Timo Halstenberg



Alles zur Person "Timo Halstenberg"


  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Fr., 01.09.2017

    Dirk Suppelt: „Auftakt kommt zu früh“

    Florian Finke (Mitte) soll gegen die HSG Grönegau-Melle am Kreis aushelfen.

    Das Auftaktprogramm der Handballer des THC Westerkappeln hat es in sich. In den ersten drei Spielen der neuen Saison in der Weser-Ems-Liga warten zwei Absteiger und ein Aufsteiger auf das Team von Trainer Dirk Suppelt.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 08.05.2017

    Der neunte Sieg sichert dem THC Rang neun

    Niels Gröne traf am Sonntagabend beim Sieg des THC in Bramsche sechs Mal.

    Die Handballer des THC Westerkappeln haben in der Landesklasse Weser-Ems die Saison mit einem Sieg abgeschlossen. Nach dem 32:24 (13:11)-Erfolg beim TuS Bramsche II beendeten die Männer von Spielertrainer Timo Halstenberg die Saison als Tabellenneunter in dem Zwölferfeld.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Sa., 06.05.2017

    THC steht in Bramsche noch einmal unter Druck

    Sarioscha Butzke fehlt dem THC in Bramsche. Ansonsten ist der Kader aber komplett.

    Mit der Heimniederlage gegen den FC Schüttorf II am Dienstagabend hat der TuS Bramsche II, der morgige Gastgeber der THC-Handballer,die Westerkappelner noch einmal gehörig unter Druck gesetzt.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Di., 02.05.2017

    Klarer Erfolg gegen die TSG Burg Gretesch

    Sebastian Kolek (links) war mit zwölf Toren erfolgreichster THC-Werfer beim Sieg gegen Burg Gretesch.

    Platz neun hat der THC Westerkappeln sicher, damit ist auch die Abstiegsgefahr aus der Weser-Ems-Liga fast gebannt. Im letzten Heimspiel der Saison bezwangen die Handballer aus Westerkappeln die TSG Burg Gretesch mit 36:26 (19:12).

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 03.04.2017

    THC stoppt Negativlauf

    Manuel Schröer (links) war mit sieben Tore bester THC-Werfer beim 33:25-Sieg gegen Quitt Ankum.

    Im vorletzten Heimspiel der Saison in der Landesklasse Weser-Ems konnten die Handballer des THC Westerkappeln am Samstagabend wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt vor heimischer Kulisse sammeln.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Fr., 24.03.2017

    THC mit Wut im Bauch nach Damme

    Als krasser Außenseiter fährt die „Not-Truppe“ des THC, links Florian Meyer, nach Damme.

    Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch fahren die Handballer des THC Westerkappeln am Samstagabend (Anwurf 19 Uhr) nach Damme. Die Gastgeber erteilten der Bitte um eine Spielverlegung eine Absage.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 20.03.2017

    THC-Einstellung stimmt – Ergebnis nicht

    Fabian Strätgen (links) versucht sich durchzusetzen, wird aber gestoppt. Am Ende verlor der THC 28:31.

    Am Ende wurde es doch die erwartete Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Friesoythe. In der Landesklasse Weser-Ems verloren die Handballer des THC Westerkappeln am Samstagabend das Nachholspiel aus der Hinrunde gegen die HSG Altes Amt mit 28:31 (13:17).

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Fr., 17.03.2017

    Schwerer Brocken: Spitzenreiter kommt

    THC-Spielertrainer Timo Halstenberg verspricht: „Der THC wird alles raushauen.“

    Kurz vor Saisonschluss können die Handballer des THC Westerkappeln endlich rechtzeitig noch die Hinrunde abschließen.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Sa., 11.03.2017

    Halstenberg: „Heimsieg ist Pflicht“

    Niels Gröne und der THC Westerkappeln wollen sich am Sonntag mit einem Heimsieg gegen Vechta wieder mehr Luft nach unten verschaffen.

    Durch die Niederlage am vergangenen Wochenende in Schüttorf hat sich der Druck auf die Handballer des THC Westerkappeln weiter verschärft.

  • Handball-Landesklasse: THC Westerkappeln

    Mo., 06.03.2017

    Kampfgeist wird doch nicht belohnt

    Timo Halstenberg (zweiter von rechts) traf sieben Mal für den THC. Doch zu einem Sieg reichte es nicht.

    Das können noch spannende und vielleicht auch Nerven kostende sechs Spiele werden, die die Handballer des THC Westerkappeln in der laufen Saison in der Landesklasse noch absolvieren müssen.