Thomas Kottig



Alles zur Person "Thomas Kottig"


  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 18.09.2020

    Fortunas Pechvogel heißt Teglat Chabou

    Vorwärts Epes Reserve will am Sonntag die Tabellenführung bei den Sportfreunden Ammeloe verteidigen.

    Der dritte Spieltag in der A-Liga steht am Sonntag auf dem Programm. Während der ASC, Fortuna Gronau und der FC Epe 2 endlich siegen wollen, kann Aufsteiger RW Nienborg seinen starken Start bestätigen. Team der ersten zwei Runden ist aber Vorwärts Epe 2.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 11.09.2020

    Remis-Quartett und ein Eper Tabellenführer

    Nach dem 0:0 in den Bülten soll nun für Fortuna der erste Heimsieg nach einem halben Jahr her.

    Verloren hat keiner der fünf A-Ligisten aus unserem Verbreitungsgebiet am ersten Spieltag. Vier Teams aus dem Quintett spielte unentschieden. Am Sonntag ab 15 Uhr geht aber Vorwärts Epe 2 als Tabellenführer in den zweiten Spieltag. Die Grünen überraschten mit 3:0 in Wessum. Erst um 16 Uhr kickt Fortuna Gronau. Und da ist Union ein gutes Stichwort.

  • Fußball: Kreisliga A – FC Epe 2

    Mo., 31.08.2020

    „Kader qualitativ besser“

    Mit dem letzten Test des FC Epe 2 war Trainer Thomas Kottig nur bedingt zufrieden.

    Gut möglich, dass diese junge Truppe vom FC Epe 2 in dem einen oder anderen Match der anstehenden Spielzeit 2020/21 noch Lehrgeld zahlen wird. Erst einmal allerdings musste der neue Trainer Thomas Kottig „blechen“.

  • eSoccer: Online-Turnier des FLVW

    Sa., 23.11.2019

    Pionierarbeit in den Bülten

    Vor fünf Jahren schon erkannten sie beim FC Epe, dass hinter diesem Trend mehr stecken könnte, und veranstalteten ein dreitägiges eSports-Turnier in drei Altersklassen. Morgen veranstaltet der FLVW nun das erste Online-Turnier.

    Totensonntag ruht traditionell das runde Leder. Der virtuelle Rasen allerdings wird dann brennen und es in den Wohnzimmern dezent nach Schweiß müffeln, die Controller werden glühen. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen schlägt einen neuen, einen digitalen Weg ein.

  • Juniorenfußball: A1 des FC Epe

    Mi., 13.02.2019

    Durchmarsch nicht ausgeschlossen

    Die A1 des FC Epe mit (o.v.l.) Jan Sundermann (Trainer), Frederik Karl, Tobias Röttger, Robert Hinkelmann, Julius Klein, Kilian Voss, Marius Holtkamp, Timo Moldenhauer, Noah Eglins, Moritz Niehoff, Kevin Kleinsmann (Co-Trainer) sowie (u.v.l.) Heinz Hinkelmann (Co-Trainer), Marcel Buß, Freek Olthuis, Leon Wellinghorst, Paul Paganetty, Noah Bruns, Jannik Dapper und Paul Müller. Es fehlt auf dem Foto Luis Priebe.

    Der Aufsteiger sorgt für Furore. Der Durchmarsch von der B-Liga in die Bezirksliga erscheint möglich. Jedenfalls peilen die A-Junioren des FC Epe die Meisterschaft an. Die Chancen dafür sind ausgezeichnet.

  • Lokalschau des Kaninchenzuchtvereins W 173

    Mo., 12.11.2018

    Züchten aus Liebe zum Tier

    zahlreiche Züchter wurden für ihre Erfolge ausgezeichnet. Die Siegerehrung nahm der stellvertretende Bürgermeister Werner Bajorath (3.v.l.) vor.

    Englische Schecken, Zwergwidder, Thüringer, Hermeline, Blaue Wiener, Perlfeh & Co. waren die Stars bei der Lokalschau, zu der die Kaninchenfreunde des Kaninchenzuchtvereins KZV W 173 am Wochenende zahlreiche Besucher in der gemütlich geschmückten Mehrzweckhalle der Gaststätte Bügener begrüßten.

  • Kaninchenzüchter präsentieren Tiere bei Lokalschau

    Mo., 13.11.2017

    Dieses Hobby hält jung

    Nach der Preisverleihung stellten sich die Kaninchenfreunde zu einem Gruppenfoto auf. Auch vier Kaninchen durften mit vor die Kamera der WN-Fotografin.

    Kaninchenfreunde aus nah und fern fanden am Wochenende den Weg zur Mehrzweckhalle der Gaststätte Bügener, in der die Lokalschau des KZV W173 Epe stattfand. 97 große und kleine Kaninchen heimischer Züchter aus 13 Rassen hatten sich im Vorfeld den kritischen Augen der Preisrichter Josef Feltel sowie Alfons Witte gestellt.

  • Gronau

    Sa., 11.08.2007

    Klassenerhalt das große Ziel