Tilman Fuchs



Alles zur Person "Tilman Fuchs"


  • Kreis will Jugendbildungsstätten helfen

    Mi., 23.09.2020

    Die finanzielle Not ist groß

    Zum Gespräch über die Situation der drei kirchlichen Jugendbildungsstätten im Kreis trafen sich jetzt Dirk Schoppmeier (Leiter Tecklenburg), Stefan Zimmermann (Geschäftsführender Vorstand des Tecklenburger Trägers), Dr. Martin Sommer, Johannes Dierker (Leiter Saerbeck), Sebastian Richter (Leiter Nordwalde), Jugendamtsleiter Mike Hüsing und Sozialdezernent Tilman Fuchs (von links).

    Die drei Jugendbildungsstätten im Kreis Steinfurt leiden unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Bei einem Gespräch im Kreishaus wiesen sie darauf hin, dass ein Großteil der üblichen Einnahmen fehle, da die Anzahl der Belegungen maximal ein Drittel des Vorjahres erreiche. Für Tecklenburg rechnet Leiter Dirk Schoppmeier mit maximal 200 Übernachtungen im September. In normalen Zeiten sind es 1500.

  • Schulen und Kindertageseinrichtungen im Kreis Steinfurt

    Di., 15.09.2020

    „Die Situation ist für alle schwierig“

    Schulen und Kindertageseinrichtungen im Kreis Steinfurt: „Die Situation ist für alle schwierig“

    Die allermeisten Schulen und Kindertageseinrichtungen im Kreis Steinfurt sind mittlerweile wieder im sogenannten Regelbetrieb. Doch die Vor-Corona-Normalität ist weit entfernt, was aktuell mehrere Fälle in den Schulen zeigen. So erreichen den Krisenstab des Kreises nach wie vor etliche besorgte Anrufe und E-Mails von Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern sowie Eltern. Deshalb versuchen der Sozialdezernent des Kreises, Tilman Fuchs, und Dr. Karlheinz Fuchs, Leiter der Stabsstelle Corona, für mehr Klarheit zu sorgen.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Steinfurt

    Fr., 31.07.2020

    Alle Vorschläge zugelassen - sechs Parteien und eine Wählergruppe treten an

    Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Steinfurt: Alle Vorschläge zugelassen - sechs Parteien und eine Wählergruppe treten an

    Sechs Parteien und eine Wählergruppe treten im Kreis Steinfurt zur Kommunalwahl am 13. September an. CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke, UWG und AfD haben fristgerecht ihre Wahlvorschläge eingereicht. Das teilte der stellvertretende Wahlleiter des Kreises, Tilman Fuchs, auf Anfrage mit.

  • Interview mit Nadine Otte und Johannes Neumayer

    Do., 25.06.2020

    „Das Schulleben leidet“

    Nadine Otte und Johannes Neumayer mussten in den vergangenen Monate viele Herausforderungen meistern.

    Die Pandemie hat den Schulalltag drastisch verändert. Das bekommen auch die beiden Nordwalder Grundschulen zu spüren, nicht erst seit dem Corona-Ausbruch an der Wichernschule. Im Interview sprechen Nadine Otte, die kommissarische Schulleiterin der Gangolfschule, und Johannes Neumayer, Schulleiter der Wichernschule, über die vergangenen Monate und wie es nach den Sommerferien weitergeht.

  • Corona-Zwischenbilanz im Schulausschuss

    Di., 26.05.2020

    Bisher nur ein Fall in einer Schule

    Corona-Zwischenbilanz im Schulausschuss: Bisher nur ein Fall in einer Schule

    Einen Einblick, wie sehr die Corona-Pandemie das Leben in Bezug auf Schule, Kultur und Sport durcheinandergewirbelt hat, gab Dezernent Tilman Fuchs im entsprechenden Kreisausschuss. Und räumte dabei Optimierungsbedarf ein.

  • Besondere Hygienemaßnahmen zum Unterrichtsbeginn für Abschlussklassen der Technischen Schulen

    Do., 23.04.2020

    Schule auf der Einbahnstraße

    Der Abiturjahrgang schreibt gleich am ersten Tag eine Vorbereitungsklausur in Mathematik.

    Der Schulbetrieb in den Technischen Schulen hat wieder begonnen. Allerdings unter strengen Hygienevorschriften. Schulleiter Thomas Dues hat mit seinem Team in den vergangenen Tagen Wege ausgeschildert und markiert, Tische mit Abstand aufgestellt und neue Stundenpläne ausgearbeitet. Damit können einige Schüler wieder unterrichtet werden – reguläres Lernen ist so aber noch nicht möglich.

  • Pandemie

    Mi., 22.04.2020

    Warum die Zahlen der Corona-Fälle im Kreis Steinfurt so hoch sind

    Pandemie: Warum die Zahlen der Corona-Fälle im Kreis Steinfurt so hoch sind

    Der Krisenstab des Kreises Steinfurt arbeitet seit fast zwei Monaten am Limit. Warum die Zahlen bei den Infizierten und auch den Todesfällen auffällig hoch sind, erklären die Verantwortlichen mit verschiedenen Ansätzen.

  • Kreis Steinfurt

    Mo., 23.03.2020

    Erste Infizierte sind wieder gesund

    Kreis Steinfurt: Erste Infizierte sind wieder gesund

    Im Kreis Steinfurt gibt es Stand Montag 220 Corona-Erkrankte. Darunter sind auch einige schwere Fälle. Derweil hat Landrat Klaus Effing seinen Weggang nach Köln aufgrund der Krise hintenangestellt. 

  • Maßnahmen besprochen

    Fr., 28.02.2020

    Coronavirus: Kreis informiert die Ordnungsämter

    Maßnahmen besprochen: Coronavirus: Kreis informiert die Ordnungsämter

    Die Ordnungsämter aller kreisangehörigen Kommunen wurden am Freitag im Steinfurter Kreishaus auf den neuesten Stand in Sachen Coronavirus gesetzt. Bis Freitagabend gab es im Kreisgebiet keinen bestätigten Fall und auch keinen Verdachtsfall.

  • So was nennt man „robust“

    Mi., 29.01.2020

    Die Arbeitslosigkeit war 2019 nach wie vor niedrig, aber die guten Zahlen verraten nicht alles

    So was nennt man „robust“: Die Arbeitslosigkeit war 2019 nach wie vor niedrig, aber die guten Zahlen verraten nicht alles

    Auf den ersten Blick lesen sich die Nachrichten prima: Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Steinfurt ist im vergangenen Jahr erneut gesunken und lag im Jahresdurchschnitt bei 10.152 Personen – der niedrigste Wert seit 2007. Die Quote blieb konstant bei etwa vier Prozent. Klar, dass Arbeitsagentur-Chef Reiner Zwilling und Kreis-Sozialdezernent Tilman Fuchs solche Werte gerne verkünden.