Thomas Schlüter



Alles zur Person "Thomas Schlüter"


  • Linden an der Schlossallee wurden gefällt

    Do., 13.06.2019

    Ruckzuck-Kahlschlag vor dem Fest

    Mit Kettensägen, Hubsteiger und Häcksler ging es den zwei maroden Linden am Donnerstagmorgen an den Kragen. Bereits Ende vergangener Woche war ein Baum auf dem benachbarten Privatgrundstück wegen mangelnder Standfestigkeit gefällt worden.

    Pilzbefall: So lautete die Diagnose für zwei rund 60 Jahre alten Linden an der Schlossallee. Aufgrund mangelnder Standfestigkeit mussten die rund 25 Meter hohen Bäume weichen – und das unbedingt vor dem Wochenende, steigt dann doch das Bürgerschützenfest.

  • Landrat besucht Drensteinfurt

    Sa., 01.09.2018

    „Die Stadt ist gut aufgestellt“

    Das Feuerwehrgerätehaus war eine Station der „Landratsradtour“. Vorne im Bild: Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Carsten Grawunder, der Rinkeroder Ortsvorsteher Bernhard Stückmann sowie Bauamtsleiter Christoph Britten und Kämmerer Ingo Herbst. Danach ging es weiter zum Bauhof (li.).

    Von Bau- und Gewerbegebieten bis zur Kindergartensituation reichten die Themen und Stationen bei der „Landratsradtour“ durch Drensteinfurt, an der auch die Verwaltungsleitungen von Stadt und Kreis sowie Ortsvorsteher Bernhard Stückmann (Rinkerode) teilnahmen.

  • Letzter Arbeitstag der Ferienjobber

    Fr., 24.08.2018

    Gern gesehene Unterstützung

    Sven Broszeit wurde im Bauhof eingesetzt und hat dort in erster Linie die Grünpflege übernommen.

    Zwei Wochen lang waren die Schüler Sven Broszeit, Torben Kurzhals und Fynn Hergert fleißig – als Ferienjobber haben sie den Mitarbeitern von Bauhof und Klärwerk bei ihrer Arbeit geholfen. Wer Interesse an einem Ferienjob im nächsten Jahr hat, der sollte mit seiner Bewerbung nicht allzu lange warten.

  • Bezahlen auf Reisen

    Mo., 23.04.2018

    Restgeld noch im Urlaub zurücktauschen

    Wer im Urlaub Geld in der landeseigene Währung dabei hat, tauscht das restliche Geld am besten noch vor der Abreise um.

    Die meisten Reisekosten lassen sich inzwischen problemlos mit der Kreditkarte bezahlen. Doch wer etwa gern bei Straßenhändlern kauft, ist auf Bargeld in der landeseigenen Währung angewiesen. Am Urlaubsende stellt sich daher manchmal die Frage: Wohin mit dem Restgeld?

  • Kaum Müll nach Silvester

    Mi., 03.01.2018

    Stewwerter machen selbst sauber

    Menschenleer waren die Straßen in der Innenstadt am Neujahrsmorgen. Rund um den Marktplatz ließ sich jedoch erkennen, dass in der Nacht zuvor ausgiebig gefeiert worden war. Reste von Böllern und Raketen lagen herum.

    Nach der feucht-fröhlichen Silvesterparty ist stets das große Aufräumen angesagt. In Drensteinfurt sind die Bürger aber vorbildlich – das Bauhof-Team hatte nur wenig Arbeit.

  • Bauhof feierlich eingeweiht

    So., 01.10.2017

    Aus drei wird eins

    Freut sich über das neue „Zuhause“ für sich und sein Team: Bauhofleiter Thomas Schlüter.

    Es ist geschafft: Nach rund siebenmonatiger Bauzeit ist das neue Bauhofgebäude im Gewerbegebiet Viehfeld fertig. Am Samstag begrüßte Bauhofleiter Thomas Schlüter gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Grawunder zahlreiche Gäste zur Einweihung des neuen Komplexes.

  • Bauhoferweiterung

    Fr., 03.03.2017

    Umzug im August

    Der Rohbau steht: Derzeit läuft im neuen Hauptgebäude des Bauhofs der Innenausbau. Bezugsfertig soll der Komplex Mitte August sein. Am Freitag hatte Bürgermeister Carsten Grawunder (kl. Bild, Mitte) zum Richtfest eingeladen.

    Im September vergangenen Jahres wurde mit der 1,2 Millionen Euro teuren Bauhoferweiterung begonnen. Die Arbeiten sind so weit vorangeschritten, dass am Freitag Richtfest gefeiert werden konnte. Nach der Fertigstellung im Herbst stehen den Mitarbeitern an der Gildestraße rund 880 Quadratmeter Arbeitsfläche zur Verfügung.

  • Bauhof an der Gildestraße

    Fr., 09.12.2016

    Voll im Zeitplan

    In der kommenden Woche wird die Flachdachdecke gegossen. Die Arbeiten am Bauhoferweiterungsbau an der Gildestraße liegen voll im Zeitplan.

    Voll im Zeitplan liegen die Arbeiten auf der Bauhoferweiterungsbaustelle an der Gildestraße.

  • Kriminalität im Netz

    Mo., 24.10.2016

    Betrug per Online-Shop: Was Betroffene unternehmen können

    Immer mehr Betrüger bringen mit vermeintlichen Schnäppchen in Online-Shops Verbraucher um ihr Geld.

    Ein paar Klicks - und schon ist die Ware bestellt. Wer nicht genau hinschaut, fällt im schlimmsten Fall auf Online-Betrüger herein. Dann sehen Kunden ihr Geld meistens nicht wieder. Es sei denn, sie haben die richtige Zahlungsart gewählt. Worauf genau sollten Kunden achten?

  • Verbraucher

    Fr., 21.11.2014

    Diamanten als Wertanlage - Beim Kauf gut beraten lassen

    Das funkelt und glitzert: Wer Diamanten auch als Wertanlage kaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Steine einen Zertifikatsnachweis besitzen. Foto: Silvia Marks

    Berlin (dpa/tmn) - Diamanten eignen sich nicht nur als kostbares Präsent. Angesichts der Niedrigzinsphase kommen sie auch als wertbeständige Geldanlage in Frage - allerdings nicht in jedem Fall.