Tina Linnemann



Alles zur Person "Tina Linnemann"


  • Frische Waffeln im Blumenladen

    Do., 26.12.2019

    Entschleunigung am Weihnachtstag

    Initiator Christoph Jeiler (l.), Klaus Dieter Niepel (r.) und in der Mitte Tina Linnemann mit ihrem Partner.

    „Möchten Sie vielleicht eine Waffel und einen Kaffee?“, fragt Klaus Dieter Niepel, der mit Tellern frisch gebackener Waffeln durch das Geschäft geht. Manche sind echt irritiert.

  • Kreativwettbewerb

    So., 02.09.2018

    Jury hatte die Qual der Wahl

    Die Gewinner und ein Teil der Jury bei der Preisübergabe.

    In der Jurte konnte man sich ein Bild von der Kreativität der Teilnehmer des Kreativwettbewerbs machen. Eine fünfköpfige Jury hatte die Qual der Wahl die kreativsten Köpfe zu ermitteln. Zu gewinnen gab es Gutscheine der Pizzeria Etna und Tina Linnemann. Die Kinder Ali (dritter Platz), Daniel (zweiter) und Ella (erster Platz) dürfen sich über Gutscheine vom Haus der Geschenke freuen. Kurzfristig entschied sich die Jury bei der Gruppe von elf bis 75 Jahren, drei dritte Plätze auszuloben. Diese gingen an Beata Szcerba, Romy Uhlmann und Marietta Ropphoff.

  • Kräuterbeet für alle

    Sa., 14.07.2018

    Ernten ausdrücklich erlaubt

    Das Kräuterbeet hält eine Vielfalt regionaler, aber auch internationaler Kräuter bereit und wird saisonal immer wieder neu bestückt.

    Das Kräuterbeet auf dem Reckenfelder Dorfplatz, am Zugang vom Dorfmitte-Kreisel installiert, ist allemal einen Stopp wert. Das Besondere: Man darf sich bedienen und Kräuter für den Eigenbedarf pflücken.

  • „Blüte und Kunst“: Tina Linnemann eröffnet neu am Kreisel

    Mo., 02.09.2013

    Der Kreis schließt sich

    Blumen und Geschenke gibt es bald an prominter Stelle: Tina Linnemann und ihr Team präsentieren ihr Warenangebot zukünftig in dem roten Rundbau am Kreisel.

    Der markante rote Rundbau am Kreisverkehr in Reckenfeld ist seit einiger Zeit fertig. In dieser Woche zieht Tina Lünnemann mit ihrem Geschäft „Blüte und Kunst“ in das Ladenlokal im Erdgeschoss. Dort kann sie ihre Waren besser präsentieren und erhofft sich auch mehr Laufkundschaft.