Torsten Schwarthoff



Alles zur Person "Torsten Schwarthoff"


  • Trauer um Karl Theo Gerd-Holling

    Di., 11.12.2018

    Besonnen, verlässlich und geschätzt

    Karl Theo Gerd-Holling nachdenklich in einer seiner vielen Ratssitzungen. 20 Jahre gehörte er dem Gemeinderat an.

    Erinnern wird man sich an sein fröhliches Lachen. Da konnte die politische Streitdebatte noch so kontrovers gelaufen sein, am Ende konnte Karl Theo Gerd-Holling einer umkämpften Sache fast immer auch noch eine positive Seite abgewinnen und mit einem Lächeln ein positives Signal für die nächste Runde setzen. Politisch fest in der CDU verwurzelt, werteorientiert, besonnen und überlegt im Handeln und ein Kämpfer für die Interessen Alverskirchen, so kannte man ihn über Jahrzehnte. Am vergangenen Samstag ist Karl Theo Gerd-Holling im Alter von 69 Jahren nach schwerer Erkrankung gestorben.

  • CDU Alverskirchen: Torsten Schwarthoff gibt nach zwölf Jahren Vorsitz ab – Nachfolger wird Werner Lemberg

    Sa., 28.01.2017

    Wachwechsel zur Prime-Time

    Der Spaß kam nicht zu kurz bei der CDU-Mitgliederversammlung, und beim neuen Vorstand schlug die gute Laune voll durch. Auf dem Sofa der neue Alverskirchener Ortsvorsitzende Werner Lemberg und Schriftführerin Birgit Splettstößer, dahinter (v.l.) Susanne Wellermann (Ratsfrau und deshalb Vorstandsmitglied), Henrik Schulze Wettendorf (stellvertretender Vorsitzender), Ursula Tertilt (Beisitzerin), Andre Gerbermann (Ratsherr und deshalb Vorstandsmitglied) und David Schubert sowie der CDU-Landtagskandidat Daniel Hagemeier der der rot-grünen Landesregierung ein schlechtes Zeugnis ausstellte. „Wir sind leistungsfähiger in NRW als wir es derzeit sein dürfen“, kündigte er einen Wahlkampf mit Vollgas für den Wechsel in Düsseldorf an.

    20 Uhr ist in Deutschland die Zeit der Schlagzeilen. Dann, wenn der Großteil der Bundesbürger die Tagesschau eingeschaltet hat, um sich über die wichtigsten Ereignisse des Tages zu informieren. Prime-Time. Die Alverskirchener Ortsunion hat am Donnerstag zu dem Zeitpunkt ihre eigene Schlagzeile geliefert. Um Punkt 20 Uhr verkündete Torsten Schwarthoff im Landhaus Bisping das Auszählergebnis der Wahl des Vorsitzenden: Neuer Chef der Alverskirchener CDU ist Werner Lemberg. Für Schwarthoff war damit – auf eigenen Wunsch – die Uhr abgelaufen.

  • Sitzung der CDU-Vorstände: Kandidat Hagemeier zu Gast

    Do., 15.12.2016

    Wünsche formuliert

    Die beiden CDU-Ortsvorstände tagten im Landhaus Bisping und hatten den Landtagskandidaten für den Wahlkreis Warendorf-Nord, Daniel Hagemeier, zu Gast.

    In der gemeinsamen Vorstandssitzung der Ortsunionen Everswinkel und Alverskirchen wurde ein Gast begrüßt: Der CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Warendorf-Nord, Daniel Hagemeier, nutzte die Sitzung, um sich vorzustellen. So kurz vor den Weihnachtstagen hatten die CDU-Vorstandsmitglieder auch einen Wunschzettel für den Kandidaten mitgebracht.

  • CDU ehrt langjährige Mitglieder

    So., 05.06.2016

    Stützen der Volkspartei

    Ehrungen: Ludger Klaverkamp (l.) und Tosten Schwarthoff (r.) ehrten (v.l.) Johannes Hobbeling, Michael Krause und Karl-Theodor Gerd-Holling für 40-jährige Treue zur CDU

    Während Johannes Hobbeling, Karl-Theodor Gerd-Holling und Michael Krause seit 40 Jahren den Christdemokraten die Treue halten, besitzen Jutta Hobbeling, Elfriede Oberholz, Hildegunde Richter und Klaus Beermann seit 25 Jahren das Parteibuch. „Ohne unsere treuen Mitglieder könnten wir unseren Anspruch als Volkspartei nicht gerecht werden“, betonten Ludger Klaverkamp und Torsten Schwarthoff am Freitagabend. Im Rahmen der CDU-Gemeindeverbandsversammlung ehrten sie langjährige Mitglieder mit einem kleinen Präsent.

