Toni Erdmann



Alles zur Person "Toni Erdmann"


  • TV-Tipp

    Mo., 08.07.2019

    Lucky Loser

    TV-Tipp: Lucky Loser

    In Nico Sommers Patchwork-Komödie «Lucky Loser» führt der Weg einer eigentlich harmoniebedürftigen Familie einmal quer über den Campingplatz. Zu sehen bekommt das Publikum die charmante Komödie im ZDF.

  • Auszeichnung

    Mi., 05.06.2019

    Filmfestival Locarno ehrt Maren Ade

    Maren Ade wird geehrt.

    Mit «Toni Erdmann» wurde sie international als Regisseurin bekannt. Maren Ade ist aber auch als Produzentin tätig. Dafür wird sie jetzt geehrt.

  • Vor den Oscars

    So., 24.02.2019

    «If Beale Street Could Talk» räumt Indie-Preise ab

    Barry Jenkins mit der Auszeichnung für bester Regisseur und bester Film für «If Beale Street Could Talk» neben Regina King, für als beste weibliche Nebendarstellerin asugezeichnet wurde.

    Kurz vor der Oscar-Show räumt die Romanverfilmung «If Beale Street Could Talk» bei den Spirit Awards für Independent-Filme ab. Auch «Roma» und Glenn Close holen Trophäen. Und dann vergibt Hollywood noch seine Spottpreise.

  • Berlinale 2019

    So., 17.02.2019

    Skurril, frisch, abgründig - der Goldene Bär geht nach Israel

    Der israelische Regisseur Nadav Lapid holte sich den Goldenen Bären für den Besten Film mit seinem Werk „Synonyme“.

    In einem durchwachsenen Berlinale-Wettbewerb mit wenigen Ausreißern nach unten und oben machte die Internationale Jury um Juliette Binoche alles richtig: Sie entschied konsequent an den prätentiöseren Beiträgen vorbei und würdigte dafür die wenigen Filme, die künstlerisch tatsächlich neue Wege gingen.

  • Abspann nach 18 Jahren

    Do., 07.02.2019

    Der Mann mit dem Schal: Dieter Kosslicks letzte Berlinale

    Der Mann mit dem Schal: 18 Jahre lang leitete Dieter Kosslick die Berlinale.

    Seit 18 Jahren ist er der wichtigste Mann der Berlinale. Nun führt Direktor Dieter Kosslick zum letzten Mal durch das Filmfest. Erwartet werden Catherine Deneuve, Christian Bale und Juliette Binoche - auf einem roten Teppich aus alten Fischernetzen.

  • Berlinale

    So., 03.02.2019

    Sandra Hüller freut sich auf so viele Filme wie möglich

    Drei bis vier Filme will Sandra Hüller am Tag sehen.

    Als Jury-Mitglied entscheidet Sandra Hüller über die Vergabe der Bären mit. Viel wichtiger aber ist der Schauspilerin etwas anderes.

  • Filmfestspiele

    Di., 29.01.2019

    Dieter Kosslicks letzte Berlinale

    Dieter Kosslick hat nicht nur rote Schals im Schrank hängen.

    Seit 18 Jahren ist er der wichtigste Mann der Berlinale. Nun führt Direktor Dieter Kosslick zum letzten Mal durch das Filmfest. Dabei vertraut er auch auf Ingwerwasser - und zieht Parallelen zum Mechanikerjob.

  • Filmfestspiele

    Di., 29.01.2019

    Sandra Hüller gehört zur Berlinale-Jury

    Sandra Hüller entscheidet über die Bären-Vergabe mit.

    In gut einer Woche beginnen die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Direktor Dieter Kosslick hat jetzt das Programm vorgestellt.

  • Filmpreis

    Di., 22.01.2019

    «Werk ohne Autor» für Oscar nominiert

    Auf Oscarkurs: Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (r) und Kameramann Caleb Deschanel in Venedig.

    Das Künstlerporträt des deutschen Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck ist unter den fünf Kandidaten für den Auslands-Oscar. Außerdem gibt es eine Nominierung für den Kameramann.

  • Film

    Di., 22.01.2019

    Deutscher Beitrag «Werk ohne Autor» für Oscar nominiert

    Los Angeles (dpa) - Der deutsche Beitrag «Werk ohne Autor» hat es für Deutschland ins Oscar-Rennen geschafft. Das Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck ist einer von fünf Anwärtern in der Sparte «nicht-englischsprachiger Film», wie die Oscar-Akademie bekanntgab. Der letzte für den Auslands-Oscar nominierte deutsche Film war 2017 «Toni Erdmann» von Maren Ade. Dies ist die zweitere Oscar-Chance für Donnersmarck. Mit dem Stasi-Drama «Das Leben der Anderen» holte er 2007 bereits den Auslands-Oscar nach Deutschland.