Tobias Kofoth



Alles zur Person "Tobias Kofoth"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 01.09.2020

    TuS Ascheberg soll „die richtige Balance finden“

    Die Ascheberger Neuzugänge: Tobias Kofoth (h.v.l.), Benedikt Vester, Hendrik Heubrock; Jonas Hüging (v.v.l.), Justus Sandhowe, Mirco Frenking und Simon Hüging. Schahab Hajizadah fehlt.

    Vier Mal noch schlafen, dann beginnt die neue Spielzeit. Der TuS Ascheberg scheint exzellent aufgestellt, manche sehen in der Mannschaft sogar einen Bezirksligaanwärter. TuS-Coach Martin Ritz widerspricht ganz vehement.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 26.11.2019

    TuS Ascheberg: Die Jugend forscht weiter

    Der Kader des TuS Ascheberg bleibt auch nach der Saison fast vollständig zusammen. Nur Marvin Krause und Felix Windmeier als Co-Trainer (zweite Reihe, Vierter und Zweiter v.r.) hören im Sommer auf.

    Beim TuS Ascheberg haben Trainer Martin Ritz und fast das komplette Team um ein Jahr verlängert. Damit geht das Projekt „Jugend forscht“ in die Verlängerung – ein Projekt, das bislang überaus erfolgreich läuft.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 28.10.2019

    Aus 2:2 mach 4:2 – Drensteinfurts Qualität setzt sich durch

    Zuverlässig trifft Diogo Castro (l.) für Drensteinfurt. Hier kontrolliert er den Ball gegen Gästespieler Luigi Catalano. 14 Treffer hat Castro jetzt schon erzielt.

    Außenseiter Allagen ackerte und verkaufte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten richtig gut auf dem Kunstrasenplatz im Erlfeld. Doch am Ende setzte sich die SVD-Qualität durch. „Mund abputzen und weitermachen“, sagte Drensteinfurts Co-Trainer Marcel Bonnekoh. Er gab zu, dass sich der Spitzenreiter nicht mit Ruhm bekleckert hatte.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 11.08.2019

    Freckenhorst in Drensteinfurt eiskalt erwischt

    Pierre Jöcker war wieder ein Aktivposten im Freckenhorster Angriff, blieb aber ohne Torerfolg. Hier läuft er dem Drensteinfurter Christoph Lübke (rechts) davon.

    Da hat der SV Drensteinfurt schon mal eine echte Duftmarke gesetzt: Im Kreisderby landete der Titelanwärter auf eigenem Platz einen ebenso ungefährdeten wie verdienten 3:1 (3:0)-Sieg über den neu formierten TuS Freckenhorst.

  • Fußball-Bezirksliga 7: Drensteinfurt gewinnt Derby gegen Freckenhorst mit 3:1

    So., 11.08.2019

    Gelungenes Heimdebüt

    Während der SV Drensteinfurt kollektiv jubelt, schlichen die Gäste aus Freckenhorst vom Feld.

    Da hat der SV Drensteinfurt schon mal eine echte Duftmarke gesetzt: Im Kreisderby landete der Titelanwärter auf eigenem Platz einen ebenso ungefährdeten wie verdienten 3:1 (3:0)-Sieg über den neu formierten TuS Freckenhorst.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 14.07.2019

    Drensteinfurts Torhüter Tobias Kofoth nimmt den Kampf an

    Drensteinfurts Torhüter Tobias Kofoth (schwarz) spielte eine starke Saison und hatte großen Verdienst am starken Abschneiden seines Teams.

    Auf Tobias Kofoth ist Verlass. Der Torwart war maßgeblich daran beteiligt, dass die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt die Saison als Tabellendritter abgeschlossen haben. Zur neuen Spielzeit bekommt der 29-Jährige in Steffen Scharbaum einen starken Konkurrenten. Kofoth nimmt den Kampf an.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 17.06.2019

    Tobias Kofoth hat den Wechsel nicht bereut

    Keeper Tobias Kofoth ist mit seiner ersten Saison im Kasten des SVD mehr als zufrieden. Auch die Drensteinfurter haben keinen Grund, mit den Leistungen des Aschebergers zu hadern.

    Vor einem Jahr wechselte Torhüter Tobias Kofoth von seinem Heimatverein TuS Ascheberg zum SV Drensteinfurt. Seine erste Saisonbilanz ist durchweg positiv. Doch nun bekommt er ernsthafte vereinsinterne Konkurrenz.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 31.03.2019

    Spektakelfußball im Erlfeld: Drensteinfurt unterlieg Bönen mit 3:4

    Drensteinfurts Tobias Brune (rechts) klärt den Ball vor seinem Ex-Kollegen Ercan Taymaz.

    250 Zuschauer im Erlfeld, sieben Tore, Dramatik pur in der Schlussphase und ein ganz später Knock-out: Das Gipfeltreffen in der Bezirksliga 7 zwischen den Fußballern des SV Drensteinfurt und der IG Bönen (3:4) war ein Duell, dass den Beteiligten sicherlich längere Zeit in Erinnerung bleiben wird.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 17.02.2019

    SV Drensteinfurt rückt Spitzenreiter Bönen auf die Pelle: 3:0-Sieg gegen Rhynern II

    Andre Vieira Carreira setzte sich mit dem SVD in Rhynern durch.

    Drei Treffer, drei Punkte: Die Bezirksliga-Fußballer des SVD haben ihre Pflichtaufgabe beim Schlusslicht SV Westfalia Rhynern II in Hamm ohne Glanz, aber recht souverän gelöst. „Wir waren ziemlich effektiv“, sagte Coach Oliver Logermann nach dem 3:1-Erfolg

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 10.02.2019

    Drensteinfurt im Meisterschaftsmodus: Starkes 1:1 gegen Wiedenbrück II

    Drensteinfurts Falk Bußmann wirft sich im letzten Augenblick in den Schuss von Wiedenbrücks Angreifer David Loheider. Die Gastgeber hatten in Halbzeit eins Mühe, die offensivstarken Ostwestfalen vom eigenen Tor fernzuhalten.

    Mit einem 1:1-Unentschieden startet der SV Drensteinfurt in die Rückserie. Gegen den mit einigen Regionalliga-Spieler angereisten SC Wiedenbrück II zeigte das Team von Trainer Oliver Logermann erneut sein „Meisterschaftsgesicht“ und beeindruckte nicht nur seinen Trainer.