Thomas Stohldreier



Alles zur Person "Thomas Stohldreier"


  • Start der Ascheberger Jacobikirmes

    So., 28.07.2019

    Temperaturen haben ein Einsehen

    Buntes Farbenspiel im spätabendlichen Ascheberg: Vor dem Voodoo-Jumper war die Schlange besonders lang.

    Ein schöner Abend und eine lauwarme Nacht stehen am Beginn der Jacobikirmes in Ascheberg.

  • Integration wird angefasst

    Do., 20.06.2019

    Gemeinde stellt einen Arbeitsmanager ein

    Thomas Stohldreier.

    Die Gemeinde Ascheberg will das Potenzial der Menschen, die seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, gezielt für den Arbeitsmarkt nutzen. Dazu soll ein Arbeits- und Integrationsmanager eingestellt werden. In Teilzeit soll er den Flüchtlingen, denen es auf dem Weg in Richtung Arbeit nicht so leicht fällt, Alternativen aufzeigen und Türen öffnen. Gleichzeitig wird ihm die Aufgabe zufallen, auch jene Menschen anzuspornen, die größere Mühe oder eine geringere Motivation haben. Dieser Mix aus fördern und fordern, den Fachbereichsleiter Thomas Stohldreier am Mittwoch dem Fachausschuss präsentierte, kam bei den Kommunalpolitikern bestens an.

  • Verwaltung präsentiert Programm

    Fr., 24.05.2019

    125 000 Euro für die Herberner Spielplätze

    Christian Scheipers präsentierte die Pläne der Gemeinde. Christian Scheipers hielt seinen informativen und ausführlichen Spielplatz-Vortrag für gerade einmal ein halbes Dutzend Eltern.

    42 Spiel- und Bolzplätze unterhält die Gemeinde Ascheberg. „Damit sind wir im interkommunalen Vergleich in Nordrhein Westfalen Spitze“, erklärte Christian Scheipers aus der Ascheberger Verwaltung am Donnerstagabend bei einer Bürgerversammlung in Herbern. Dort stellte er gemeinsam mit Fachbereichsleiter Thomas Stohldreier, Bauhofleiter Andreas Nünneke und Sachbearbeiterin Gisela Voß das Programm fürs Erneuern der Spielplätze in der Ortschaft Herbern vor.

  • Thomas Dudzik leitet künftige Mirjam-Kita

    Mi., 08.05.2019

    Vom Provisorium in den Neubau

    Stellten sich den Eltern-Fragen: Sabine Busch (v.l., evangelischer Kirchenkreis Münster), Thomas Dudzik, Thomas Stohldreier und Angelika Ludwig.

    Thomas Dudzik stellte sich jetzt als künftiger Leiter der neuen Kita der evangelischen Mirjam-Kirchengemeinde vor. Der 46-Jährige bezieht mit Team und Kindern zunächst ein Provisorium und plant bereits am Neubau mit.

  • Kindergartenbedarfsplan für Ascheberg

    Di., 09.04.2019

    Die Lage entspannt sich

    Die Ü 3-Kinder überwiegen in den Kindergärten genauso wie vorwiegend 45 Stunden gebucht werden. Die meisten Steppkes werden ab Sommer in der Ortschaft Ascheberg eine von bald sechs Kitas besuchen.

    746 Plätze in 43,4 Gruppen weist der Kindergartenbedarfsplan für die Gemeinde Ascheberg im Jahr 2019/2020 aus. Das scheint zu passen, auch wenn nicht alle Eltern glücklich sind.

  • Mietvertrag gekündigt

    Do., 04.04.2019

    OJA muss den Burghof verlassen

    Im November 2014 wurde das Einweihungsband für die „OJA im Burghof“ zerschnitten, jetzt ist der Mietvertrag gekündigt worden.

    Nach fünf Jahren im Zentrum sucht die Gemeinde für die Offene Jugendarbeit Ascheberg eine neue Bleibe.

  • Inklusionsstelle im Rathaus ist besetzt

    Do., 21.03.2019

    Neue Aufträge für Miriam Lepper

    Miriam Lepper wurde gestern von der Verwaltungsspitze mit Thomas Stohldreier, Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Helmut Sunderhaus als Inklusionsbeauftragte, Familienmanagerin und Gleichstellungsbeauftragte vorgestellt.

    Sie verlässt das Bürgeramt, bleibt aber nah bei den Menschen. Miriam Lepper hat in der Ascheberger Verwaltung einige neue und einen nigelnagelneuen Auftrag erhalten.

  • Evangelische Mirjam-Tageseinrichtung

    Fr., 08.03.2019

    Zehnter Kindergarten startet schon im August

    Den Start der zehnten Kita stellten gestern Bürgermeister Dr. Bert Risthaus, Heike Berling-Hank, Thomas Stohldreier, Pfarrerin Angelika Ludwig und Sabine Busch vor.

    Das Provisorium an der Nordkirchener Straße wird zur Kinderstube für neue Kitas in Ascheberg. Im Sommer geht Nummer zehn hier an den Start. Ein Name ist schon gefunden.

  • Ausschuss einig

    Mi., 30.01.2019

    Ascheberg führt die Ehrenamtskarte ein

    Die Ehrenamtskarte wird in Ascheberg eingeführt.

    Die Gemeinde Ascheberg führt die Ehrenamtskarte ein. Einstimmig erteilte der Fachausschuss am Dienstag der Verwaltung den Auftrag, die nötigen Schritte zu gehen.

  • Amtsleiter Thomas Stohldreier nach über zwölf Jahren verabschiedet

    Do., 20.12.2018

    Ein überaus geschätzter Mensch

    Verabschiedung von Amtsleiter Thomas Stohldreier (2.v.l.) in der letzten Ratssitzung des Jahres. Susanne Nerkamp (Amtsleiterin Finanzen und Liegenschaften), Bürgermeister Sebastian Seidel, Iris Peveling (Haupt- und Personalamtsleiterin) und Norbert Reher (Bau- und Planungsamtsleiter, v.l.) gaben dem beliebten Kollegen gute Wünsche mit auf den Weg.

    Wie sehr jemand geschätzt wird, macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn er geht. Thomas Stohldreier, seines Zeichens zwölfeinhalb Jahre lang Leiter des Amtes für Ordnung, Soziales, Schule, Sport und Kultur, ist am Dienstagabend endgültig gegangen. Die abendliche Ratssitzung war sein letzter Arbeitseinsatz in der Gemeinde vor seinem beruflichen Wechsel nach Ascheberg. Niemand ist sprichwörtlich unersetzlich, doch der Weggang dieses Verwaltungsprofis und dieses so geschätzten empathischen Menschen ist für die Vitus-Gemeinde zweifellos ein großer Verlust.