Timo Ortmeyer



Alles zur Person "Timo Ortmeyer"


  • Handball: Handball-Camp in der Emssporthalle

    Do., 31.03.2016

    Harte Arbeit macht Spaß: Handball-Camp in der Emssporthalle Greven

    Die Trainerinnen Franziska Heinz (links) und Manja Görl beim Grevener Handball-Camp.

    Handball kann ja auch einfach mal . . . Spaß machen. Wer in dieser Woche in die Emssporthalle Greven kommt, der hört schon im Eingangsbereich Gelächter und ausgelassene Stimmung. Im Eingang zur Halle angekommen, blickt der geneigte Besucher dann in lauter fröhliche Gesichter. Wie viel Freude Handballspielen bereiten kann, sieht man derzeit beim Handball-Camp mit dem Trainerteam Franziska Heinz, Manja Görl (beide Westfalia Kinderhaus), Timo Ortmeyer (Ibbenbürener SpVg) und Pia Schwitte (Greven 09).

  • Handball: Stützpunkttraining bei 09

    Do., 31.03.2016

    Blick in die (Handball-)Zukunft: Talentschmiede beim SC Greven 09

     

    Vor knapp acht Jahren, als der SC Greven 09 mit seiner ersten Damen-Mannschaft noch in der zweiten Bundesliga unterwegs war, richtete der Handballverband Westfalen (HVW) in der Emsstadt einen Stützpunkt ein – mit dem Ziel, Nachwuchstalente dort zu fördern, wo sie als Seniorenspielerinnen durchstarten können. Auch wenn sich das einstige Aushängeschild des Vereins im vergangenen Sommer nach drei Abstiegen in Folge aufgelöst hat, den Stützpunkt gibt es immer noch.

  • Handball Jugend Oberliga

    Mi., 19.03.2014

    A-Jugend bricht auseinander

    Die A-Jugend-Mannschaft des SC Greven 09 bestreitet am Donnerstag um 19 Uhr in Wettringen ihr letztes Meisterschaftsspiel. Danach fällt die Mannschaft auseinander. Wie’s weitergeht, weiß keiner so recht.

  • Handball: Baross bleibt in Greven auch als Co-Trainerin

    Sa., 08.03.2014

    Der erste Eckpfeiler steht

    Zsuzsa Baross ist extrem wurfvariantenstark. Hier präsentiert sie einen äußerst schwierigen Seitfallwurf, den sie demnächst als Co-Trainerin vormachen kann.

    Beim SC Greven 09 keimt Hoffnung auf. Mit Zsuzsa Baross bleibt die wohl wichtigste Spielerin der Mannschaft. Und der Sportliche Leiter hofft, noch eine starke Spielerin aus Ungarn holen zu können.

  • A-Jugend-Handball

    Mi., 29.05.2013

    A-Jugend sieht sich getäuscht

    Trotz aller Widrigkeiten im Umfeld bereiten sich die A-Juniorinnen des SC Greven 09 auf die anstehenden Qualifikationen vor. Unter anderem absolvieren sie ein Ausdauer- und Krafttraining im Fitnessstudio Power Sports.

    Die A-Jugendlichen des SC Greven 09 sind enttäuscht. Sie wollen in der Bundesliga an den Start gehen, doch sie sehen dieses Ziel gefährdet. Dabei greifen sie den Vorsitzenden Christoph Glanemann an.

  • Greven 09 auf Spielersuche

    Mi., 22.05.2013

    Timo Ortmeyer soll‘s richten

    Der SC Greven 09 nimmt bei den Handballerinnen wieder das Heft des Handelns in die Hand. Wie bereits vom ehemaligen 09-Vorsitzenden Hubert Wimber beim letzten Heimspiel der Zweitliga-Damenmannschaft angekündigt, wird der Kooperationsvertrag zwischen der GmbH und dem Verein SC Greven 09 aufgehoben.

  • Timo Ortmeyer lässt seinen Vertrag auslaufen

    Sa., 11.05.2013

    Resigniertes Lebewohl

    Mit trauriger Miene verabschiedet sich, neben den meisten Spielerinnen, auch Co-Trainer Timo Ortmeyer.

    Neben den meisten Spielerinnen verlässt auch Co-Trainer Timo Ortmeyer die 09-Damen nach dem vorerst letzten Spiel in der 2. Handball-Bundesliga.

  • 09-Damen hoffen auf viele Zuschauer beim letzten Saisonspiel

    Do., 09.05.2013

    Würdiger Abschied

    Am letzten Spieltag verabschieden sich die 09-Damen nicht nur aus der 2. Liga, sondern auch von etlichen Spielerinnen. Aus diesem Grund wollen sie sich gegen Nellingen noch einmal richtig ins Zeug legen.

    Für den SC Greven 09 ist es das letzte Spiel in der 2. Liga, für viele Spielerinnen das letzte für das Bo-Andersen-Team. Zum Abschied wollen die 09-Damen noch einmal alles geben und, trotz aller unschönen Ereignisse, einen schönen Abschluss feiern.

  • 24:29-Niederlage erhöht beim SC Greven 09 die Sorgen um Klassenerhalt

    So., 07.04.2013

    Abstiegsgespenst nistet sich ein

    Nikki Schreurs erzielte zwar vier Treffer, doch die reichten am Ende nicht zu einem Sieg in Celle.

    Jetzt ist es nur noch eine rechnerische Frage. Am Ende steht voraussichtlich der Abstieg aus der 2. Bundesliga. In Celle ging der Mannschaft am Ende wieder einmal die Puste aus.

  • 09-Damen unterliegen dem 1. FSV Mainz 05 mit 29:35

    So., 24.03.2013

    Vergebliche Aufholjagd

    Mit zehn Toren war Monika Kornet (am Ball) die erfolgsreichste Torschützin unter den Grevenerinnen, doch am Ende reichte es für die 09-Damen nicht gegen den 1. FSV Mainz 05..

    Für die 09-Damen hätte in diesem Spiel trotz aller Personalsorgen mehr drin sein können. Mit viel Kampfgeist hielten die Grevenerinnen lange mit ihren Gästen aus Mainz mit, mussten die Punkte aber am Ende abgeben.