Thomas Geisel



Alles zur Person "Thomas Geisel"


  • Sport

    Di., 17.09.2019

    Düsseldorfs Bewerbung um «Invictus Games»: Entscheidung naht

    Menschen sitzen bei Sonnenuntergang am Düsseldorfer Rheinufer.

    London/Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Delegation mit Verteidigungs-Staatssekretär Peter Tauber (CDU) und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hat sich am Dienstag in London bei der «Invictus Games»-Stiftung um die Ausrichtung der paralympischen Wettbewerbe für verletzte Soldaten beworben. Außer der nordrhein-westfälischen Hauptstadt ging noch das kanadische Victoria ins Rennen. Eine Entscheidung wird eigentlich für den Herbst erwartet - aus Delegations-Kreisen hieß es am Dienstag, dass es auch schneller gehen könnte.

  • Klima

    Di., 17.09.2019

    NRW-Städte unterstützen globalen Klimastreik

    „20.09. Klimastreik" steht in Wilmersdorf an der Kreuzung Berliner Straße/Bundesallee auf einem Gehweg.

    Köln (dpa/lnw) - Nach Düsseldorf und Bonn hat nun auch die Stadt Köln ihre Mitarbeiter aufgerufen, sich am Klimastreik des Bündnisses Fridays for Future am kommenden Freitag zu beteiligen. «Als größter Arbeitgeber in Köln tragen wir natürlich eine besondere Verantwortung», sagte die parteilose Oberbürgermeisterin am Dienstag. Sie hoffe auf eine hohe Beteiligung. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung könnten kurzfristig Urlaub nehmen oder Überstunden abbauen.

  • Militär

    Di., 17.09.2019

    Deutschland wirbt in London für «Invictus Games»

    Militär: Deutschland wirbt in London für «Invictus Games»

    Kriegsveteranen, die trotz amputierter Gliedmaßen sportliche Höchstleistungen abliefern: Das sind die «Invictus Games», ins Leben gerufen von Prinz Harry. 2022 sollen sie nach Düsseldorf kommen. Die Macher der Bewerbung reisen jetzt nach London - und sind guter Dinge.

  • Militär

    Di., 17.09.2019

    Deutschland bewirbt sich um Austragung der «Invictus Games»

    Düsseldorf (dpa) - Düsseldorf will die «Invictus Games» der Stiftung des britischen Prinzen Harry 2022 ausrichten. Für die offizielle Bewerbung reist eine Delegation inklusive mehrerer Generäle, Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel nach dpa-Informationen heute nach London. Eine Entscheidung wird für den Herbst erwartet. Die «Invictus Games» sind ein paralympischer Wettbewerb für im Einsatz verletzte Soldatinnen und Soldaten.

  • Klima

    Mo., 16.09.2019

    Stadt Düsseldorf lässt Mitarbeiter am Klimastreik teilnehmen

    Klima: Stadt Düsseldorf lässt Mitarbeiter am Klimastreik teilnehmen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mitarbeiter der Stadt Düsseldorf dürfen am Freitag während ihrer Arbeitszeit am globalen Streik der Klimabewegung «Fridays for Future» teilnehmen. «Ich unterstütze Fridays for Future aktiv und wünsche den Beteiligten viel Resonanz bei ihren Aktionen zum dritten globalen Klimastreik», schrieb der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Montag auf Twitter. Er habe daher die Leitungen seiner Ämter gebeten, ihren Mitarbeitern die Beteiligung an der Klimademonstration zu ermöglichen.

  • Verkehr

    Mi., 28.08.2019

    Autofreier Sonntag in Düsseldorf: Bus und Bahn gratis

    Fahrradfahrer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Am 15. September findet in Düsseldorf der erste autofreie Sonntag in der Innenstadt statt. An diesem Tag sind Fahrten mit Bussen, S-Bahnen, Straßen- und U-Bahnen in der gesamten Landeshauptstadt kostenlos. Im Gegenzug werden Teile der Innenstadt für den Autoverkehr gesperrt, kündigte Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Mittwoch an.

  • Politik

    Mi., 28.08.2019

    Auf Bitte der SPD: OB Geisel soll zur Wiederwahl antreten

    Riesige Buchstaben bilden das Logo der Partei.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Thomas Geisel (SPD), will sich 2020 zur Wiederwahl stellen. Der «Bild»-Zeitung (Düsseldorf-Ausgabe) sagte er: «Da meine Familie keine Bedenken hat und wenn mir weiter eine gute Gesundheit geschenkt ist, trete ich wieder an. Oberbürgermeister von Düsseldorf ist der schönste Job der Welt.» Vorher war Geisel von seiner Partei um die Spitzenkandidatur bei der Kommunalwahl gebeten worden. Geisel ist der erste Politiker, der seine Kandidatur zur OB-Wahl in Düsseldorf angekündigt hat. Die Kommunalwahlen finden im Herbst 2020 statt.

  • Politik

    Mi., 28.08.2019

    Auf Bitte der SPD: OB Geisel soll zur Wiederwahl antreten

    Thomas Geisel (SPD), Oberbürgermeister von Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Thomas Geisel (SPD), will sich 2020 zur Wiederwahl stellen. Der «Bild»-Zeitung (Düsseldorf-Ausgabe) sagte er: «Da meine Familie keine Bedenken hat und wenn mir weiter eine gute Gesundheit geschenkt ist, trete ich wieder an. Oberbürgermeister von Düsseldorf ist der schönste Job der Welt.» Vorher war Geisel von seiner Partei um die Spitzenkandidatur bei der Kommunalwahl gebeten worden. Geisel ist der erste Politiker, der seine Kandidatur zur OB-Wahl in Düsseldorf angekündigt hat. Die Kommunalwahlen finden im Herbst 2020 statt.

  • Umweltpolitik

    Di., 27.08.2019

    Düsseldorfer Umweltspur vor Aus: OB warnt vor Fahrverboten

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hat sich vom Abrücken der FDP von einer dritten Umweltspur für die Landeshauptstadt überrascht gezeigt. Die Spur sei als eine der notwendigen Maßnahmen mit der Bezirksregierung im Luftreinhalteplan abgestimmt, um Diesel-Fahrverbote zu vermeiden, erklärte Geisel am Dienstag in Düsseldorf nach Angaben eines Sprechers.

  • Verkehr

    Di., 27.08.2019

    Stadt will E-Scooter-Anbieter an die kurze Leine nehmen

    Die Anbieter von elektisch angetriebenen Tretrollern sollen stärker in die Pflicht genommen werden.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Anbieter von elektrisch angetriebenen Tretrollern sollen in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt stärker in die Pflicht genommen werden. Die Stadt will pro Roller nicht nur eine Sondernutzungsgebühr von 20 Euro pro Jahr erheben, sondern auch Verbotszonen ausweisen. Das kündigte Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Dienstag an. So sollen die Roller nicht mehr Feuerwehrbewegungszonen und Zufahrten blockieren.