Tom Beckmann



Alles zur Person "Tom Beckmann"


  • Fußball: Landesliga 4 – Vorbereitung

    Do., 08.02.2018

    Starke Leistung des SV Burgsteinfurt – leider ohne Tore

    Kevin Behn (r.) hatte im Spiel gegen den FCE Rheine die größte Torchance, traf aber das leere Tor nicht..

    Im Testspiel gegen den Oberligisten FCE Rheine erzielte der SV Burgsteinfurt zwar keine Tore, zeigte aber beim 0:3 eine gute Leistung – wie Burgsteinfurts Trainer Christoph Klein-Reesink sgte.

  • Fußball Kreisliga A: Arminia Ochtrup - SV Burgsteinfurt II

    So., 18.12.2016

    SC Arminia in echter Torlaune

    Durchsetzungsstark überwindet Daniel Brake hier drei Ochtruper Spieler in Blau. Am Ende behielten allerdings die Gäste aus der Töpferstadt mit 6:2 Toren die Oberhand gegen die Zweite des SV Burgsteinfurt.

    Ja, ist denn schon Bescherung? Diese Frage stellte sich SCA-Trainer Thomas Schulten, dessen Team die Reserve des SV Burgsteinfurt eine Woche vor Heiligabend mit 6:2 (2:1) vom Platz fegte. Während die Gäste ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten mussten, sorgten die Gastgeber für einen versöhnlichen Jahresausklang. „Aggressiv und spielstark – das ist die Leistung, die ich sehen wollte“, zeigte sich Schulten sichtlich zufrieden.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt: SV Burgsteinfurt II – Matellia Metelen

    So., 24.04.2016

    Cool sichert Sieg, Reichstein verärgert

    Per Elfmeter hatte Julius Vehoff (r.) seine Matellia in Führung gebracht, Markus Cool (3.v.l.) erzielte kurz vor Schluss den Treffer zum 2:1-Sieg für Metelen.

    Der SV Burgsteinfurt II kann anscheinend nicht mehr gewinnen. Auch gegen Matellia Metelen setzte es eine 1:2-Niederlage für den Aufsteiger. Trainer Maik Reichstein machte nach der Partie seinem Ärger Luft.

  • Sonntag ist 08 an der Reihe

    Fr., 24.04.2015

    Germania Horstmar schmeißt Emsdetten 05 aus dem Pokal

    Tom Beckmann (r.) erzielte beim 4:1 gegen Emsdetten 05 die Führung.

    Das Ziel Klassenhalt hat Germania Horstmar fest im Visier. Und die Rückserie macht Hoffnung. Gut die Hälfte der Rückrunde wurde absolviert, nach neun Spielen haben die Germanen einen Punkt mehr eingesammelt als in 17 Partien der Hinserie. Und das Selbstbewusstsein der Horstmarer dürfte am Donnerstagabend neue Nahrung bekommen haben:

  • Germania Horstmar gegen DJK Wacker

    Fr., 13.03.2015

    Germania Horstmar in der Bredouille

    Christian Wigger (li.), hier gegen Mecklenbecks Tom Niermann, rückt am Sonntag ins Horstmarer Tor.

    Nach der 0:3-Niederlage in Kinderhaus hofft Germania Horstmar im Heimspiel gegen DJK Wacker Mecklenbeck auf den Pfad alter Tugenden zurückzukehren. Allerdings ist das Unterfangen Unwägbarkeiten ausgesetzt, bangt Germania doch um den Einsatz mehrerer Stammspieler.

  • Germania Horstmar

    Fr., 26.09.2014

    Abwehr muss umgebaut werden

    Für Michael Cordes (am Boden) ist die Zeit des Fußballspielens wahrscheinlich vorbei. Er hat erneut mit einer Verletzung im Knie zu kämpfen (Meniskus) und wird, so sein Trainer, die Schuhe wohl an den Nagel hängen.

    Borussia Emsdetten, am Sonntag Gastgeber des TuS Germania Horstmar, musste am vergangenen Spieltag in Wettringen einiges einstecken. Zwei Spieler, Robin Pieper und Niklas Melzer, dürften gegen Horstmar daher fehlen, Alex Witthake, ein Wettringer, erlitt sogar einen Schienbeinbruch in dieser Begegnung, die am Ende mit einem 2:2 ausging.

  • Die Personallage in Horstmar

    Di., 28.01.2014

    Sie spielen – oder doch nicht?

    Dauerzustand in Horstmar: ein Verletzter am Boden, die anderen Spieler schauen sich nach Ersatz um, derweil Trainer Christoph Klein-Reesink (kl. Bild) grübelt, woher nehmen.

    Germania Horstmar kämpft in der Bezirksliga 12 um den Klassenerhalt. Die Aussichten, diesen bei vier Absteigern auch tatsächlich zu schaffen, stehen für Trainer Christoph Klein-Reesink derzeit nicht besonders gut – nicht nur wegen des knappen Abstands von vier Punkten zu Platz 15.