Thomas Schliewe



Alles zur Person "Thomas Schliewe"


  • Parkbad empfiehlt sich als Übernachtungsbetrieb

    So., 19.07.2020

    Alles Bio im Hotel für wilde Bienen

    Gerd Neitzke baut seit neun Jahren Bienenhotels. Stolz zeigt er die ersten verschlossenen Löcher, in denen demnächst die Larven schlüpfen.

    Das Ahlener Parkbad heißt jetzt auch Fluggäste auf seinem weitläufigen Areal willkommen. Ein Hotel für Wildbienen hat soeben seinen Betrieb aufgenommen. Es könnte mit über 9000 Beherbergungsplätzen das größte in Ahlen sein.

  • Parksauna meldet sich zurück

    Di., 07.07.2020

    Zum Schwitzen in den Schilderpark

    Maximal vier Gäste gleichzeitig in der 120 Grad warmen Erdsauna: Thomas Schliewe hat Schilder in Serie vorbereitet.

    Die Öfen im Saunadorf sind wieder auf Temperatur. Doch mehr als 30 Gesundheitsapostel gleichzeitig dürfen ihre Hüllen im „Berliner Park“ in Ahlen nicht fallen lassen. Die Anlage meldet sich mit Teilbetrieb zurück.

  • Bisher kamen alle Gäste rein

    Mi., 03.06.2020

    Vormittags stimmt die Freibad-Disziplin

    Dienstagsschlange vor dem Freibad. Rund 60 Gäste warten kurz vor 14 Uhr nach dem Schichtwechsel auf Einlass. Die meisten Besucher halten Abstand.

    Bis auf die Nachmittags-Disziplin läuft‘s im Ahlener Freibad, das seit Pfingsten mit Corona-Regeln am Start ist.

  • Freibadsaison startet am Mittwoch um 6.30 Uhr

    Di., 26.05.2020

    Schichtwechsel im Becken

    Der Sprung vom Beckenrand war schon immer verboten. Welche zusätzlichen Regeln in Coronazeiten im Freibad gelten, erläuterten (v.r.) der Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Dr. Alfred Kruse, die Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Buschkamp und Betriebsleiter Thomas Schliewe.

    In zwei „Schichten“ werden sich ab Mittwoch die Besucher des Freibades aufteilen müssen. In der Mittagszeit von 12 bis 14 Uhr bleiben die Tore zu, um Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchführen zu können.

  • Spätstart mit der Water-Climbing-Wall

    Sa., 16.05.2020

    Vor Pfingsten ins Freibad

    Eine Herausforderung: Die Water-Climbing-Wall ist neue Hauptattraktion im Freibad. Am Freitagvormittag wurde sie technisch abgenommen.

    Noch vor Pfingsten soll Ahlens Freibad an den Start gehen. Mit neuer Attraktion: der Water-Climing-Wall. 200.000 Euro wurden soeben in eine Attraktivitätssteigerung der Anlage investiert. Gesprungen und geschwommen wird künftig wohl in Schichten.

  • Freibad „ready to go“ für den Start

    Mo., 13.04.2020

    Ein Sommer ohne Saison?

    Hier soll sie hin. Das Fundament für die Climbing-Wall ist frisch gegossen. Der Aufbau wird noch im April erwartet.

    Die Vorbereitungen laufen, als sei nichts gewesen: Ahlens Freibad rüstet sich für den Tag X. Mit neuer Attraktion und der großen Hoffnung, dass die Saison 2020 durch eine Corona-Zwangspause nicht komplett baden geht.

  • Weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens

    Mo., 16.03.2020

    Auch Kino, Stadtbücherei und Parkbad dicht

    Das „Cinema Ahlen“ informiert per Aushang darüber, dass bis 19. April keine Filmvorführungen stattfinden werden.

    „Schotten dicht“, heißt es für die verbliebenen städtischen Einrichtungen, die bisher noch frei zugänglich waren. Neben der Stadtbücherei und dem Parkbad schließt auch das Rathaus.

  • Im Freibad geht‘s rund

    Do., 12.03.2020

    Demnächst durch drei Drehkreuze

    Alles neu im Eingangsbereich des Freibades. Hier stehen demnächst drei Drehkreuze nebeneinander. Eine vierte Spur ist barrierefrei.

    Vier Drehkreuze und eine Climbing-Wall. Im Ahlener Freibad sind die Saisonvorbereitungen angelaufen. Die versprechen größere Veränderungen und eine neue Hauptattraktion.

  • Freies Schwimmen zum Saisonende

    Mo., 02.09.2019

    Freibad ab Donnerstag in der Winterpause

    Bis Mittwoch darf noch gesprungen werden.

    Ahlens Freibadsaison endet am Mittwoch (4. September) – mit einem Freischwimmertag. Heißt: kein Eintritt!

  • Investitionen im Freibad

    Fr., 30.08.2019

    Drei Drehkreuze bis zur Saison 2020

    Hier wird‘s schon mit schlanker Tasche eng. Irene Aulbur schafft es so gerade durch‘s Drehkreuz.

    Ahlens Freibad bekommt einen neuen Eingangsbereich mit drei Drehkreuzen. Und eine Fun-Attraktion, über die noch nichts verraten werden soll. Kein Geheimnis: das Ende der Saison 2019. Nach aktueller Wetterlage am 4. September.