Tim Pütz



Alles zur Person "Tim Pütz"


  • French-Open-Sieger

    Do., 04.07.2019

    Tennis-Doppel Krawietz/Mies hofft auf Davis-Cup-Einsatz

    Wollen Deutschland im Doppel auch im Davis Cup vertreten: Kevin Krawietz (l) und Andreas Mies.

    London (dpa) - Die Sensations-Doppelsieger der French Open hoffen auf eine Davis-Cup-Nominierung für die Finalwoche in Madrid. «Dass wir da einen Ansporn haben, ist klar. Wir wollen auf jeden Fall Davis Cup spielen», sagte Kevin Krawietz.

  • ATP-Turnier in Halle

    Mi., 19.06.2019

    Sorgen um Zverev, Paris-Sieger draußen - Struff weiter

    Mussten sich in Halle früh verabschieden: Andreas Mies (l) und Kevin Krawietz.

    Jan-Lennard Struff hat seinen ersten Einzel-Sieg auf dem Rasen im westfälischen Halle geholt. Sein deutscher Kollege Alexander Zverev ist dagegen von Knieproblemen gestoppt worden. Die French-Open-Sieger im Doppel ereilte ein schnelles Aus.

  • Erfolgs-Doppel

    Sa., 08.06.2019

    Kohlmann: Krawietz/Mies «natürlich» Option für Davis Cup

    Sorgen bei den French Open für Furore: Kevin Krawietz (l) und Andreas Mies.

    Paris (dpa) - Tennis-Bundestrainer Michael Kohlmann traut dem neuen deutschen Erfolgs-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies bei den French Open sogar den Titelgewinn zu und hat die beiden Spieler auch für den Davis Cup auf dem Radar.

  • French Open

    Di., 28.05.2019

    Starker Start in Paris: Jung-Papa Struff so gut wie nie

    Jan-Lennard Struff hat sein Auftaktmatch bei den French Open gewonnen.

    Er steht im Schatten von Alexander Zverev und Philipp Kohlschreiber. Dabei spielt Jan-Lennard Struff seit Monaten sein bestes Tennis. Vor zwei Monaten wurde er Papa, bei den French Open imponiert er auf und neben dem Platz. Im Achtelfinale könnte die Nummer eins warten.

  • Davis Cup

    So., 03.02.2019

    Ohne Nummer eins in der Finalrunde - Zverev als Fan am Meer

    Davis Cup: Ohne Nummer eins in der Finalrunde - Zverev als Fan am Meer

    Für Alexander Zverev ist der Davis Cup eine willkommene Abwechslung zur gewöhnlichen Tennis-Tour. Doch der Auftritt gegen Ungarn war sein letzter in diesem Jahr. Die neue Finalrunde boykottiert die deutsche Nummer eins. Seine Absage ist unwiderruflich.

  • 5:0 gegen Ungarn

    Sa., 02.02.2019

    Deutsches Davis-Cup-Team erreicht Endrunde

    5:0 gegen Ungarn: Deutsches Davis-Cup-Team erreicht Endrunde

    Die deutschen Tennis-Herren um Alexander Zverev sind ihrer Favoritenrolle gegen Ungarn im Davis Cup gerecht geworden. Das Team ist im November bei der Endrunde in Madrid dabei - dann aber ohne ihren Spitzenspieler. Seine Mitspieler haben für Zverev Verständnis.

  • Tennis

    Sa., 02.02.2019

    Doppel kann Davis-Cup-Sieg über Ungarn perfekt machen

    Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Davis-Cup-Auswahl kann heute bereits im Doppel den Gesamterfolg gegen Ungarn perfekt machen. Deutschland führt mit 2:0. Teamchef Michael Kohlmann hat für die dritte Partie in Frankfurt am Main Jan-Lennard Struff und Tim Pütz nominiert. Für Außenseiter Ungarn sind Peter Nagy und Gabor Borsos vorgesehen. Nach dem Doppel stehen maximal zwei weitere Einzel an. Der Gewinner der Partie tritt im November bei der neuen Finalwoche des reformierten Davis-Cups in Madrid an.

  • Mit 15 gegen Nagy verloren

    Sa., 02.02.2019

    Zverevs Erinnerung: Nach Niederlage zum Augenarzt

    Mit 15 gegen Nagy verloren: Zverevs Erinnerung: Nach Niederlage zum Augenarzt

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem souveränen Auftritt im Davis Cup erinnerte sich Weltklasse-Tennisspieler Alexander Zverev an eine «lustige Geschichte» zurück.

  • In Bestbesetzung

    Di., 22.01.2019

    Zverev führt Davis-Cup-Team gegen Ungarn an

    Führt das deutsche Davis-Cup-Team gegen Ungarn an: Alexander Zverev.

    Frankfurt (dpa) - In Bestbesetzung und mit Alexander Zverev an der Spitze tritt das deutsche Davis-Cup-Team in der neuen Qualifikationsrunde gegen Ungarn an.

  • Davis Cup

    Sa., 07.04.2018

    Ein Punkt fehlt: Deutsche Tennis-Herren kurz vor Halbfinale

    Jan-Lennard Struff (oben, l) und Tim Pütz (oben, r) und Marc Lopez (unten, l) und Feliciano Lopez (unten, r) in Aktion.

    Das war stark und spannend! Mit einem Fünfsatzsieg haben Tim Pütz und Jan-Lennard Struff Deutschland in Spanien in Führung gebracht. Nun fehlt nur noch ein Sieg zum Weiterkommen. Der Druck liegt jetzt bei Rafael Nadal.