Tobias Mateina



Alles zur Person "Tobias Mateina"


  • Handball-Oberliga

    Fr., 22.04.2016

    Abschluss im Sauerland

    Die Abgänge des Oberliga-Teams: von links Merle Osterthun (zurück nach Oldenburg), Elisa Brügger (dritte Liga, genaues Ziel unbekannt), Trainer Tobias Mateina (Hamm II), Andrea Stelthove und Jenny Koza (beide Karriereende).

    Sein letztes Spiel als SC-DJK-Trainer führt Tobias Mateina ins Sauerland nach Arnsberg. Es geht lediglich um die „Goldene Ananas“.

  • Handball-Oberliga

    So., 03.04.2016

    Steigerung nach der Pause kommt zu spät

    Vier Tore markierte Sabrina Jäger bei ihrem Comeback in Menden, hier im Duell mit Lisa Garbe.

    „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren“, erklärte Everswinkels Trainer Tobias Mateina: Seine Oberliga-Handballerinnen kassierten eine glatte 30:38 (12:19)-Niederlage bei Titelverteidiger HSG Menden-Lendringsen.

  • Handball-Oberliga

    Mo., 14.03.2016

    SC DJK gibt den Sieg aus der Hand

    Fünf Treffer markierte Andrea Stelthove beim 22:22 des SC DJK gegen den Gast aus Oerlinghausen.

    Das hätten sie auch anders haben können: Mit einem 22:22 (13:9) mussten sich die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel gegen den TSV Oerlinghausen abfinden. In der ersten Halbzeit dominierten sie, im zweiten Durchgang waren nicht wiederzuerkennen.

  • Handball-Oberliga

    So., 08.11.2015

    Hunger mit 40 Toren gestillt

    Nicht zu halten von Drolshagens Abwehr ist in dieser Szene Everswinkels Kreisläuferin Vanessa Langkamp, die drei Treffer zum klaren 40:24-Heimsieg beisteuerte.

    Die Oberliga-Handballerinnen des SC DJK Everswinkel fuhren einen ungefährdeten 40:24 (24:15)-Heimsieg über den TuS Drolshagen ein. Ob die torhungrige Mateina-Sieben auf dem Weg zur Vorjahresform ist, kann man nur schwer beurteilen, da die abstiegsgefährdeten Gäste nur kurzzeitig ernsthaft mithalten konnten.

  • Handball-Oberliga

    So., 25.10.2015

    SC DJK bezwingt Angstgegner klar

    Beste Schützin des SC DJK gegen Riemke war Britta Stelthove mit acht Treffern.

    Mit 41:27 (19:10) gewannen die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel ihre Partie gegen den SV Teutonia Riemke. Gegen den Tabellenletzten der Oberliga zeigten sie kaum eine Schwäche und hätten noch deutlicher siegen können. Zu allzu großer Euphorie aber ließ sich Trainer Tobias Mateina nicht hinreißen.

  • Handball-Oberliga: SC DJK gegen Riemke

    Fr., 23.10.2015

    Zur Normalform finden

    „Mit Volldampf voraus!“ Andrea Stelthove und ihre SC-DJK-Kolleginnen wollen im Heimspiel gegen Riemke wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

    In der vergangenen Saison kämpften Everswinkels Oberliga-Handballerinnen um die Meisterschaft und handelten sich gerade mal sechs Minuspunkte ein – jetzt sind es schon sieben, das Thema Aufstieg ist abgehakt. Am Sonntag empfängt der Vizemeister um 17 Uhr Schlusslicht Teutonia Riemke.

  • Handball-Oberliga

    So., 27.09.2015

    SC DJK bezwingt Drittliga-Absteiger

    Britta Stelthove erzielt gegen Dortmund sechs Tore.

    Mit 27:25 (17:15) gewannen die Oberliga-Frauen des SC DJK Everswinkel beim hoch gehandelten ASC Dortmund. „Die Begegnung stand lange Spitz auf Knopf und hätte auch kippen können“, war Tobias Mateina, Trainer der SC-DJK-Frauen, sehr zufrieden mit dem größten Teil der ersten Hälfte, dem Comeback seiner Sieben nach einer Auszeit im zweiten Durchgang und natürlich dem Endstand sowie dem doppelten Punktgewinn in fremder Halle: „So kann es weitergehen.“

  • Handball: Frauen-Oberliga

    Fr., 18.09.2015

    Everswinkel muss gewinnen

    Durchsetzungsvermögen ist gefragt, wenn Elisa Brügger und ihre SC DJK auf TuRa Bergkamen treffen,

    Der SC DJK Everswinkel liegt hinter seinem Marschplan zurück. Trainer Tobias Mateina erwartet deshalb am Sonntag einen Heimsieg seiner Schützlinge gegen den unbezwungenen HC Bergkamen.

  • Handball-Oberliga

    So., 13.09.2015

    Böse Überraschung in Königsborn

    Einen herben Rückschlag und die zweite Saisonniederlage kassierten Everswinkels Oberliga-Handballerinnen völlig überraschend als Gast des Königsborner SV. „Wenn wir so weiterspielen, haben wir mit dem Titelrennen nichts zu tun, denn dann landen wir irgendwo im Mittelfeld“, ärgerte sich SC-DJK-Trainer Tobias Mateina nach der unerwarteten Schlappe. Im Vorjahr hatte sein Team beide Partien gegen Königsborn mit zehn Toren Unterschied gewonnen.

  • Handball-Oberliga

    So., 30.08.2015

    Aufsteiger düpiert Vizemeister

    So wird‘s gemacht: Everswinkels Kreisläuferin Christin Kleikamp setzte sich gegen Ibbenbürens Abwehr allerdings nur selten so durch wie in dieser Szene. die Gäste siegten überraschend mit 28:25 Toren.

    Das war gleich zum Auftakt der Oberliga-Saison ein lauter Paukenschlag, auf den Everswinkels Handballerinnen zu gerne verzichtet hätten: Der Vizemeister unterlag nämlich dem Aufsteiger Ibbenbürener SV in eigener Halle überraschend mit 25:28 (9:12) Toren.