Thomas Frings



Alles zur Person "Thomas Frings"


  • Pfarrer Stefan Jürgens schrieb ein Buch

    Di., 17.09.2019

    Kleriker, Krise, Credo

    Zwei Priester, zwei Bücher. Nach Thomas Frings, der die Heilig-Kreuz-Gemeinde in Münster verließ, um sein Pfarrer-Sein und die herkömmliche Pfarrseelsorge völlig neu zu überdenken, hat jetzt auch Stefan Jürgens eine Zwischenbilanz verfasst. Jürgens, der in diesen Tagen Münster verlässt und demnächst in Ahaus wieder Landpfarrer werden möchte, analysiert den Klerikerstand und die derzeitige Verfassung der Kirche schonungslos kritisch. Aber er gibt auch viele wertvolle Hinweise für einen spirituellen Aufbruch.

  • Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz

    Sa., 20.07.2019

    Symptomatisch für viele Gemeinden

    Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden

    Als Pfarrer Thomas Frings die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz verließ, hieß es, der Kapitän verlasse das sinkende Schiff. Sein Schritt kam für die Gemeinde sehr überraschend. Und mit deutlichen Worten. Jetzt macht sich auch sein Nachfolger Stefan Jürgens auf den Weg – nur drei Jahre später. Seine Ankündigung ist keine frohe Botschaft für die Gemeinde.

  • Pfarrer Thomas Frings

    Sa., 11.05.2019

    Wunsch nach etwas Heilendem

    Thomas Frings spricht in der Buchhandlung Poertgen-Herder über seinen Glauben an Gott. Für berechenbar hält er diesen nicht: „Irgendwie funktioniert Gott nicht so.“

    Vor drei Jahren hat sich Thomas Frings aus Münster verabschiedet. Jetzt kehrte der ehemalige Pfarrer der Heilig-Kreuz-Gemeinde zurück, um aus seinem neuen Buch „Gott funktioniert nicht. Deswegen glaube ich an ihn“ zu lesen. Er gab persönliche Antworten auf Fragen nach dem Glauben.

  • Fastenpredigt mit Pfarrer Thomas Frings

    Sa., 30.03.2019

    Alle Wege führen in den Himmel

    Pfarrvikar Thomas Frings hinterfragte den Wahrheitsanspruch der Religionen.

    „Wer nur eine Religion kennt, kennt keine Religion“, forderte Thomas Frings die Besucher der Fastenpredigt zur Offenheit auf. Denn am Ende führen alle Wege in den Himmel.

  • St.-Marien-Kirche

    Fr., 08.03.2019

    Drei ausgezeichnete Redner

    Dr. Ludger Kaulig und Alfred Thiemann kündigten die Fastenpredigten in der St.-Marien-Kirche an. Start ist am Donnerstag, 14. März, um 19 Uhr.

    „Was ist Wahrheit?“ Diesem Thema nähern sich Dr. Klaus Winterkamp, Dr. Stefan Peitzmann und Thomas Frings in ihren Fastenpredigten auf unterschiedliche Weise an.

  • Für fünf Jahre Einsatz im „Sendungsraum Köln-Innenstadt“

    Di., 25.09.2018

    Thomas Frings wird Pfarrvikar in Köln

    Thomas Frings

    Thomas Frings, von 2009 bis 2016 als Pfarrer in der Gemeinde Heilig Kreuz in Münster tätig, wird ins Erzbistum Köln abgeordnet.

  • Frings-Vortrag in Telgte

    Do., 30.08.2018

    „Auf Abwegen oder Umwegen?“

    Voll war es im Museum Religio, als Thomas Frings, früher Pfarrer in Münster, über seine Entscheidung berichtete.

    Im Rahmen der Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“ berichtete Thomas Frings in einem Vortrag zum einen über die Gründe für sein Ausscheiden.

  • Veranstaltung im Museum Religio

    Mo., 13.08.2018

    Thomas Frings nimmt Stellung

    Thomas Frings

    Am 28. August hält Thomas Frings im Museum Religio ab 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Auf Abwegen oder Umwegen? – Auf der Suche nach neuen Wegen!“.

  • Pfarrer beim Männerfrühstück

    So., 29.04.2018

    Die Kirche an der Wurzel gepackt

    Thomas Frings (zweiter von links) bot gute Unterhaltung zu spannenden Themen. Darüber freuten sich Werner Suhre, Bodo Möller und Alexander Fenker (von links).

    Eine tiefe Wurzelbehandlung verspricht Thomas Frings an diesem frühen Samstagmorgen. Und nein: Kieferorthopäde ist der Mann wahrlich nicht – er will lediglich den Wurzeln der Kirche an den Kragen. Seinen Operationsplan trug er beim Männerfrühstück im katholischen Pfarrzentrum vor.

  • Pfarrer Thomas Frings

    Di., 09.01.2018

    Von Heilig Kreuz nach Köln-Porz

    Thomas Frings arbeitet die nächsten zwei Jahre mit einer halben Stelle in Köln-Porz mit. Nach Gesprächen mit dem Bistum Köln ist ihm die Stelle angeboten worden.

    Sein lautstarker Abschied aus der Gemeinde Heilig-Kreuz sorgte seinerzeit für Schlagzeilen. Nun wurde bekannt, dass der frühere Pfarrer Thomas Frings eine halbe Stelle als Pfarrseelsorger in der Gemeinde St. Maximilian Kolbe in Köln beginnt, die in einem sozialen Brennpunkt liegt.