Torsten Zuberbier



Alles zur Person "Torsten Zuberbier"


  • Die graue Eminenz

    Mi., 11.09.2019

    Warum Hausstaub krank machen kann

    Die graue Eminenz: Warum Hausstaub krank machen kann

    Sie sieht unscheinbar aus, hat aber das Leben der Betroffenen oft fest im Griff: Die graue Fluselschicht löst bei vielen allergische Reaktionen aus. Was aber ist das tatsächlich? Und was tun?

  • Milder Winter, starke Blüte

    Di., 26.02.2019

    Menschen mit Heuschnupfen erwartet harte Pollensaison

    Schlechte Zeiten für Allergiker: Die Konzentration ist bei einigen Pollenarten jetzt besonders hoch. Zwar dürften die Werte bei Hasel und Erle bald abklingen, doch dann beginnt die Blüte der Birke.

    In manchen Jahren liegt Mitte Februar noch Schnee, 2019 plagt insbesondere die Erle Pollenallergiker vielerorts schon heftig. Auch die Birkenblüte lasse wohl nicht mehr lange auf sich warten, sagen Experten.

  • Weniger ist mehr

    Fr., 23.03.2018

    Was Allergiker beim Putzen beachten sollten

    Weniger ist mehr: Was Allergiker beim Putzen beachten sollten

    Im Frühling und Sommer geraten Allergiker stärker in den Fokus: Pollen sind unterwegs. Aber viele haben das ganze Jahr über im Haus Probleme - gerade auch beim Putzen, wenn empfindliche Bronchien und sensible Haut Putzmitteln und Staub ausgesetzt sind.

  • Hintergrund

    Fr., 02.06.2017

    Welche Auswirkungen der Klimawandel jetzt schon hat

    Klimawandel: Suche nach Überlebenden in der von Schlammlawinen und Überschwemmungen zerstörten Stadt Mocoa.

    Washington (dpa) - Die USA ziehen sich aus dem Klimaabkommen von Paris zurück. Wie stark das den Kampf gegen die fortschreitende Erderwärmung bremst, ist noch unklar. Klar ist hingegen, dass der globale Klimawandel schon heute immense Auswirkungen hat. Einige Beispiele:

  • Städter vor dem Pollen-Kollaps

    Di., 02.05.2017

    Der Klimawandel und die Allergien

    Der Pollenflug beschert spätestens ab Mai vielen Allergikern schwere Zeiten. Durch den Klimawandel gibt es immer mehr Betroffene.

    Der Husten und das Schniefen werden von Jahr zu Jahr schlimmer: Allergiker spüren bereits heute Anzeichen der weltweiten Erwärmung, sagen Ärzte. Was bringt da erst die Zukunft?

  • Gesundheit

    Mi., 01.06.2016

    Gesundheitsmythos: Allergie durch zu viel Hygiene?

    Neben der Hygiene sind Allergien auch auf Umweltfaktoren wie Pollen zurückzuführen.

    Wer als Kind nicht im Sandkasten spielen durfte, ist anfälliger für Allergien. Was hat es mit diesem bekannten Gesundheitsmythos auf sich? Ein Allergieforscher klärt auf.

  • Tourismus

    Mi., 23.03.2016

    Auszeit für die Triefnase: Urlaubsziele für Allergiker

    Den Urlaub ohne laufende Nase genießen: Bad Salzuflen gehört zu den allergikerfreundlichen Kommunen. IG Allergikerfreundliche Kommunen

    Die Nase läuft, die Augen tränen, der Hals schmerzt - die ersten Pollen fliegen. In manchen heilklimatischen Kurorten bekommen Pollenallergiker eine Auszeit. Auch für Staub- und Lebensmittelallergiker gibt es passende Urlaubsorte und -zeiten.

  • Gesundheit

    Mi., 23.03.2016

    Asthmatiker und Sport: Wie viel Bewegung ist erlaubt?

    Asthmatiker und Sport: Ist das verträglich?

    Stimmt das eigentlich, dass Asthmatiker keinen Sport treiben dürfen? Oder ist es vielleicht sogar gut. Ein Experte klärt auf.

  • Gesundheit

    Mi., 12.08.2015

    Problemort Bett: Tipps für Hausstaub-Allergiker

    Das sind typische Symptome einer Hausstauballergie. Betroffene haben häufig besonders im Schlafzimmer zu kämpfen - denn in Betten fühlen sich Milben wegen des Klimas besonders wohl.

    Obwohl sie winzig sind, sorgen sie und ihr Kot bei vielen Menschen für Dauerschnupfen oder sogar für Atemnot: Hausstaubmilben. Vor allem im Bett machen sie es sich bequem. Mit ein paar Tipps können Betroffene gegensteuern.

  • Gesundheit

    Mi., 08.07.2015

    Ist Kortison-Creme gefährlich?

    Bei Neurodermitis oder Schuppenflechte kann eine Kortisonsalbe Linderung verschaffen. Wird sie richtig angewendet, sind Folgeschäden für die Haut nahezu ausgeschlossen.

    Gegen Entzündungen der Haut hilft Kortison-Creme. Weit verbreitet ist der Glaube, dass die Salbe gleichzeitig aber die Haut dünner macht. Welche Risiken hat die Anwendung wirklich?