Tim Kipp



Alles zur Person "Tim Kipp"


  • TVK und Kindergarten kooperieren

    Do., 21.11.2019

    FSJler machen den Blagen Beine

    Die FSJler Tim Kipp und Marek Peters freuen sich mit Erzieherin Ina Vrieling-Gurk und den Kindern über das neue Bewegungsspiel.

    Seit Anfang November kooperiert der TV Kattenvenne mit dem evangelischen Kindergarten im Ort. Immer freitags kommen die beiden FSJler (Freiwilliges soziales Jahr) Tim Kipp und Marek Peters in den Kindergarten, um mit bis zu zehn Kindern im Bewegungsraum verschiedene Bewegungs- und Koordinationsaufgaben zu absolvieren und die Erzieherinnen zu unterstützen.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 10.11.2019

    Preußen Lengerich dreht das Spiel und gewinnt trotzdem nicht in Lienen

    Lansana Kaba hat gerade das 3:2 für Preußen Lengerich erzielt und dreht jubelnd ab (links). Am Ende reichte es aber nur zu einem 3:3.

    Da wird sich Mahmut Calis vom SC Preußen Lengerich wohl noch lange die Haare raufen. In der 89. Minute hätte der in der zweiten Hälfte für den enttäuschenden Martin Fleige gekommene Angreifer das 4:2 für die Gäste machen müssen.

  • Handball: TV Kattenvenne und HSG Hohne/Lengerich

    Mo., 02.09.2019

    Marek Peters und Tim Kipp arbeiten als FSJler

    Marek Peters (links) und Tim Kipp sind die FSJler bei der JSG Tecklenburger Land.

    Seit dem 1. September sind der TV Kattenvenne und die Jugendspielgemeinschaft Tecklenburger Land (JSG) doppelt gut aufgestellt. Zum einen hat Tim Kipp sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) um ein halbes Jahr verlängert, zum zweiten hat Marek Peters selbiges begonnen.

  • Handball-Projekt in Kattenvenne

    Fr., 26.04.2019

    Bundesligabesuch rundet Camp ab

    Während des Handballcamps an der Kattenvenner Sporthalle wurde auch auf dem Sandplatz gespielt.

    Tim Kipp absolviert seit September vergangenen Jahres ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) beim Sportverein TV Kattenvenne.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 14.04.2019

    Heemann erbost: „Eine Frechheit“

    „Au Backe!“ Da konnte sich Preußen Lengerichs Stürmer Martin Fleige nur noch an den Kopf fassen. Am Sonntag lief bei den Preußen gegen die ISV nichts zusammen. Das 1:4 war am Ende sogar noch schmeichelhaft.

    Das war eine blutleere Vorstellung, die der SC Preußen Lengerich am Sonntag beim 1:4 gegen die ISV bot. der gefrustete SCP-Trainer Pascal Heemann nahm nach dem Spiel kein Blatt vor dem Mund.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 07.04.2019

    SV Burgsteinfurt lässt sehr viele Chancen liegen

    Als würde er beten, doch Burgsteinfurts Trainer Christoph Klein-Reesink dachte wohl eher darüber nach, warum seine Mannschaft derart viel Torchancen ausgelassen hatte.

    2:0 gewonnen, weiter auf Platz eins, aber so richtig zufrieden waren sie nicht. Dafür hat der SV Burgsteinfurt gegen den Tabellenvorletzten Preußen Lengerich zu viele Chancen liegen gelassen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.03.2019

    Kaba trifft doppelt: Preußen Lengerich 2:2 gegen TuS Recke

    Lansana Kaba, zweifache Torschütze der Preußen, wird hier vom Recker Max Stermann (rechts) im letzten Moment gestoppt.

    Fast hätten die Lengericher Preußen ein Spiel wieder gedreht. Am Ende mussten sich die Lengericher mit einem Punkt begnügen beim 2:2 gegen den TuS Recke. Einen starken Auftritt hatte dabei Lansana Kaba.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 17.03.2019

    3:2 bei Emsdetten 05: Preußen Lengerich nicht mehr Letzter

    Tugay Gündogan (rechts) feierte am Sonntagnachmittag einen wichtigen 3:2-Erfolg mit Preußen Lengerich bei Emsdetten 05 und erzielte dabei zwei Treffer.

    Seit dem neunten Spieltag hatte Preußen Lengerich die Rote Laterne in der Bezirksliga inne. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Pascal Heemann nach beeindruckender zweiter Halbzeit und einem 0:2-Rückstand mit 3:2 bei Emsdetten 05 durch und hat den letzten Tabellenplatz verlassen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 03.03.2019

    Preußen Lengerichs 1:1 gegen Germania Horstmar ist zu wenig

    Lansana Kaba (rechts) sorgte nach seiner Einwechselung für frischen Wind im Preußen-Angriff. Zum Sieg sollte es aber nicht mehr reichen.

    Das scheint zu wenig zu sein: Über ein 1:1 kam der SC Preußen Lengerich am Samstag im Nachholspiel gegen den Abstiegs-Mitkonkurrenten Germania Horstmar nicht hinaus. Damit treten die Preußen auf der Stelle.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Sa., 02.03.2019

    Ein zu dünnes Unentschieden für den TuS Germania Horstmar

    Lasst hören, Jungs! Daniel Smith durfte sich am Samstag gratulieren lassen. Ihm war es als einzigem Horstmarer vergönnt, in Lengerich ein Tor zu erzielen.

    Für die Germanen aus Horstmar saß am Samstag im Nachholspiel bei Preußen Lengerich mehr drin als nur ein 1:1. Weil den Gästen aber die nötige Kaltschnäuzigkeit fehlte, kamen sie beim Schlusslicht nicht über eine Punkteteilung hinaus. Trainer André Rodine sah aber auch einige positive Aspekte, auf die sich aufbauen lässt.