Timm Ostendorf



Alles zur Person "Timm Ostendorf"


  • Initiative von „Pro Ahlen“

    Do., 26.11.2020

    Gutschein soll Umsatz ankurbeln

    Vorbild für Ahlen? Jan-Erik Weinekötter, Geschäftsführer der Gütersloh Marketing GmbH, präsentiert den Gütersloher Sondergutschein, von dem 50 000 Stück aufgelegt wurden.

    Es wäre kein kostengünstiges Unterfangen, aber möglicherweise ein hilfreiches: „Pro Ahlen“ regt an, auch in Ahlen subventionierte Einkaufsgutscheine anzubieten und so Handel und Gastronomie unter die Arme zu greifen.

  • Wirtschaftspreis 2020

    Fr., 06.11.2020

    Mammut für die Rappelkiste

    Mammut-Übergabe: Jörg Hakenesch, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Phyllis Piech mit Markus Schier sowie Timm Ostendorf.

    Dass er es bekommen würde, war schon bekannt. Aber jetzt hält Markus Schier, Inhaber der Rappelkiste, das Mammut wirklich in den Händen.

  • Wunschteam lenkt „Pro Ahlen“

    Do., 08.10.2020

    Die Kaufleute sind wieder zurück

    Das Wunschteam: Olaf Rittmeier, Karsten Havighorst, Hans-Edgar Behrens, Sylvia Sommer, Carsten Heitfeld und Timm Ostendorf.

    Karsten Havighorst ist neuer Vorstands-Vize bei Pro Ahlen. Mit Sylvia Sommer ist nicht nur eine neue Sprecherin der Kaufmannschaft gefunden. Hinter dieser Personalie steht auch die Rückkehr der Werbenden Gemeinschaft in die Wirtschaftsvereinigung.

  • Nägel in Frikadellen

    Di., 29.09.2020

    Gassi-Hasser schlägt in Ahlen wieder zu

    Das Fundstück: die mit einem Nagel präparierte Frikadelle.

    Jetzt sind es Frikadellen, in denen Nägel stecken. Erneut sorgt ein Unbekannter am Werselauf nahe der Ahlener Kläranlage für Verunsicherung und Wut unter den Gassigängern. Offen die Frage: „Wer macht so was?“ Die Polizei ermittelt.

  • Wirtschaftsverein „Pro Ahlen“

    Mi., 06.11.2019

    Kurz und knackig gut informiert

    Gestalter einer gelungenen Veranstaltung: Robert Kleinschmidt, Timm Ostendorf, Ulla Woltering, Walter Wolf, Fred Schirrmeister, Prof. Dr. Tobias Rudolph, Dr. Franisco Rodriguez, Hubertus Beumer, Frederik Neuhaus, Markus Scholz und Herbert Eick (v. l.).

    Das neue Redekonzept bei der Vortragsveranstaltung „Wildes Geplapper“ des Stadtmarketingvereins „Pro Ahlen“ kam beim Publikum gut an. Jeder Referent hatte nur sechs Minuten und 40 Sekunden Zeit, um die Gäste über seine Projekte zu informieren. Das war echter Sport für die Redner, kam bei den Gästen aber gut an.

  • Senger-Gruppe übernimmt

    Di., 01.10.2019

    Autohaus Ostendorf verkauft

    Das Autohaus Ostendorf – ein Ahlener Traditionsbetrieb. Timm Ostendorf hat das Unternehmen jetzt an die Senger-Gruppe verkauft.

    Eines der Traditionsunternehmen Ahlens ist verkauft: Die Senger Gruppe aus Rheine übernimmt die Ostendorf GmbH.

  • Pöttkes- und Töttkenmarkt

    Do., 05.09.2019

    180 Aussteller füllen die gesamte City

    Carlo Pinnschmidt, Georg Smeilus und Timm Ostendorf (v. l.) stellten das Angebot des Pöttkes- und Töttkenmarktes vor.

    180 Stände! Da bleibt kein Platz für Lücken, wenn der 43. Pöttkes- und Töttkenmarkt am 14. und 15. September in die Ahlener City lockt.

  • Pro Ahlen: Neuer Vorsitzender

    Di., 25.06.2019

    Timm Ostendorf macht‘s

    Der neue Mann von Pro Ahlen: Timm Ostendorf (Mitte) übernimmt den Vorsitz. Bernd Münstermann will nach seiner Wahl noch ein Jahr als Stellverterter weitermachen.

    Timm Ostendorf ist neuer Vorsitzender des Stadtmarketingvereins Pro Ahlen. Er löst Peter Schmidt ab. Im nächsten Jahr wird auch Vize Bernd Münstermann Platz machen. Zwei Nachfolger stehen schon jetzt bereit.

  • Bürgerschützenverein Ahlen

    Fr., 21.06.2019

    „Klotzi“ holt sich die Würde

    Thomas Klotz im Freudentaumel: Auf den Schultern der Königsoffiziere Michael Krüger und Janis Bauer nahm der neue Regent die ersten Glückwünsche von Patrick Sunderkemper, Oberst Frank Beier (verdeckt) und dem Vorsitzenden Horst Schenkel entgegen.Amtsübergabe auf dem Festplatz: Der neue Oberst Frank Beier verabschiedete seinen Vorgänger Marcel Damberg (r.). Dieser gab ein letztes Mal das Kommando.

    „Klotzi, Klotzi!“ – Die Anfeuerungsrufe, die am Abend des Fronleichnamstages über den Festplatz am Südwall schallten, erfüllten ihren Zweck: Thomas Klotz machte dem Adler des Bürgerschützenvereins den Garaus und ist seit Donnerstag, 18.45 Uhr, neuer Regent.

  • Letzte Veranstaltung als VHS-Leiter

    Mo., 04.02.2019

    Dank an Rudolf Blauth

    Unser Bild zeigt (v.l.): Thomas Roßbach (Alpenverein), Peter Gebhard, Hans Kammerlander, Timm Ostendorf, Rudolf Blauth, Ulla Ostendorf, Peter Schmidt (Volksbank).

    Das Mikrofon gibt Rudolf Blauth als Moderator normalerweise nie aus der Hand. Doch irgendwann ist immer das erste Mal.