Thomas Petri



Alles zur Person "Thomas Petri"


  • Auch Deutsche betroffen

    Di., 17.09.2019

    Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

    Sensible medizinische Daten von weltweit mehreren Millionen Patienten sind auf offen zugänglichen Servern im Netz gelandet.

    Ausgerechnet zum ersten internationalen Tag der Patientensicherheit ist eine gravierende Sicherheitslücke rund um Millionen Patientendaten bekannt geworden. Es geht unter anderem um Röntgenbilder und MRT-Aufnahme, die offenbar jahrelang ungeschützt im Netz standen.

  • Nötig oder unverhältnismäßig?

    Fr., 11.05.2018

    Polizeigesetz lässt Wogen hochschlagen

    Protest gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz in München.

    Das gab es seit Jahren nicht in Bayern: Zehntausende, die gegen ein geplantes Gesetz der Staatsregierung auf die Straße gehen. Doch die regierende CSU bleibt unnachgiebig, der Innenminister wirft den Kritikern «Lügenpropaganda» vor. Aber die Sache ist kompliziert.

  • Nötig oder unverhältnismäßig?

    Fr., 11.05.2018

    Polizeigesetz lässt Wogen hochschlagen

    Demonstation gegen das neue bayerische Polizeiaufgabengesetz (PAG) am 10. Mai auf dem Odeonsplatz in München.

    Das gab es seit Jahren nicht in Bayern: Zehntausende, die gegen ein geplantes Gesetz der Staatsregierung auf die Straße gehen. Doch die regierende CSU bleibt unnachgiebig, der Innenminister wirft den Kritikern «Lügenpropaganda» vor. Aber die Sache ist kompliziert.

  • Arbeit

    Mi., 30.03.2016

    Vorsicht, der Chef surft mit - Sorgen um Datenschutz im Job

    Die digitale Arbeitswelt ermöglicht es Arbeitgebern, ihre Mitarbeiter zu überwachen. Gesetzliche Datenschutz-Regelungen für Unternehmen reichen bisher nicht aus.

    Wer sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Dass die auch der Vorgesetzte lesen kann, macht sich nicht jeder Arbeitnehmer klar. Die neue Datensammelwut sorgt ebenfalls für zunehmenden Kontrolldruck in Unternehmen.

  • Arbeit

    Mi., 30.03.2016

    Vorsicht, der Chef surft mit - Sorgen um Datenschutz im Job

    Die digitale Arbeitswelt schafft neue Möglichkeiten der Leistungskontrolle und Überwachung.

    Wer sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Dass die auch der Vorgesetzte lesen kann, macht sich nicht jeder Arbeitnehmer klar. Die neue Datensammelwut sorgt ebenfalls für zunehmenden Kontrolldruck in Unternehmen.

  • Politik Inland

    Mo., 10.10.2011

    Innenminister bestätigt: Trojaner kam aus Bayern