Tomokazu Harimoto



Alles zur Person "Tomokazu Harimoto"


  • World Tour Grand Finals

    Fr., 13.12.2019

    Aus für Tischtennisprofis Ovtcharov und Franziska

    Schied bei den World Tour Grand Finals aus: Dimitrij Ovtcharov.

    Zhengzhou (dpa) - Bei den World Tour Grand Finals im Tischtennis sind einen Tag nach Timo Boll auch die beiden anderen deutschen Nationalspieler im Achtelfinale ausgeschieden.

  • German Open

    Do., 10.10.2019

    Enttäuschung bei Tischtennis-Ass Ovtcharov: Aus in Bremen

    Verlor sein Auftaktmatch in Bremen: Dimitrij Ovtcharov.

    In Dimitrij Ovtcharov ist einer der deutschen Tischtennis-Stars schon früh bei den German Open gescheitert. Timo Boll und Patrick Franziska sind aber sowohl im Einzel als auch im Doppel noch dabei.

  • Tischtennis in Bremen

    Mi., 09.10.2019

    Von Boll bis Harimoto: German Open wie eine Mini-WM

    Schlägt bei den German Open in Bremen auf: Timo Boll.

    Am Donnerstag beginnen bei den German Open im Tischtennis die Einzel-Wettbewerbe. Das Turnier in Bremen gehört aus gutem Grund zu den sechs wichtigsten der World Tour: Es ist in diesem Jahr so stark besetzt wie selten.

  • Tischtennis-World-Cup

    Sa., 20.10.2018

    Boll und Ovtcharov erreichen deutsches Halbfinale

    Dimitrij Ovtcharov (l.) und Timo Boll treffen in Paris im Halbfinale aufeinander.

    Paris (dpa) - Beim Tischtennis-World-Cup in Paris kommt es zu einem deutschen Halbfinale zwischen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov.

  • Das Mädchen von den Malediven

    Di., 01.05.2018

    Mit zehn Jahren schon WM-Spielerin im Tischtennis

    Fathimath Dheema Ali von den Malediven ist die jüngste Spielerin bei der Team-WM.

    Halmstad (dpa) - Im Tischtennis reden alle über das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto. Doch die jüngste Spielerin bei der Team-WM in Halmstad könnte noch immer die kleine Schwester des jüngsten World-Tour-Siegers der Historie sein: Fathimath Dheema Ali.

  • Tischtennis

    Do., 22.03.2018

    German Open: Boll und Ovtcharov gegen den Rest der Welt

    Haben vor den German Open in Bremen gut lachen: Deutschlands Tischtennis-Asse Timo Boll (l) und Dimitrij Ovtcharov.

    Von den besten 30 Spielern der Welt sind 28 in Bremen am Start: Die German Open im Tischtennis sind in diesem Jahr besonders stark besetzt. Es ist das letzte große Turnier vor der Team-WM.

  • Vor Ovtcharov

    Do., 14.12.2017

    Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres

    «Tischtennis-Spieler des Jahres» 2017: Timo Boll.

    Astana (dpa) - Timo Boll ist vom Weltverband ITTF zum «Tischtennis-Spieler des Jahres» gekürt worden. Das gab der Verband am Rande der World Tour Grand Finals im kasachischen Astana bekannt.

  • Tischtennis

    Mi., 08.11.2017

    Chinas Rebellen spielen bei German Open mit

    Die Doppelweltmeister Fan Zhendong (r) und Xu Xin boykottierten die China Open.

    Es ist eine der spektakulärsten Geschichten dieses Sport-Jahres: Die drei besten Tischtennis-Spieler der Welt boykottierten bei den China Open ihr eigenes Turnier. Bestraft wurden sie jedoch kaum. Bei den German Open spielen zwei von ihnen mit, als wäre nie etwas passiert.

  • Im Finale der Czech Open

    So., 27.08.2017

    Timo Boll verliert gegen Tischtennis-Wunderkind

    Der Japaner Tomokazu Harimoto ist der jüngste Spieler, der jemals ein Turnier der World-Tour-Serie gewann.

    Olmütz (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll hat das Endspiel der Czech Open gegen das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto verloren. Der Weltranglisten-Siebte unterlag dem erst 14 Jahre alten Junioren-Weltmeister in Olmütz mit 3:11, 11:4, 11:8, 9:11, 6:11, 9:11.

  • China Open

    So., 25.06.2017

    Ovtcharov schlägt Boll, China-Stars sorgen für Eklat

    Dimitrij Ovtcharov (r) hat seinen Freund und Landsmann Timo Boll erneut besiegt.

    Die China Open sind das bedeutendste Turnier im Tischtennis. Ausgerechnet vor ihrem eigenen Publikum demontierte sich die Weltmacht dieses Sports selbst und machte damit den Weg ins Endspiel für zwei deutsche Stars frei.