Thomas Holz



Alles zur Person "Thomas Holz"


  • Reiten: Turnier des ZRFV Altenberge

    Mo., 01.04.2019

    Nur acht kamen beim S-Springen in Altenberge durch

    Thomas Holz (l.) heißt der erste S-Sieger beim Altenberger Hallenturnier. Er nahm die Glückwünsche aus den Händen von Silke Dertwinkel-Harbich (Vereinsvorsitzende) und Anne Thiemann (Kreissparkasse Steinfurt) entgegen.

    Thomas Holz aus Greven ist der erste Sieger eines S-Springens beim Turnier in Altenberge. Sämtliche Lokalmatadoren scheiterten schon vorher, was der gut besuchten Veranstaltung über drei Tage aber nicht schadete.

  • Reiten: K+K-Cup

    So., 13.01.2019

    Die Festspiele der Katrin Eckermann setzen sich im Großen Preis fort

    Katrin Eckermann siegte mit Caleya.

    Besser geht es kaum: Katrin Eckermann hat den K+K-Cup kurzerhand zu ihren Festspielen gemacht. Die 28-Jährige gewann nicht nur das Championat und die Mittlere Tour, sondern krönte ihr Wochenende noch mit dem Triumph im Großen Preis.

  • Reiten | Turnier des LZRFV Gronau

    Mo., 29.10.2018

    Greta Reinacher fängt Nuri Dijks im letzten Moment ab

    Mit dem letzten Ritt des Turniers sicherte sich Greta Reinacher den Sieg im S-Springen am Sonntag. Auf Claudius erzielte sie die Bestzeit und verdrängte Nuri Dijks auf Platz zwei.

    Es wäre in der Vereinsgeschichte ein historischer Moment geworden. Nach zwei Siegen in den S*-Prüfungen am Freitag und Samstag war Thomas Holz (Greven) bereit für das Triple.

  • Reiten | Turnier des LZRFV Gronau: Thomas Holz gewinnt zwei S-Springen

    So., 28.10.2018

    Top mit Chester van‘t Goor

    Im Stangenwald behielt Thomas Holz den Durchblick und sicherte sich mit Chester van‘t Goor den Sieg in gleich zwei S-Prüfungen.

    Thomas Holz war der überragende Reiter in den beiden ersten S-Springen am Dinkelhof. Sowohl am Freitag als auch am Samstag triumphierte der Grevener in den schweren Prüfungen.

  • Reit- und Springturnier des RV Steinfurt-Dumte

    Mo., 27.08.2018

    Ein Japaner und sein Siegerpferd

    Atsushi Sakata siegte am Sonntag im M-Springen mit Stechen vor dem Grevener Thomas Holz. Anna Bücker vom RV Dumte siegte im Springen der Klasse A**.

    24 Starterpaare stellten sich am Sonntag beim Reitturnier des RV Dumte dem M-Springen, 16 schafften mit null Fehlern den Einzug ins Stechen. Hier lieferten Atsushi Sakata und „Berith“ vom RV Greven die schnellste Runde ab. Auf Rang zwei landete Thomas Holz mit „Chattanooga“.

  • Reiten: Die Metelener Reitertage

    Sa., 30.06.2018

    Hochspannendes S-Springen in Metelen mit zwei Siegern

    Kurios: Atsushi Sakata (l.) und Thomas Holz bewältigten den Parcours in der Siegerrunde in der exakt gleichen Zeit.

    Das hat es bei den Metelener Reitertagen so noch nie gegeben. Der Grevener Thomas Holz sah schon wie der sichere Sieger aus, doch die Rechnung hatte er ohne einen seiner ehemaligen Schüler gemacht. Und daher gab es am Ende ein ganz kurioses Ergebnis.

  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage 2018

    Di., 19.06.2018

    Hendrik Zurich feiert bei den Reitertagen seine persönliche Fiesta Mexicana

    Hendrik Zurich ist der große Triumphator der Ochtruper Reitertage. Nach seinem Sieg beim ersten S-Springen am Samstagabend gewann er am Sonntag auch den Großen Preis. In beiden Prüfungsumläufen lieferten Zurich und seine Aurelia Fabelzeiten ab.

  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage 2018

    Mo., 18.06.2018

    Hendrik Zurich feiert bei den Reitertagen seine persönliche Fiesta Mexicana

    Hendrik Zurich und Aurelia bewiesen, dass sie aktuell das schnellste Paar im Münsterland sind.

    Hendrik Zurich ist der große Triumphator der Ochtruper Reitertage. Nach seinem Sieg beim ersten S-Springen am Samstagabend gewann er am Sonntag auch den Großen Preis. In beiden Prüfungsumläufen lieferten Zurich und seine Aurelia Fabelzeiten ab.

  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage

    So., 17.06.2018

    Amazonen beweisen in Ochtrup Zweikampfhärte

    Sina Seeburg konnte es kaum glauben: Die Reiterin aus Salzbergen holte sich gleich bei ihrer ersten Teilnahme an einem Zweikampfspringen den Sieg.

    Viel Neues gibt es in diesem Jahr bei den Ochtruper Reitertagen. Unter anderem stand am Samstag erstmals ein Zweikampfspringen auf dem Programm. Und das gewannen nicht die favorisierten Starter wie Hendrik Zurich oder Elmar Vinkelau, sondern eine Amazone aus Salzbergen.

  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage

    Di., 12.06.2018

    Ochtruper Reitertage bekommen ein zweites S-Springen

    Thomas Holz aus Greven gewann im vergangenen Jahr den Großen Preis. Im Anschluss lobte der Profireiter die Ochtruper Reitertage in den höchsten Tönen.

    Es ist wieder so weit: Von Donnerstag bis Sonntag finden auf der Anlage am Kreuzweg die Ochtruper Reitertage statt. Wie gehabt haben einige der besten Reiter der Region gemeldet. Und auch internationale Topnamen geben sich in der Töpferstadt die Klinke in die Hand. Neu im Programm sind zwei ganz interessante Prüfungen.