Thomas Silberhorn



Alles zur Person "Thomas Silberhorn"


  • Im ersten Halbjahr

    Do., 08.08.2019

    Verteidigungsministerium gab 155 Millionen für Berater aus

    Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, und Ursula von der Leyen (CDU), ehemalige Bundesverteidigungsministerin.

    Wie viel Expertise von außen braucht die Bundesregierung? Bei dieser Frage gehen die Meinungen in den einzelnen Ressorts auseinander. Die mit Abstand höchsten Ausgaben für Berater verzeichnet ein Ministerium, das bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung steht.

  • Hintergrund

    Mo., 12.03.2018

    Staatsminister und Parlamentarische Staatssekretäre

    Unterzeichnung des Koalitionsvertrag im Paul-Löbe-Haus.

    Berlin (dpa) - Der neuen schwarz-roten Bundesregierung gehören voraussichtlich 35 Staatsminister und Parlamentarische Staatssekretäre an. Diese Namen wurden in Unions- und SPD-Kreisen genannt - offizielle Bestätigungen gab es am Montagnachmittag noch nicht:

  • Vergabe der Posten

    Mo., 05.03.2018

    CSU mit drei Ministern und einer Staatsministerin in Berlin

    Horst Seehofer kommt zur Vorstandssitzung in der CSU-Landesleitung. Die CSU benennt auf der Vorstandssitzung ihre drei Bundesminister für die große Koalition.

    Personalprobleme gelöst: Seehofer hat in Berlin noch ein weiteres Spitzenamt für seine Partei herausgeschlagen. Er vermeidet so, dass einer das Nachsehen hat. In Bayern bleibt er bis zum letzten Tag.

  • Konflikte

    Do., 14.05.2015

    Deutschland gibt weitere 37 Mio Euro für Gaza-Wiederaufbau

    Palästinenser inspizieren im Sommer 2014 eine bei israelischen Luftangriffen stark getroffene Schule in Gaza Stadt.

    Gaza (dpa) - Deutschland unterstützt den Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Gazastreifens mit weiteren 37 Millionen Euro. 2014 hatte Deutschland bereits 20 Millionen Euro für die Aufbauhilfe im Gazastreifen zur Verfügung gestellt.

  • Umwelt

    Fr., 26.09.2014

    Kaum Erfolge beim Erhalt biologischer Vielfalt

    In Afrika haben Wilderer im vergangenen Jahr 30 000 Elefanten und 1000 Nashörner getötet. Foto: Riaan Kotze/Inkwe Valley Lodge/Archiv

    Berlin (dpa) - In Afrika haben Wilderer im vergangenen Jahr 30 000 Elefanten und 1000 Nashörner getötet. Wenn Thomas Silberhorn solche Zahlen vorliest, spricht das nicht gerade für den Erfolg des weltweiten Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity/CBD).

  • Bundestag

    Di., 18.02.2014

    Friedrich einstimmig zum Unionsfraktions-Vize gewählt

    Berlin (dpa) - Hans-Peter Friedrich ist nun stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag. Das berichtete die CSU-Abgeordnete und Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Dorothee Bär, via Twitter. Der CSU-Politiker Friedrich war am vergangenen Freitag im Zusammenhang mit der Edathy-Affäre als Bundesagrarminister zurückgetreten. Sein Nachfolger ist sein Parteikollege Christian Schmidt. Fridrich übernimmt den Vize-Posten von Thomas Silberhorn, der neuer Staatssekretär im Entwicklungsministerium wird.

  • Kriminalität

    Mo., 17.02.2014

    Fall Edathy: Koalition in der Krise

    Die Parteivorsitzenden von SPD, Sigmar Gabriel (r.), CDU, Angela Merkel, und CSU, Horst Seehofer. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

    Berlin/München (dpa) - Die SPD lehnt in der Koalitionskrise um den Fall Sebastian Edathy personelle Konsequenzen und politische Zugeständnisse kategorisch ab.

  • Kriminalität

    Mo., 17.02.2014

    Koalitionskrise wegen Edathy

    Soll erst über die Medien über Ermittlungen in Zusammenhang mit Edathy erfahren haben: Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Rainer Jensen/Archiv

    Berlin/München (dpa) - Die SPD lehnt in der Koalitionskrise um den Fall Sebastian Edathy personelle Konsequenzen und politische Zugeständnisse kategorisch ab.

  • Kriminalität

    Mo., 17.02.2014

    Krise zwischen Union und SPD: Koalitionsausschuss abgesagt

    Nach dem Rücktritt von Agrarminister Friedrich ist das Klima in der großen Koalition im Keller. Foto: Rainer Jensen/Archiv

    Berlin (dpa) - Die Koalitionskrise zwischen Union und SPD wegen des Falles Sebastian Edathy verschärft sich. Der für diesen Dienstag geplante erste Koalitionsausschuss im Kanzleramt ist abgesagt worden.

  • Parteien

    Di., 07.01.2014

    CSU benennt Abgeordnete für Führungsposten in Fraktion mit CDU

    Kreuth (dpa) - Die CSU-Landesgruppe im Bundestag hat ihre Abgeordneten für Führungsposten in der gemeinsamen Fraktion mit der CDU nominiert.