Tom Buhrow



Alles zur Person "Tom Buhrow"


  • Lebensplanung

    Di., 22.09.2020

    ARD-Programmdirektor Volker Herres hört vorzeit auf

    ARD-Programmdirektor Volker Herres will sein Amt zum 30. April 2021 abgeben.

    Sie zählt zu den wichtigsten Positionen in der ARD. Volker Herres hört als Programmdirektor des Ersten vorzeitig auf. Er erklärt, warum.

  • Wahlen

    Mi., 19.08.2020

    WDR stellt «Kandidatencheck» für Kommunalwahlen online

    Köln (dpa/lnw) - Rund vier Wochen vor den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen hat der WDR Videos von etwa 1200 Kandidaten online gestellt. Der sogenannte Kandidatencheck soll Wählern helfen, am 13. September eine Entscheidung zu treffen. Die Politiker schickten nach Angaben des Senders vom Mittwoch Clips ein, in denen sie sich den Wählern präsentieren. Das Umfeld konnten sie frei wählen. «Der WDR Kandidatencheck bringt den Menschen die Kandidatinnen und Kandidaten näher - Namen bekommen eine Stimme und ein Gesicht», erklärte WDR-Intendant Tom Buhrow. Es handele sich um ein Stück demokratischer «Grundversorgung». Die Videos sind unter anderem auf der Seite kandidatencheck.wdr.de zu finden.

  • Ersatzprogramm

    So., 26.07.2020

    Was macht das Fernsehen ohne Olympische Spiele?

    Tokyo 2020 fällt aus, das stellt die TV-Sender vor große Probleme.

    Berlin (dpa) - Von morgens bis abends Olympia im Fernsehen - darauf hatten sich viele Sportfans in diesen Wochen gefreut. Vergeblich. Aber auch für die Sender ist die Verschiebung der Sommerspiele in Tokio 2021 unangenehm - und sie führt zu einigen Problemen.

  • Corona-Krise

    So., 26.07.2020

    Was macht das Fernsehen ohne Olympische Spiele?

    Die Olympischen Spiele sollen wegen der Corona-Krise nun im Jahr 2021 stattfinden.

    Berlin (dpa) - Von morgens bis abends Olympia im Fernsehen - darauf hatten sich viele Sportfans in diesen Wochen gefreut. Vergeblich. Aber auch für die Sender ist die Verschiebung der Sommerspiele in Tokio 2021 unangenehm - und sie führt zu einigen Problemen.

  • Von Stralsund bis Starnberg

    Do., 28.05.2020

    «Tagesthemen» zeigen mehr Regionales

    Caren Miosga startet das neue regionale Konzept der «Tagesthemen».

    Reportagen aus dem Fichtelgebirge oder von der Nordsee, die auch TV-Zuschauer im Schwarzwald und Berlin interessieren - die «Tagesthemen» starten eine neue Rubrik.

  • Medien

    So., 24.05.2020

    WDR trauert um frühere Moderatorin Julitta Münch

    Köln (dpa) - Die frühere WDR-Moderatorin und Reporterin Julitta Münch ist tot. Sie sei am vergangenen Donnerstag im Alter von 60 Jahren gestorben, teilte der WDR am Sonntagabend mit. Münch war Anfang der 1990er Jahre die erste Moderatorin des ARD-«Morgenmagazins», später wechselte sie zum Radio. «Der frühe Tod von Julitta Münch stimmt uns im WDR sehr traurig. Das Radio war ihre Passion. Sie war eine versierte Journalistin und hervorragende Moderatorin», wurde WDR-Intendant Tom Buhrow in der Mitteilung zitiert. «Das Publikum wusste ihre zugewandte Art zu schätzen.»

  • Mit 83 Jahren

    Fr., 17.04.2020

    TV-Journalist Ulrich Kienzle gestorben

    Der Journalist und Nahost-Experte Ulrich Kienzle ist tot.

    Er hatte einen markanten Schnauzer und markante Ansichten: Der Fernsehjournalist Ulrich Kienzle ist tot. Millionen Menschen kennen ihn aus den 90ern an der Seite von Bodo Hauser in der ZDF-Sendung «Frontal».

  • Umweltschutz bei der Arbeit

    Sa., 15.02.2020

    Filmproduzenten wollen mehr Nachhaltigkeit

    Monika Grütters (CDU) will mehr «Green Shooting» in der Filmbranche.

    Filmproduktionen kosten viel Geld. Deswegen wird bei Dreharbeiten häufig auf die Zeit, dafür weniger auf die Umwelt geachtet. Das soll sich nun ändern.

  • Umweltschutz am Set

    Sa., 15.02.2020

    Filmproduzenten wollen mehr Nachhaltigkeit

    Monika Grütters (CDU) während eines dpa-Interviews in ihrem Büro im Bundeskanzleramt.

    Filmproduktionen kosten viel Geld. Deswegen wird bei Dreharbeiten häufig auf die Zeit, dafür weniger auf die Umwelt geachtet. Das soll sich nun ändern.

  • Internet

    Fr., 24.01.2020

    WDR-Rundfunkrat befasst sich mit «Umweltsau»-Lied

    Das Gebäude des WDR in Köln.

    Das «Umweltsau»-Lied des WDR hat rund um den Jahreswechsel hohe Wellen geschlagen. Nun beschäftigt sich auch das Aufsichtsgremium des Senders, der Rundfunkrat, mit dem Fall.