. Die Stadt hat einen Antrag auf Bewilligung eines Zuschusses abgelehnt, wie unsere Zeitung aus Verwaltungskreisen erfahren hat – und wie ein Sprecher der Stadt sowie der „Verein zur Förderung der Jugendarbeit in Münster, Kinder- und Jugendcircus Alfredo“ bestätigen. Es liege eine „anonyme Meldung“ vor, die den Schluss zulassen würde, „dass das Kindeswohl nicht ausreichend gewährleistet sei“.

  • 33. Hiltruper Weihnachtscircus

    Fr., 27.12.2019

    „Haut noch mal alles ‘raus“

    Andrey Ivakhnenko aus der Ukraine in seinem bizarren Kostüm ist mit seinen akrobatischen Kunststücken auf dem Schlappseil eine Sensation. Die Musikclowns der Orton Family und die Nachwuchsartisten des Kinder- und Jugendcircus Alfredo setzten weitere Glanzlichter.

    Der 33. Hiltruper Weihnachtscircus hat am Freitagnachmittag eine umjubelte Premiere gefeiert. Bis Montag stehen Nachwuchsartisten aus Hiltrup gemeinsam mit internationalen Stars zweimal täglich in der Manege.

  • Das Wasser von oben wurde beim Borghorster Brunnenfest zum Glück schnell wieder abgestellt

    So., 29.04.2018

    Immer wieder ein Erlebnis

    Der Zauberer Pit erwies sich auch beim Luftballon knoten äußerst geschickt – sehr zur Freude der Kinder.

    „Es macht einfach Spaß und jeder Aufritt ist ein neues, spannendes Erlebnis.“ Mit dieser Motivation im Rücken betritt das Ensemble des Kinder- und Jugendcircus Alfredo stets die Manege.

  • Hiltruper Weihnachtscircus

    Do., 28.12.2017

    Artisten mit Können und Fantasie

    Manuelle aus Albanien wurde im albanischen Staatszirkus groß. Dort lernte sie die Kunst der Kontorsion und viele andere akrobatische Disziplinen.

    Die Alfredos boten auch, erneut prächtig kostümiert, eine Piraten-Drahtseilnummer. Längst gehört ausgefeilte Choreographie zu dem Repertoire der Hiltruper Nachwuchsartisten.

  • Zum Welt-Zirkustag zeigen Hiltruper Artisten ihr Können auf dem Schlossplatz

    Di., 18.04.2017

    Ihr großer Auftritt

    Manege frei! Der Kinder- und Jugendcircus Alfredo durfte im Vorprogramm des Zirkus „Charles Knie“ auftreten. Vor über 1000 Besuchern bauten die jungen Artisten Schwindel erregend hohe menschliche Pyramiden.

    Licht an, Manege frei und schon ging es am Samstagnachmittag los für die jungen Akteure des Hiltruper Kinder- und Jugendcircus Alfredo. Sie durften auf Einladung vom Zirkus „Charles Knie“ ihr Können im großen Zirkuszelt auf dem münsterischen Schlossplatz unter Beweis stellen.

  • Zirkus Charles Knie

    Di., 18.04.2017

    Premiere auf dem Schlossplatz

    Artistik der Spitzenklasse wurde im Zirkus präsentiert.

    Verknotete Menschen, rasende Pferde, verzauberte Tauben. Der Zirkus Charles Knie hatte eine umjubelte Premiere auf dem Schloßplatz.

  • Zirkus Alfredo

    Di., 18.04.2017

    „Wir haben Borghorst vermisst“

    Nach zehn Jahren Abwesenheit gastiert der „Kinder- und Jugendcircus Alfredo“ aus Münster beim Brunnenfest am 23. April (Samstag) auf dem Marktplatz. Drei Vorstellungen sind geplant, die erste um 13 Uhr.

    Nach langer Zeit kehrt der Zirkus Alfredo zum Brückenfest zurück.

  • Weihnachtscircus: Beeindruckende Show

    Fr., 30.12.2016

    Staunen über eine so große Eleganz

    Anna Shalamova mit ihren Hula-Hoops gehörte zu den Nummern des 30. Hiltruper Weihnachtscircus, die am meisten begeistern konnten.

    So manches Einzigartige hat der Hiltruper Weihnachtscircus in die Halle der Marienschule geholt, diesmal eine Fuß-Jonglage mit sechs Bällen. Ein Ball ist für sich bereits das schwierigste Requisite in der Fuß-Jonglage – Laura von Bongard ist weltweit die einzige, die das zeigt. Bis Freitag (30. Dezember) läuft die Show zweimal täglich.

  • Jubiläum des Circus Alfredo

    So., 12.06.2016

    30 Jahre kleine Stars der Manege

    Gerhard Joksch begrüßt die Gäste.

    Vom Dosenwerfen, über den Zuckerwattestand bis hin zum leuchtenden Karussell – am Wochenende glich die Wiese vor dem St.-Marien-Heim einem kleinen Jahrmarkt – mitten drin, das Zirkuszelt des Kinder- und Jugendcircus Alfredo. Bereits seit 30 Jahren steht dieser für waghalsige Luftakrobatik, lustige Clowns und spannende Zauberei mit einem Ziel: Spaß an der Sache bei den Akteuren und dem Publikum.