Tom Schilling



Alles zur Person "Tom Schilling"


  • Berlin & Beyond

    Mi., 15.01.2020

    Größtes deutschsprachiges US-Filmfest feiert Christiane Paul

    In «Was gewesen wäre» treffen Gegenwart und Vergangenheit aufeinander: Christiane Paul und Ronald Zehrfeld spielen die Hauptrollen.

    Das Festival «Berlin & Beyond» ist das Schaufenster des deutschsprachigen Films in den USA. Jetzt wurde in San Francisco das Programm vorgestellt.

  • Filme der Woche

    Do., 07.11.2019

    Lara: Im falschen Leben

    Lara (Corinna Harfouch) erwartet ein aufregendes Konzert ihres Sohnes.

    In seinem ersten Film seit „Oh Boy“ (2012) streift Regisseur Jan-Ole Gerster erneut durch Berlin. Diesmal in Farbe. Tom Schilling, der Antiheld von damals, ist wieder dabei, doch Protagonistin ist diesmal die pensionierte Verwaltungsbeamtin Lara.

  • Vorbereitung auf «Lara»

    Mi., 06.11.2019

    Tom Schilling übte manisch Klavier

    Tom Schilling ist der Piano Man.

    Auf seine Rolle in dem Mutter-Sohn-Drama «Lara» hat sich Tom Schilling akribisch vorbereitet. Nicht immer zur Freude seiner Umwelt.

  • Mutter-Sohn-Drama

    Sa., 02.11.2019

    «Lara»: Manipulative Liebe und Sehnsucht

    Das Verhältnis von Lara (Corinna Harfouch) zu ihrem Sohn ist schwer gestört.

    Eine Mutter verkennt die Wirklichkeit: Die Beziehung zu ihrem Sohn ist zerbrochen, wahrhaben aber will sie das nicht.

  • Mutter-Sohn-Drama

    Sa., 02.11.2019

    «Lara»: Sensibler Film über verpasste Chancen

    Die Beziehung von Lara (Corinna Harfouch) zu ihrem Sohn ist zerbrochen.

    Kinder lieben ihre Mütter und sind ihnen für alles dankbar - so stellt man sich das gerne vor. Doch die Realität sieht oft anders aus, auch weil zwischenmenschliche Beziehungen sehr kompliziert sein können, so wie in dem wunderbaren Mutter-Sohn-Drama «Lara».

  • Ausnahme-Schauspielerin

    Mi., 16.10.2019

    Promi-Geburtstag vom 16. Oktober 2019: Corinna Harfouch

    Corinna Harfouch wird 65.

    Sie gehört zu den ganz großen deutschen Schauspielerinnen. Ihr Karriere startete Corinna Harfouch als Eichhörnchen.

  • Filmkritiker-Preis

    So., 07.07.2019

    Filmfest München: «Lara» mit Corinna Harfouch ausgezeichnet

    Die Co-Produzenten Isabel Hund (3.v.l) und Kalle Fritz (r) freuen sich mit den Jury-Mitgliedern Greg De Cuir Jr. (l) Yael Shuv (2.v.l) und Giulia Dobre (4.v.l) über die Auszeichnung für «Lara».

    Zehn Tage lang stand München im Zeichen des Films. Jetzt wurden beim Filmfest die Preise vergeben. Einer der großen Gewinner ist ein deutsches Mutter-Sohn-Drama.

  • Familie, Liebe und Musik

    Sa., 06.07.2019

    Filmfest München ehrt Filmnachwuchs

    Auf dem Filmfest München erhielt Jan Ole Gerster den Förderpreis als bester Nachwuchsregisseur.

    Auf dem Filmfest München wird unter anderem auch der Nachwuchs geehrt. Den Förderpreis als bester Regisseur hat Jan Ole Gerster gewonnen - für einen Film, in dem Tom Schilling einen Pianisten spielt.

  • Karrierepläne

    Mi., 27.03.2019

    Tom Schilling will nie mehr Intellektuellen spielen

    Tom Schilling als Bertolt Brecht im Dokudrama «Brecht».

    Erst Gerhard Richter, dann Bertolt Brecht - diese Rollen hat der Schauspieler Tom Schilling als persönliche Belastung erlebt.

  • Das Erste

    Di., 26.03.2019

    Heinrich Breloer: Dokudrama über Bertolt Brecht

    Tom Schilling ist Bertolt Brecht.

    Nach «Wehner», «Todesspiel» und «Die Manns» widmet sich Heinrich Breloer in seinem neuen Dokudrama Bertolt Brecht. Mit prominenter Besetzung zeichnet er ein vielschichtiges Bild von Deutschlands bedeutendsten Dramatiker.