Thomas El



Alles zur Person "Thomas El"


  • Fleisch, Milch, Gemüse

    So., 26.04.2020

    Agrarmarkt-Analyse: Preise für frische Lebensmittel steigen

    Ein Händler sortiert an seinem Verkaufsstand auf einem Wochenmarkt frisches Gemüse.

    Die Corona-Krise wirbelt nicht nur das Alltagsleben der Menschen durcheinander, sie hat auch Einfluss auf die Produktion und den Preis für Lebensmittel - wobei nicht jede Preissteigerung auf das Konto der Pandemie geht.

  • Schweinepest in China

    Mi., 30.10.2019

    Preise für Wurst und Schnitzel schnellen in die Höhe

    Rippen und Bauchfleisch vom Schwein werden in einem Zerlegebetrieb auf dem Gelände des Fleischgroßmarkts (FGH) verarbeitet.

    Die Schweinepest hat in China gigantische Schäden angerichtet. Der Weltmarkt kann die Versorgungslücke nicht füllen. Jetzt steigen auch die Preise beim deutschen Metzger. Wielange wird die Krise andauern?

  • Wegen trockenem Sommer

    Mo., 24.09.2018

    Preisanstieg bei mehreren Gemüsesorten

    Salatgurken waren Anfang September so teuer wie lange nicht mehr.

    Der heiße und trockene Sommer ist in Deutschland erst einmal vorbei. Doch die Auswirkungen dürften Verbraucher noch weiter spüren. Die Preise einzelner Gemüsesorten haben bereits in den vergangenen Wochen angezogen. Doch es gibt auch Ausreißer nach unten.

  • Auch bei steigender Nachfrage

    Mo., 11.06.2018

    Stabile Grillfleischpreise erwartet

    Branchenkenner rechnen trotz erhöhter Nachfrage bei Grillfleisch mit stabilen Preisen.

    Die Grillsaison läuft bereits auf Hochtouren. Doch in den bevorstehenden WM-Wochen dürften noch mehr Fleisch und Würstchen auf dem Grill landen. Steigen wegen der erhöhten Nachfrage nun die Preise?

  • Nachfrage aus dem Ausland

    Sa., 02.09.2017

    Verbraucher müssen mehr für Schweinefleisch zahlen

    Die Nachfrage nach Schweinefleisch ist in Deutschland rückläufig, der Export boomt.

    Nach den Krisenjahren 2014 und 2015 für die Landwirte haben die Schlachtpreise wieder angezogen. Verbraucher müssen mehr für ihr Kottelet zahlen. Aber was hat eigentlich China damit zu tun?

  • Agrar

    Sa., 02.09.2017

    Preise für Schweinefleisch steigen

    Damme (dpa) - Verbraucher müssen für Schweinefleisch wieder tiefer in die Tasche greifen. Die Preise seien im August 2017 im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent gestiegen, sagte Thomas Els von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft in Bonn. Schweinefleisch sei nach wie vor die am meisten konsumierte Fleischsorte in Deutschland. 60 Prozent - das sind 600 000 Tonnen - der nachgefragten Rohfleischmenge komme vom Schwein. Im Schnitt koste ein Kilo Schweinekottelet 5,58 Euro, und ein Kilo Filet 10,28 Euro. Über die gestiegenen Preise freuen sich vor allem die Schweinehalter.