Timo Rolofs



Alles zur Person "Timo Rolofs"


  • „Lichtmaler“-Nachwuchs hat sich hohe Ziele gesetzt

    Mo., 04.02.2019

    Fortsetzung der Erfolgsstory

    Die Erfolgsstory fortschreiben will der Nachwuchs der „Lichtmaler“. Die zweite Generation präsentiert ab Donnerstag (7. Februar) über 100 Bilder in einer neuen Ausstellung im Forum der Bücherei St. Lamberi.

    „Ich bin mir sicher, dass wir die Erfolgsstory der „Ochtruper Lichtmaler“ fortsetzen können. Wir wollen wieder einer der besten Jugendfotoclubs in Deutschland werden.“ Chris Tettke war sich im Versammlungsraum der Verbund-Sparkasse Emsdetten/Ochtrup an der Weinerstraße in Ochtrup im Pressegespräch ziemlich sicher und hoffnungsfroh.

  • Fotoausstellung im Huck-Beifang-Haus

    Fr., 25.01.2019

    Zwischen Polizisten und Aktivisten

    Es ist ruhig geworden um den Kunstverein? Von wegen. Vorsitzende Regina Hemker-Möllering steckt mitten in der Erstellung des neuen Programmheftes für 2019. Sieben Ausstellungen und vier Einzelveranstaltungen sind im Vereinsdomizil Huck-Beifang-Haus geplant.

  • Fotoausstellung im Huck-Beifang-Haus

    Do., 24.01.2019

    Zwischen Polizisten und Aktivisten

    Der Ochtruper Timo Rolofs war bei der Räumung des Hambacher Forsts im Herbst 2018 hautnah dabei. Fotos von der umstrittenen Aktion sind in Kürze im Huck-Beifang-Haus zu sehen.

    Es ist ruhig geworden um den Kunstverein? Von wegen. Vorsitzende Regina Hemker-Möllering steckt mitten in der Erstellung des neuen Programmheftes für 2019. Sieben Ausstellungen und vier Einzelveranstaltungen sind im Vereinsdomizil Huck-Beifang-Haus geplant.

  • Vorweihnachtliche Adventsstimmung auf dem Berg

    Mi., 14.11.2018

    Zeit zum Quatern und Genießen

    Zum zehnten Mal stellt dieses Trüppchen die Veranstaltung auf die Beine. Beim Aufbau hoffen die Macher noch auf weitere Unterstützung.

    Es ist das zehnte Mal, dass ein buntes Trüppchen die „Vorweihnachtliche Adventsstimmung“ auf dem Berg veranstaltet. Bei einem Vorbereitungstreffen war die Stimmung nun prima – auch weil schon klar ist, dass der Nikolaus nicht an der Baustellenampel am Berg warten muss...

  • Timo Rolofs als Fotograf im Hambacher Forst

    Di., 25.09.2018

    Zwischen Polizisten und Aktivisten

    Timo Rolofs bewegte sich im Hambacher Forst zwischen Polizisten und Aktivisten, Barrikaden und Festnahmen. Was der Ochtruper dort sah, hielt er auf 1600 Fotos fest.

    Zwei Tage verbrachte Timo Rolofs mit seiner Kamera im Hambacher Forst, der derzeit zur Vorbereitung auf die Rodung zwecks Braunkohleabbaus geräumt wird. Dort machte der Ochtruper aber nicht nur Fotos, sondern führte auch viele Gespräche mit Aktivisten und Polizisten. Die Ergebnisse würde er gerne in einer Ausstellung präsentieren.

  • „Ochtruper Lichtmaler“ beim Jugend-Fotofestival

    Do., 13.09.2018

    Kennenlernen und ausprobieren

    Beim Jugendfestival in Freisen stand für die „Ochtruper Lichtmaler“ nicht nur die Siegerehrung im Serienwettbewerb „Snapshot“ an, sondern auch zahlreiche Workshops und fotografische Exkursionen in die nähere Umgebung.

    Sie haben in diesem Jahr viel fotografiert, neue Mitglieder in die Gruppe aufgenommen und an vielen Wettbewerben des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) teilgenommen. Jetzt ist es für die „Ochtruper Lichtmaler“ Zeit, sich über die Jurierungsergebnisse der Bundesfotoschau zu freuen und die Ergebnisse der Landesfotoschau abzuwarten.

  • Kulturrucksackaktion der „Lichtmaler“

    Fr., 23.03.2018

    Es zieht sie wieder ins Dunkle

    Bilder wie dieses von Luzie Bos können entsteht, wenn die „Ochtruper Lichtmaler“ mit LEDs experimentieren.Morgen findet eine solche Aktion im Rahmen des Kulturrucksacks statt.

    Am Samstag (24. März) starten die „Ochtruper Lichtmaler“ erneut eine Aktion im Rahmen des Kulturrucksacks. Es geht wieder ins Dunkle.

  • Ausstellung der Lichtmaler-Workshops

    Sa., 21.10.2017

    Von Bisonnasen und Fotogrammen

    Über tolle Ergebnisse freuen sich Chris Tettke (l.), Steffi Herrmann (3.v.r.), Uta Wienefoet (Volksbank, 2.v.r.) und Timo Rolofs (r.), hier mit einigen Teilnehmern der Workshops.

    Vier Workshops gaben die Ochtruper Lichtmaler in diesem Sommer im Rahmen des Kulturrucksacks. Einige der Ergebnisse der Nachwuchsfotografen sind aktuell in der Hauptstelle der Volksbank Ochtrup-Laer an der Bergstraße zu sehen.

  • Zu Besuch im Rathaus

    Do., 19.10.2017

    „Ochtruper Lichtmaler“ waren erneut erfolgreich

    Urkunden, Pokale und Medaillen: Die „Ochtruper Lichtmaler“ waren bei der Deutschen und bei der Norddeutschen Fotomeisterschaft erfolgreich. Ihre Leistungen weiß auch Bürgermeister Kai Hutzenlaub (hinten M.) zu schätzen, der die Nachwuchsfotografen ins Rathaus einlud.

    In der Fotowelt haben sich die „Ochtruper Lichtmaler“ bereits einen Namen gemacht und auch in der Töpferstadt kennt man die Nachwuchsfotografen – nicht zuletzt durch ihre nahezu regelmäßigen Erfolge bei Wettbewerben. Jüngster Erfolge waren die Deutsche sowie die Norddeutsche Meisterschaft. Dafür gab es jetzt eine Einladung ins Rathaus.

  • Kulturrucksack

    Sa., 29.07.2017

    Nachwuchsfotografen waren auf Fotosafari im Nordhorner Zoo

    Die Teilnehmer der Kulturrucksackaktion stellten sich zum Erinnerungsfoto auf.

    Im Rahmen des Kulturrucksacks verbrachte jetzt eine Gruppe Nachwuchsfotografen einen Tag im Nordhorner Zoo.