Titus Dittmann



Alles zur Person "Titus Dittmann"


  • Workshop zur Skate-Anlage am Vinzenzwerk

    Mo., 03.08.2020

    Baustart ist Ende August

    Mehrere abwechslungsreiche Elemente sollen die Skate-Anlage in Handorf künftig auszeichnen.

    Ende August soll es losgehen, schon Ende September soll die Skate-Anlage am Vinzenzwerk fertiggestellt sein.

  • Leute

    So., 02.02.2020

    Skate-Veteran Titus Dittmann skatet immer noch

    Münster (dpa/lnw) - Auch im Alter von 71 Jahren steht der Münsteraner Skate-Veteran Titus Dittmann immer noch regelmäßig auf dem Skateboard. Mit Kids könne er zwar nicht mehr mithalten, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. «Ich lasse es mir aber nicht nehmen, samstags und sonntags zum Bäcker zu skaten. Mein Lieblingstrick ist es, die Brötchen nicht zu verlieren.»

  • Skateboard-Pionier

    So., 02.02.2020

    Titus Dittmann skatet immer noch

    Titus Dittmann steht noch immer auf dem Board.

    Waghalsige Tricks sind zwar nichts mehr für Titus Dittmann, aber das Skaten gehört noch immer zu seinem Leben. Am Wochenende kennt er nur ein Ziel.

  • Jecke Auszeichnung

    Mo., 20.01.2020

    Homann und Zahlten geehrt

    Unwiese Matinee: v.l. Titus Dittmann, Christa Ebermann, Kanzler Wolfgang Ahrens, Quästor Friedhelm Schade, Bernard Homann, Rainer Zahlten, Rektor Michael Urmanska und der reaktivierte „Piele“ Helmut Dülberg mit dem „flüssigen BGB“.

    Die KG Unwiesität hat Bernard Homann zum Dr. humoris causa ernannt. Neuer Unwieser Magister ist der Karnevalist Rainer Zahlten.

  • Böse Geister ehren Dittmann und Wijnvoord

    So., 01.12.2019

    Mit 70 auf der närrischen Karriereleiter

    Täufling Harry Wijnvoord probiert den fiesen Schnaps, neben ihm Geister-Präsident Stephan Pahl und Zeremonienmeister Sven Ahrens.

    Man ist nie zu alt, um geehrt zu werden. Getreu diesem Motto haben am Sonntag die „Bösen Geister“ zwei neue Ehrenratsherren getauft: Skater-Papst Titus Dittmann und Entertainer Harry Wijnvoord – beide bereits stolze 70 Jahre alt.

  • 14. Skate-Aid-Night

    So., 24.11.2019

    Skaten für eine bessere Welt

    Rauschende Skate-Aid-Night: Skateboard-Pionier Titus Dittmann feierte mit Prominenten.

    Titus Dittmann ist ein Skateboard-Pionier. Und er hat ein Herz für Kinder. Bei der Skate-Aid-Night wird jedes Jahr Geld für Skate-Projekte auf dem gesamten Globus gesammelt. Und dabei bekommt Titus Dittmann schon seit vielen Jahren Unterstützung von namhaften Gästen.

  • Skate-Aid-Gala

    Fr., 15.11.2019

    Star-Auflauf bei Skate-Aid-Gala

    Wotan Wilke Möhring

    Die 14. Auflage der „C&A Skate Aid Night supported by innogy“ findet am 23. November statt. 250 Gäste wird es an diesem Abend nach Münster in den Skaters Palace ziehen. Darunter zahlreiche Prominente.

  • Titus Dittmann beim Wirtschaftsforum

    Do., 14.11.2019

    „Angst ist die größte Handbremse“

    Titus Dittmann war Hauptredner beim Wirtschaftsforum, das von Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Ralf Nadicks­bernd moderiert wurde. Andreas Hummelt und sein Mitarbeiter Moritz Wellers stellten das Ingenieurbüro Sandhaus und Hummelt vor.

    Angst und Mut – das sind die zentralen Themen, mit denen sich Titus Dittmann bei seinem Vortrag beschäftigt. Der 70-Jährige ist als Gast des 18. Wirtschaftsforums nach Nordwalde gekommen. Dittmann sagt: „Es gibt eine Menge Sachen, wo wir Angst vor haben, und wo wir Mut brauchen.“

  • Skateboard-Pionier beim Wirtschaftsforum zu Gast

    So., 03.11.2019

    Titus Dittmann spricht über Mut

    Titus Dittmann hält beim Wirtschaftsforum einen Vortrag zum Thema „Mut ist, wenn man es trotzdem macht“.

    Er hat „Titus“ gegründet und unterstützt mit der Initiative „skate-aid“ Kinder und Jugendliche weltweit: Am 13. November (Mittwoch) kommt Titus Dittmann nach Nordwalde. Als Gast beim Wirtschaftsforum hält er einen Vortrag zum Thema „Mut ist, wenn man es trotzdem macht“.

  • Oktoberfest startet Samstag

    Mi., 18.09.2019

    Kartenverkauf läuft auf Hochtouren

    Noch sind die Gläser leer, doch das wird sich am Samstag beim Fassanstich ändern. Das Organisationsteam (v.l.): Pitti Duyster, Christof Bernard, Bernd Redeker, Kai-Kristian Barth, Axel Bröker und Christian Wasmuth

    Das Festzelt ist fertig geschmückt und die Gläser stehen bereit: Am Samstag um 17.30 Uhr ist Fassanstich für Münsters Oktoberfest. Fast 4500 Plätze stehen bis zum 12. Oktober an jedem Abend zur Verfügung.