Toni Roiderer



Alles zur Person "Toni Roiderer"


  • Wiesn 2017

    So., 17.09.2017

    184. Oktoberfest startet entspannt

    Rund 600 000 Besucher kamen am ersten Wochenende zum Oktoberfest.

    Die ersten Maßkrugschlägereien, die ersten «Bierleichen». Ansonsten entspannt, und bis auf kühle Temperaturen und Regen ziemlich gelungen: In München hat das weltberühmte Oktoberfest begonnen.

  • Maß-Höchstpreis von 10,70 Euro

    Di., 21.03.2017

    Eskalation im Bierpreis-Streit vorerst gebremst

    Hier posieren rund 100 Euro an Bier: Oktoberfest-Bedienungen nach dem Anstich.

    Der Bierpreis auf dem Oktoberfest ist an sich schon jedes Jahr ein Aufregerthema. Jetzt will der Wiesn-Chef den Maßpreis für drei Jahre deckeln. Die Wirte sind empört. Das Handtuch schien zerschnitten. Am Dienstag geht es Schlag auf Schlag.

  • Ruhige Wiesn

    Mo., 03.10.2016

    Weniger Besucher beim Münchner Oktoberfest

    Ganz entspannt und ohne Gedränge.

    Weniger Gäste. Weniger Bier. Weniger Kriminalität. Das Oktoberfest schrumpft sich gesund. Besucher und Festleitung loben eine schöne und entspannte Wiesn - mit weniger Geschubse und Stress. Zu viel Andrang und eine Gefahr durch die schiere Masse gab es nicht.

  • Tourismus

    Mi., 27.08.2014

    Oktoberfest: Keine Reservierung vom Schwarzmarkt

    Im Schottenhammel-Festzelt findet das traditionelle Anzapfen statt - nicht nur deshalb sind die Plätze heiß begehrt. Foto: Tobias Hase

    München (dpa/tmn) - Einen Platz in einem der 14 großen Festzelte auf dem Oktoberfest zu ergattern, ist eine Wissenschaft für sich. Reservierungen sind nur lange im Voraus möglich. Wer ohne kommt, sollte noch vor dem Mittagessen sein Glück probieren.

  • Ernährung

    Fr., 27.09.2013

    «Veggie»-Wiesn erstmals mit veganen Gerichten

    München (dpa) - Sechs Millionen Besucher kommen alljährlich zum Oktoberfest, trinken Tausende Hektoliter Bier und essen tonnenweise Fleisch. Aber auch auf der Wiesn weht nun erstmals veganer Wind.

  • Feste

    Di., 27.08.2013

    Wiesn-Wirte finden fast zehn Euro pro Maß preiswert

    München (dpa) - Ein Liter Bier kostet auf dem Oktoberfest in diesem Jahr fast zehn Euro. Es dürfte aus Sicht von Wirte-Sprecher Toni Roiderer aber ruhig noch teurer sein: «Wenn man dieses herrliche Bier probiert hat, weiß man, dass das jeden Preis wert ist», sagte Roiderer bei der Präsentation des offiziellen Wiesn-Maßkruges der Stadt München. 400 000 Euro müsse jeder Wirt pro Jahr in Sicherheitsvorkehrungen investieren, zwei Millionen für das Zelt zahlen. «Da kann es kein Billig-Bier geben», sagte Roiderer.

  • Feste

    Di., 27.08.2013

    Wiesn-Wirte finden fast zehn Euro pro Maß preiswert

    Das 180. Oktoberfest in München dauert vom 21. September bis 6. Oktober 2013. Foto: Peter Kneffel

    München (dpa) - Ein Liter Bier kostet auf dem Oktoberfest in diesem Jahr fast zehn Euro. Es dürfte aus Sicht von Wirte-Sprecher Toni Roiderer aber ruhig noch teurer sein.