  • Marketing-Kampagne: Werbespot der Gemeinde kommt im Cineplex auf die Kino-Leinwand

    Fr., 06.11.2015

    James Bond und Everswinkel

    Kinoreif: Torsten Schwarthoff, Bürgermeister Sebastian Seidel, Ina Jakob-Elshoff und Peter Friedrich schauten sich die Vorpremiere des Everswinkel-Spots im Cineplex an. Foto: „B und S“

    Sein Name ist Bond. James Bond. Er ist mal wieder unterwegs im Auftrag ihrer Majestät. Daniel Craig hat seit gestern die Leinwand im Münsteraner Cineplex im Sturm erobert. Bei seiner Suche nach den Hintergründen einer mysteriösen Nachricht stößt er auf die geheimnisvolle Organisation namens „Spectre“. Eine ganz andere Organisation taucht in den nächsten Tagen ebenfalls auf den Leinwänden des Cineplex auf, die aber alles andere als geheimnisvoll ist: Die Gemeinde Everswinkel.

  • CDU-Delegation zu Besuch im Unternehmen „Blue Technologies

    Mo., 28.09.2015

    Abstecher ins „Wieningen Valley“

    Vor dem Unternehmenslogo  im neuen „Blue Technologies“-Kundencenter (v.l.): Till Feldermann, Peter Stelthove, CDU-Ortsvorsitzender Ludger Klaverkamp, Sebastian Seidel, Firmeninhaber Dirk Webbeler, Alverskirchens CDU-Vorsitzender Torsten Schwarthoff und Ralf Schmidt

    Mit 14 Jahren begann Dirk Webbeler bereits damit, eigene Software-Programme zu entwickeln. Für ihn war klar, dass er sein Hobby einmal zum Beruf machen würde. Mit 16 Jahren gründete er sein erstes Unternehmen, studierte nach dem Abitur am Warendorfer Laurentianum an der Uni Münster Wirtschaftsinformatik. Während des Studiums sammelte er eine Reihe von Erfahrungen, unter anderem bei „Big Blue“, also IBM, in den U.S.A.. Seit 2005 heißt sein eigenes IT-Beratungsunternehmen „Blue Technologies“.

  • Bürgermeister-Kandidat besucht Tischlerei

    Fr., 07.08.2015

    Gewerbeflächen entwickeln

    Tischlermeister Martin Hülsmann empfing Bürgermeister-Kandidat Sebastian Seidel, Florian Eßlage, Werner Lemberg, Bernhard Rotthege und Torsten Schwarthoff in seinem Unternehmen am Alverskirchener Kleikamp.

  • CDU-Delegation besucht Unternehmen Lohmann Metall GmbH in Alverskirchen

    Do., 09.07.2015

    „Hier passte es“

    Gemeinsam mit Bürgermeisterkandidat Sebastian Seidel haben die CDU-Vorsitzenden von Alverskirchen und Everswinkel, Torsten Schwarthoff und Ludger Klaverkamp, Fraktionssprecher Dirk Folker sowie Ratsherr Bernhard Rotthege und Vorstandsmitglied Heinz Tertilt die Firma Lohmann Metall GmbH am Kleikamp besucht.

  • Nächste Stufe des Marketing-Konzepts: Großplakate in Münster

    Di., 21.04.2015

    Everswinkeler Werbewoche in Münster

    Reichlich Zeit für einen Blick aufs Everswinkeler Werbeplakat mit Anne und Frank Wiesmann haben Autofahrer am Bahnübergang Heroldstraße jenseits der Weseler Straße, wenn die Schranken unten sind.

    Zugegeben, man muss manchmal etwas genauer hinschauen, sonst ist man schon vorbeigefahren. Dann bemerkt man vielleicht nur noch aus dem Augenwinkel: „Stopp! Die kenne ich doch!“ Ja, man kennt sie. Anne und Frank Wiesmann aus Alverskirchen. Ein junges Paar, das sich seinen Traum vom Eigenheim erfüllt hat. Hausbesitzer in der „GeMEINde Everswinkel“. Und Werbepartner für das von der Agentur „B&S“ aus Münster erarbeitete Marketing-Konzept der Vitus-Gemeinde.

  • CDU-Gemeindeverband hebt Sebastian Seidel offiziell zum Bürgermeisterkandidaten auf den Schild

    Do., 16.04.2015

    Mit 100 Prozent ins Rennen

    Der gewählte Kandidat  Sebastian Seidel mit Ehefrau Jessica auf dem Sofa, flankiert vom neuen Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes mit Bernd Schulze Zurmussen (Beisitzer), Torsten Schwarthoff (Vorsitzender), Birgit Splettstößer (Schriftführerin), Ludger Klaverkamp (stellv. Vorsitzender), Dirk Folker (Beisitzer), Lars Thiemann (Kassierer), Andre Gerbermann, Magdalene Wierbrügge und Susanne Wellermann (alle Beisitzer) sowie dem CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (v.r.).

    Ab sofort ist er offiziell im Rennen: Mit 100 Prozent Rückendeckung aus der Versammlung des CDU-Gemeindeverbandes ist aus dem Bewerber der Kandidat Sebastian Seidel für den Chefsessel im Rathaus geworden. Jeder der 55 stimmberechtigten Versammlungsteilnehmer hatte ihm am Dienstagabend im Landhaus Bisping seine Stimme gegeben, und mit langem, stehendem Applaus wurde der Bürgermeisterkandidat gefeiert. Dessen erste Reaktion auf das Votum: „Die erste Runde geht auf mich!“