Thomas Zumnorde



Alles zur Person "Thomas Zumnorde"


  • Neue Boden- und Giebelstrahler

    Do., 03.10.2019

    Prinzipalmarkt soll im neuen Licht erstrahlen

    Setzen den Prinzipalmarkt mit neuen Strahlern ins rechte Licht (hinten, v.l.): die beiden Kaufleute Andreas Weitkamp und Thomas Zumnorde sowie (vordere Reihe, v.l.) Architekt Berthold Ellertmann, Prokurist Carlo Waltermann und Projektleiter Andreas Schmidt (beide „Pape & Böhm“).

    Neuer Lichterglanz für den Prinzipalmarkt: In Münsters guter Stube sollen bis zum Advent die über 200 Bodenstrahler und über 60 Fassadenstrahler vor den Giebelhäusern ausgetauscht werden. Die Kaufmannschaft verfolgt damit mehrere Ziele.

  • Unternehmerfrühstück im Schuhhaus Zumnorde

    So., 29.09.2019

    „Erlebnisse finden nur stationär statt“

    Frühstück im Schuhhaus Zumnorde: Dr. Thomas Robbers (l.) und Thomas Zumnorde begrüßten 130 Gäste.

    Aufgrund des wachsenden Online-Geschäfts befinden sich viele Innenstädte und Händler in Deutschland in höchster Not. Beim Business-Breakfast der Wirtschaftsförderung sprach Thomas Zumnorde vom Schuhhaus am Prinzipalmarkt über die Herausforderungen und die erfolgreiche Kundenansprache über zahlreiche Kanäle.

  • After-Work-Shopping in Münster

    Mo., 23.09.2019

    Entspannt am Donnerstag länger einkaufen

    Judith Helmrich, Vorstandsmitglied der Initiative starke Innenstadt, und Wolfgang Nietan, Sprecher der Initiative starke Innenstadt, wünschen sich eine möglichst flächendeckende Händlerbeteiligung.

    Das „After-Work-Shopping“ geht am Donnerstag in die nächste Runde. Die Idee kommt aus den inhabergeführten Geschäften des Prinzipalmarktes. Nach Abenden im Dezember und April kommen diesmal weitere Partner dazu.

  • Schanze-Ausstellung am Prinzipalmarkt

    Mi., 04.09.2019

    Schaufenster werden zur Galerie

    Die Kaufleute des Prinzipalmarktes präsentieren ab Mittwoch (4. September) Kunstwerke von Schanze-Künstlern in den Schaufenstern ihrer Geschäfte.

    Die Künstlergemeinschaft Schanze feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass verwandeln sich die Schaufenster am Prinzipalmarkt in eine Galerie. In mehr als 20 Geschäften werden ab Mittwoch Werke von Schanze-Künstlern gezeigt.

  • Minister Pinkwart besucht Unternehmen

    Mi., 15.05.2019

    Dickes Wunschpaket geschnürt

    Elke Brunne erläuterte Minister Pinkwart die Strategie des Spielwarengeschäftes.

    Wirtschaftsminister Pinkwart besucht den Handel. In Münster standen Zumnorde, Mukk und ein Geschäft von Westlotto auf der Liste. Der Mann aus Düsseldorf reiste mit einer langen Wunschliste zurück.

  • Viele Bodenstrahler kaputt

    Sa., 06.04.2019

    Prinzipalmarkt soll neu erstrahlen

    Die Giebelhäuser auf dem Prinzipalmarkt sind zumeist mit zwei Bogenstrahlern zwischen den einzelnen Bögen sowie zwei Giebelstrahlern ausgestattet.

    Im Dunkeln liegt der Prinzipalmarkt nicht. Aber ein Fünftel der Bodenstrahler funktioniert nicht mehr. Bis zum Herbst soll für neuen Glanz gesorgt werden. 

  • Ladenkonzept ausgezeichnet

    Sa., 02.02.2019

    Schuhhaus Zumnorde ist das Geschäft des Jahres

    Thomas Zumnorde (r.) nimmt den Preis vom Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland, Stefan Genth, entgegen.

    ‚Store of the Year 2019’ – eine Auszeichnung für innovative und kreative Ladenkonzepte nahm Thomas Zumnorde jetzt vom Handelsverband Deutschland in Berlin entgegen.

  • Handels-Bilanz

    So., 23.12.2018

    Durchschnittliches Weihnachtsgeschäft: Handel ohne Halleluja

    Lilli, Daniel, Christine und Emmi Eggers (v.l.) sowie Benno und Benjamin Bomfleur wollten am letzten Samstag vor Weihnachten gemeinsam in der Stadt schauen, was das Christkind in diesem Jahr so bringen könnte.

    Verhalten zufrieden, so haben die Kaufleute in Münster das diesjährige Weihnachtsgeschäft kommentiert. Der erhoffte Befreiungsschlag für manche Branchen was es allerdings nicht.

  • „After Work Shopping“ am Prinzipalmarkt zieht Kreise

    Sa., 15.12.2018

    Der lange Donnerstag kehrt zurück

    Biertastin bei Eckerle: Im Rahmen des After-Work-Shoppings gab es im Modegeschäft mal Stoff der anderen Art.

    Viel Anklang hat das „After Work Shopping“, das die Prinzipalmarkt-Kaufleute am Donnerstag bis 21 Uhr anboten, gefunden. Künftig soll es daher vier bis sechs lange Donnerstage im Jahr geben. Und Kaufleute der Münster-Arkaden haben auch schon Interesse bekundet.

  • Einkaufsbummel bis 21 Uhr

    Do., 06.12.2018

    Langer Donnerstag auf dem Prinzipalmarkt

    Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt laden am kommenden Donnerstag (13. Dezember) zum „After Work Shopping“ ein. Dabei soll das Erlebnis im Vordergrund stehen, sagt Sprecher Thomas Zumnorde (2.v.l.).

    Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt laden zum „After Work Shopping“ am kommenden Donnerstagabend (13. Dezember) ein. Besondere Aktionen versüßen den Einkaufsbummel.