Thomas Kliewe



Alles zur Person "Thomas Kliewe"


  • Ein Besuch bei Kliewe

    Sa., 25.08.2018

    Wo Kochen Herzenssache ist

    Mit einer Schankerlaubnis begann 1901 die Geschichte des Westfälischen Hofes in Beckum.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund um das Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt. Der Blog „Paula Pumpernickel“ präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen.

  • Heimatliebe

    Fr., 16.06.2017

    Wenn Nummernschilder erzählen

     

    Es geht nicht um das Auto, sondern um das Auto-Kennzeichen: Seit man wieder die alten Orts-Kürzel wählen darf, werden einige Autofahrer bei der Zusammenstellung von Buchstaben und Zahlen ziemlich kreativ. Zum Beispiel in Beckum. Manche bringen über ihr BE-Kennzeichen nicht nur ihre Liebe zu Beckum zum Ausdruck, sondern auch zum Partner oder zur Partnerin, aber auch zum Fußballverein, zur Automarke oder zum Pferd.

  • Gastronomie-Betreiber protestieren

    Fr., 31.03.2017

    Ja zur Hygiene – Nein zur Ampel

    Nein zur Hygiene-Ampel sagen (v. l.): Renate Dölling (Dehoga-Geschäftsführerin, Martina Mersch (Ringhotel Mersch in Warendorf), Michael Mersbäumer (Gasthof Mersbäumer in Ostbevern), Thomas Kliewe (Hotel Westfälischer Hof in Beckum) und Heiko Weitenberg (Landgasthaus Hohen Hagen in Ennigerloh).

    Heiko Weitenberg nimmt kein Blatt vor den Mund. „Ich bin Koch aus Leidenschaft“, sagt der Inhaber des Landgasthauses Hohen Hagen bei Ennigerloh. Dass er aber immer mehr Zeit mit Dokumentation verbringen muss, stinkt dem Gastronomen. Und vielen seiner Kollegen.

  • Jobcenter vermittelt Kleinwüchsige

    Di., 06.12.2016

    Traumjob Zimmerpflege

    Nach knapp einem halben Jahr  sind alle Seiten zufrieden: Die Mitarbeiterin Katharina Becker, Hotelbetriebswirt Thomas Kliewe und Christian Brodrück vom Jobcenter, der sich über den Vermittlungserfolg freut.

    Wenn Katharina Becker früh am Morgen mit dem Rad ins Hotel „bei Kliewe“ im Westfälischen Hof nach Beckum fährt, dann ist das für sie ein liebgewonnenes Ritual. „Ich freue mich jeden Morgen auf die Arbeit“, sagt die kleine Frau.

  • Münsterland

    Mo., 02.11.2009

    Erlegt im heimischen Wald

    Billerbeck - „Einmal über die Straße?“ Stephan Siemon, Küchenchef aus dem „Deutschen Herd“ in Greven, marschiert los. Seinen Hirschrücken im Wirsingmantel balanciert er sachte über den Asphalt. Genauso wie vier weitere Küchenchefs ihre Teller mit Wild-Spezialitäten. „Wir machen alles mit fürs gute Foto“, merkt Thomas Kliewe vom Ho­tel „Westfälischer Hof“ in Beckum an. Das...