Tim Niehues



Alles zur Person "Tim Niehues"


  • Fußball: Kreispokal Steinfurt

    Mi., 27.11.2019

    FSV Ochtrup steht im Halbfinale des Kreispokals

    Matthias Bültel (r.) erzielte als Leihgabe aus der zweiten Mannschaft den Treffer zum 3:0.

    Der FSV Ochtrup hat das Viertelfinale des Kreispokals erreicht. Bei Eintracht Rodde gewann die Elf von Trainer Tim Niehues mit 3:0 (1:0). Gegen den gleichen Gegner hatte es am Sonntag zuvor noch eine 1:5-Klatsche gegeben, doch Niehues hatte diesmal an den genau richtigen Schrauben gedreht.

  • Fußball: Kreispokal

    Di., 26.11.2019

    FSV Ochtrup bekommt Chance zur Revanche

    Nils Weyring und der FSV spielen heute in Rodde.

    Es ist zwar „nur“ ein Pokalspiel, aber wann hat eine Mannschaft schon mal die Chance, vier Tage nach einer Heimniederlage, diese wieder geradezurücken? Dem FSV Ochtrup, der in Rodde antreten muss, wird diese Möglichkeit morgen gegeben.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Sa., 23.11.2019

    FSV Ochtrup von der Rolle – 1:5 gegen Eintracht Rodde

    Janis Theile (r.) war am Samstag neben Tim Küper der einzig gelernte Verteidiger in Reihen des FSV Ochtrup.

    Die zweite Heimniederlage mit fünf Gegentoren in diesem Monat musste der FSV Ochtrup am Samstag hinnehmen. Nach dem 0:5 gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen Anfang November gab es jetzt ein 1:5 gegen Eintracht Rodde. Dass zahlreiche Leistungsträger ausgefallen waren, taugt nur bedingt als Erklärung für die Pleite.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 22.11.2019

    Eintracht Rodde besucht den FSV Ochtrup

    Kapitän Janik Hannekotte (r.) ist der Dreh- und Angelpunkt im Spiel des FSV Ochtrup.

    Der FSV Ochtrup ist am Samstag Gastgeber von Eintracht Rodde. Trainer Tim Niehues muss seine Elf notgedrungen auf mehreren Positionen umstellen. Unter anderem fällt der beste Torjäger aus.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 15.11.2019

    Westfalia Leer will auch mal Big Points holen

    Pascal Iger ist Westfalia Leers Dauerbrenner.

    Westfalia Leer lädt sich am Sonntag den FSV Ochtrup ein. Die Hausherren planen den Favoritensturz. Doch das ist es nicht, was Gästetrainer Tim Niehues Bauchschmerzen bereitet.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 10.11.2019

    Andre Vieira leitet Heimsieg des FSV Ochtrup ein

    Torschützen unter sich: Tim Niehues (l.) und Andre Vieira.

    Im Spiel eins nach der Entlassung von Trainer Frank Averesch hat der FSV Ochtrup einen Heimsieg gefeiert. Borussia Emsdettens Reserve wurde mit 3:0 (1:0) auf die Rückreise geschickt. Unter den Torschützen befand sich auch der neue Coach.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 13.10.2019

    Die drei Minuten des Grauens für den TuS Laer

    Mohammed Sylla (r.) spielte mit seinen zwei Toren eine entscheidende Rolle, als seine Ochtruper beim TuS Laer einen 5:3-Sieg einfuhren.

    Gegen den FSV Ochtrup wollte der TuS Laer 08 eigentlich die 0:7-Klatsche gegen den SuS Neuenkirchen II vom vergangenen Spieltag wiedergutmachen. Phasenweise sah es für die Schwarz-Gelben auch ganz danach aus, doch innerhalb von drei Minuten gaben sie das Spiel aus der Hand.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 29.09.2019

    Sehr gute Leistung des FSV Ochtrup wird nicht mit Sieg belohnt

    Eine Szene mit Symbolcharakter: Marvin Haumering (r.) lässt SuS-Stürmer Murat Hitir links liegen.

    Wo Spitzenspiel drauf stand, war am Sonntag auch Spitzenspiel drin: 2:2 endete das Kräftemessen der A-Liga-Schwergewichte SuS Neuenkirchen II und FSV Ochtrup. Die Gäste lagen dabei schon mit 2:0 vorne, doch irgendwie hatten sie es nicht so mit den Nachspielzeiten.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 22.09.2019

    FSV Ochtrup kommt nach 0:2 zurück und gewinnt 4:2

    Jonas Averesch rettete den Heimsieg.

    Zwei Schläge in den Nacken benötigte der FSV Ochtrup, um im Heimspiel gegen den FC Eintracht Rheine II aufzuwachen. Danach lief es besser. Nicht zuletzt dank Torwart Jonas Averesch, der einen großen Anteil am 4:2-Sieg hatte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 08.09.2019

    FSV Ochtrup legt Amisia sechs Tore ins Netz

    Mohammed Sylla (l.) war ebenso wie Tim Niehues mit zwei Treffern gegen Amisia Rheine erfolgreich.

    Sechs Mal trafen die Schützlinge von Trainer Frank Averesch gegen Amisia Rheine und schossen sich den Frust über zwei Niederlagen von der Seele.