Thomas Fromme



Alles zur Person "Thomas Fromme"


  • Schotter soll endlich Asche kosten

    Mi., 10.07.2019

    Nicht bloß Moos über die Sache wachsen lassen

    Versiegelte und mit Schotter gestaltete Vorgärten sollen in Ostbevern bald der Vergangenheit angehören.

    Versiegelte Vorgärten und zugeschotterte Flächen waren jüngst Thema im Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Ostbevern. Am Ende einer ausgiebigen Diskussion konnten sich die Anwesenden auf gleich zwei Anträge einigen, die diese Form der Gartengestaltung unterbinden sollen.

  • Anlieger im Adenauer-Gebiet klagen über zu schnelle Fahrweise

    Mi., 10.07.2019

    Mit Tempo 20 durch die Spielstraße

    Der Verkehr in der Spielstraße hat deutlich zugenommen, sagen die Anwohner. Außerdem werde oft viel zu schnell gefahren.

    Im Adenauer-Gebiet gilt Schrittgeschwindigkeit. Doch daran – so die Anlieger – halten sich die meisten Autofahrer nicht.

  • Glasfaser in den Außenbereichen

    Mi., 26.06.2019

    Ausbau verzögert sich

    Flächendeckend Glasfaser bis ins Haus – das soll es künftig auch in den Außerbereichen geben. Derzeit wird noch am Konzessionsvertrag gefeilt. Welches Unternehmen für die entsprechenden Anschlüsse sorgen wird, soll sich in diesen Wochen entscheiden.

    Am Konzessionsvertrag wird gerade gefeilt. Noch im Sommer soll aber feststehen, welche(s) Unternehmen den Zuschlag für den Glasfaserausbau im Kreis Warendorf bekommt. Der Kreis als Konzessionsgeber hatte EU-weit zwei Aufträge ausgeschrieben: jeweils für den Nord- und den Südkreis.

  • EHEC-Fälle bei Kindern in Telgte?

    Mi., 12.06.2019

    Zwei Neuerkrankungen im Kreis Warendorf bestätigt

    Eine Laborantin vergleicht auf diesem Foto im Robert-Koch-Institut in Wernigerode multi-resistente EHEC-Keime.

    In verschiedenen Elternforen macht das Gerücht die Runde, es gebe derzeit zwei oder sogar mehr EHEC-Fälle in der Emsstadt, bei denen kleine Kinder ernsthaft betroffen seien. Entsprechend groß ist stellenweise die Verunsicherung. Der Kreis bestätigt lediglich zwei Krankheitsfälle, aber nicht den Ort.

  • Keine Sperrung der Schützenstraße

    Mi., 05.06.2019

    Sanierung verschoben: Das Wasser macht Probleme

    Die Unterführung wird dieses Jahr nun doch nicht mehr gesperrt.

    Die Schützenstraße sollte in diesem Sommer aufwändig saniert werden. Das hätte eine Vollsperrung der einzigen innerstädtischen Ost-West-Verbindung zur Folge gehabt. Nun wurde die Baumaßnahme ins nächste Jahr verschoben.

  • Georg-Muche-Straße in Telgte

    Mi., 20.03.2019

    Unendliche juristische Geschichte

    Nachdem die Stadt wegen der Engpasssituation an der Georg-Muche-Straße und zweier Gerichtsentscheidungen in Zusammenhang mit dem geplanten Kindergarten dort diesen Poller gesetzt hat, gibt es jetzt eine Klage dagegen.

    Gegen den Poller an der Georg-Muche-Straße ist beim Verwaltungsgericht Klage eingereicht worden. Hintergrund des Poller-Aufstellens waren die beiden Urteile von Oberverwaltungs- und Verwaltungsgericht, in deren Folge der Bau der neuen Kita erst einmal auf Eis gelegt wurde.

  • Kreisstraße wird umfassend saniert

    Sa., 24.11.2018

    Unterführung wird voll gesperrt

    Im kommenden Jahr werden sich die Drensteinfurter auf wohl nicht unerhebliche Umwege einstellen müssen. Der Kreis plant, die marode Fahrbahnunterführung an der Schützenstraße umfassend zu sanieren.

    Nach und vor dem weiteren Ausbau der Landesstraße in Richtung Sendenhorst sowie während der Umgestaltung des Marktplatzes droht den Drensteinfurtern weiteres verkehrstechnisches Ungemach: Wie der Kreis auf Anfrage erklärt, wird die Fahrbahn an der Unterführung der Schützenstraße umfassend saniert

  • PCB-belastetes Futter

    Fr., 16.11.2018

    Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis gesperrt

    PCB-belastetes Futter: Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis gesperrt

    Auch ein Geflügelbetrieb im Kreis Warendorf hat PCB-verseuchtes Futter erhalten.

  • Verwaltungsgericht eingeschaltet

    Sa., 27.10.2018

    Zweite Klage gegen Kita-Projekt

    Die Fläche, auf der die Kita entstehen soll, ist bereits gerodet worden. Ob dort schnell gebaut wird, steht in den Sternen, denn es gibt eine weitere Klage.

    Nachdem ein Anlieger der Georg-Muche-Straße bereits vor einigen Tagen einen Antrag auf ein Normenkontrollverfahren gegen den Bebauungsplan für das Gebiet Telgte-Süd beim zuständigen Oberverwaltungsgericht in Münster eingereicht hat, gibt es nun zusätzlich eine weitere Klage beim Verwaltungsgericht Münster.

  • Gute Schule 2020

    Fr., 07.09.2018

    Kreis saniert vor allem energetisch

    Bernd Schweck, Carsten Lomott, Lisa Boer (Amt für Hochbau und Immobilienmanagement), Landrat Dr. Olaf Gericke und Schulleiter Ingo Weißenborn (v.l.n.r.) besuchten die Baustelle in der Sporthalle des Berufskollegs Ahlen.

    Im Berufskolleg Ahlen wird die Sporthalle für rund 21600 Euro saniert. Der mehr als 1000 Quadratmeter große Sportboden aus PVC (von 1983) wurde ausgetauscht gegen den neuen flächenelastischen Boden aus Linoleum. Nur ein Beispiel, wie der Kreis aktuell eine besondere Förderung des Landes umsetzt, um die Schulen wieder fit zu machen.