Thomas Jeising



Alles zur Person "Thomas Jeising"


  • LVM-Sachbearbeiter Thomas Jeising

    Fr., 21.07.2017

    Homeoffice statt Pendlerstress

    So schlicht – und doch ein vollwertiger Arbeitsplatz: Zu Hause in Dülmen braucht Thomas Jeising nur einen Rechner, ein Firmentelefon und ein Lesegerät für seine Zugangskarte, um ganz normal beim LVM zu arbeiten.

    Jeden Tag verbrachte Thomas Jeising rund anderthalb Stunden mit dem Pendeln von Dülmen nach Münster. Er ließ viel Lebenszeit und viele Nerven auf der A43. Seit ein paar Wochen arbeitet er jeden zweiten Tag zu Hause im Homeoffice. Bemerkenswert: Davon profitiert auch der Arbeitgeber.