Tom Noori



Alles zur Person "Tom Noori"


  • Bezirksliga Münsterland

    So., 08.03.2020

    Lars und Lars rocken das Ding für Arminia Ochtrup

    Lars Oelerich (M.) spielte am Samstag gegen den HC Ibbenbüren herausragend und war mit neun Toren eine der Väter des Erfolgs.

    Das Ochtruper Handball-Märchen geht weiter. Am Samstag besiegten die Arminen auch den Landesliga-Absteiger HC Ibbenbüren mit 32:26 (13:8). Damit festigten die Töpferstädter ihren Aufstiegsplatz. Vor zahlreichen Zuschauern in der Halle I spielten sich zwei Akteure in den Vordergrund, die beide auf den gleichen Vornamen hören.

  • Bezirksliga: Ochtruper gewinnen Heimspiel gegen Recke mit 27:20

    So., 09.02.2020

    Arminia Ochtrup nach Arbeitssieg weiter Tabellenführer

    Tom Noori (l.) war im Ochtruper Rückraum mal wieder einer der Aktivposten. Ihm gelangen beim 27:20-Sieg gegen den TuS Recke vier Tore.

    Deutlich mehr Mühe als es der 27:20-Sieg vermuten lässt, hatte der SC Arminia Ochtrup am Samstag mit dem TuS Recke. In der ersten Halbzeit wollte für den Tabellenführer lange Zeit nicht viel laufen. Dann aber schalteten die Töpferstädter den Hebel um. Trainer Heinz Ahlers war trotzdem nicht begeistert.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 01.12.2019

    SC Arminia Ochtrup eine Liga besser als der TV Borghorst

    Timo Wiggenhorn zieht durch. Der Ochtruper Kreisläufer erzielte neun Tore gegen den TV Borghorst. Auf der anderen Seite hatte Phil Huge (M.) gegen die vielarmige Deckung des SC Arminia zu kämpfen, war aber mit sieben Treffern immer noch bester Torschütze seiner Mannschaft.

    Der SC Arminia Ochtrup spielte beim TV Borghorst wie der nächste Aufsteiger in die Landesliga. So jedenfalls sah es Jörg Kriens, der Trainer des unterlegenen TVB.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 10.11.2019

    Eindrucksvolle Vorstellung des SC Arminia Ochtrup

    Arminias Max Oelerich (l.) war kaum aufzuhalten. Der Torschütze vom Dienst steuerte gegen Coesfeld elf Treffer bei.

    Arminia Ochtrups Handballer haben die Punkte neun und zehn auf ihrem Konto verbucht. Das gelang ihnen beim 28:15-Heimsieg gegen die DJK Coesfeld in eindrucksvoller Art und Weise. Ein Spieler ragte dabei in der Offensive besonders heraus.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 03.11.2019

    Ahlers vom Spiel seines SC Arminia begeistert

    Lars Wierling zeigte gegen Ibbenbüren eine starke Leistung im Ochtruper Tor.

    Mit einer starken Leistung bezwangen die Handballer des SC Arminia Ochtrup den HC Ibbenbüren in eigener Halle mit 28:23.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 06.10.2019

    Arminia Ochtrup lässt in Hälfte eins die Post abgehen

    Johannes Büter stand als Linksaußen in der Startformation. Im Heimspiel gegen Telgte brannten die Arminen in der ersten Hälfte ein Feuerwerk ab.

    Drittes Spiel, dritter Sieg: Arminia Ochtrups Bezirksliga-Handballer haben einen Traumstart in die Saison hingelegt. Am Samstagabend schlugen sie die Reserve des TV Friesen Telgte mit 30:18. Dabei gaben die Töpferstädter vor allem im ersten Abschnitt ein echtes Statement ab.

  • Handball: Testspiel

    So., 25.08.2019

    Arminia Ochtrup: Geglückte Experimente

    Thomas Feldmann hinterließ beim 30:26-Sieg in Hörstel einen sehr guten Eindruck.

    Arminia Ochtrups Handballer haben einen gut sitzenden zweiten Anzug. Das war beim Test in Hörstel zu erkennen. Obwohl einige Stützen des Teams fehlten, gewann der Bezirksligist mit 30:26 (16:9).

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 05.05.2019

    Glanzloser Ochtruper Sieg in Ibbenbüren

    Niklas Pohl (M.) glänzte als sicherer Werfer.

    Der sechste Platz ist den Handballern von Arminia Ochtrup nicht mehr zu nehmen. So viel steht nach dem 25:18-Sieg bei der Ibbenbürener SV fest. Trainer Heinz Ahlers sah dabei gute wie schlechte Momente seiner Truppe.

  • Handball: Pokalfinale des Kreises Euregio-Münsterland

    Sa., 13.04.2019

    Zu wenig Zielwasser: Arminia Ochtrup verliert Pokalfinale gegen Neuenkirchen

    Tom Noori kommt zum Wurf. Im Abschluss blieben die Arminen aber insgesamt schwach.

    Den Handballern von Arminia Ochtrup ist es nicht gelungen, sich zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren den Kreispokal zu sichern. Am Samstagabend verlor der SCA das Finale in eigener Halle gegen SuS Neuenkirchen mit 30:35 (16:14). Warum? Das war am Ende nicht nur für Trainer Heinz Ahlers sonnenklar.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 03.02.2019

    Bittere Heimniederlage für Arminia Ochtrups Handballer

    Tom Noori (r.) erzielte am Samstag den ersten Treffer der Arminen. Insgesamt war Ochtruper bei der Heimniederlage gegen den TuS Recke drei Mal erfolgreich.

    In eine Heimniederlage mussten die Ochtruper Bezirksliga-Handballer einwilligen. Gegen den TuS Recke verloren die Arminen mit 33:35 (12:14). Dabei offenbarten die Hausherren große Schwächen in der Defensive.