Travis Tygart



Alles zur Person "Travis Tygart"


  • «Schoßhündchen des IOC»

    So., 18.10.2020

    Kritik an Welt-Anti-Doping-Agentur wächst

    Der Leiter der amerikanischen Anti-Doping-Agentur, Travis Tygart.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Kritik an der Welt-Anti-Doping-Agentur nimmt zu. Besonders hart ins Gericht mit der Wada geht der Chef der amerikanischen Anti-Doping-Agentur.

  • US-Anti-Doping-Agentur

    Fr., 17.07.2020

    USADA-Chef Tygart: «Die Wada muss sich reformieren»

    «Die Wada muss sich reformieren» fordert Travis Tygart, der Vorsitzende der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der US-Anti-Doping-Agentur unterstützt Pläne der amerikanischen Regierung, wonach die Zuschüsse an die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada eingefroren werden sollen.

  • USADA kontrolliert weiter

    Mi., 15.04.2020

    Trotz Coronavirus: Weiter Doping-Tests in den USA

    Chef der US-Anti-Doping-Agentur USADA: Travis Tygart.

    Berlin (dpa) - In den USA werden trotz der Corona-Krise weiterhin Dopingtests durchgeführt. Das bestätigte USADA-Chef Travis Tygart dem «Redaktionsnetzwerk Deutschland».

  • Wada-Urteil

    Mo., 09.12.2019

    «Ein Schlag»: Russland-Strafe für Usada-Boss Tygart zu milde

    Hätte sich härtere Sanktionen gegen Russland gewünscht: Travis Tygart.

    Lausanne (dpa) - Für den amerikanischen Anti-Doping-Kämpfer Travis Tygart gehen die Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur gegen Russland nicht weit genug.

  • Umstrittene Laufgruppe

    Mi., 27.11.2019

    Oregon Project: Tygart fordert Entschuldigung von Nike

    Travis Tygart ist der Vorsitzende der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA.

    Berlin (dpa) - Der Chef der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA hat im Fall des mittlerweile aufgelösten Nike Oregon Projects erneut schwere Vorwürfe gegen den amerikanischen Sportartikelhersteller erhoben.

  • Salazar-Skandal

    Mi., 02.10.2019

    Klosterhalfen will bei Nike Oregon Project beiben

    will auch weiter beim Nike Oregon Project bleiben: Läuferin Konstanze Klosterhalfen.

    Alle Augen auf Konstanze Klosterhalfen: Die deutsche Langstreckenhoffnung steht nach dem Doping-Fall Alberto Salazar wie alle Athleten des Nike Oregon Project unter besonderer Beobachtung - meisterte aber ihren ersten WM-Auftritt souverän.

  • Fall Salazar

    Mi., 02.10.2019

    Nike Oregon Project: Medaillenschmiede für Top-Läufer

    Alberto Salazar ist der Cheftrainer des Nike Oregon Projects.

    Es sei wie jeden Tag Trainingslager. So hat das deutsche Toptalent Konstanze Klosterhalfen die Bedingungen im Nike Oregon Project beschrieben. Doch dort ist nichts mehr, wie es vorher war.

  • Nike Oregon Project

    Mi., 02.10.2019

    Fall Salazar: Laut USADA-Chef kein WM-Athlet betroffen

    Travis Tygart ist der Chef der US-Anti-Doping-Agentur USADA.

    Doha (dpa) - Keiner der Leichtathleten bei den Weltmeisterschaften in Doha ist nach Aussage des Chefs der US-Anti-Doping-Agentur in den Fall Alberto Salazar verwickelt.

  • Titelkämpfe in Doha

    Di., 01.10.2019

    Vor Klosterhalfens WM-Start: Cheftrainer Salazar gesperrt

    Alberto Salazar ist der Cheftrainer des Nike Oregon Projects.

    Konstanze Klosterhalfen gilt als das größte Talent der deutschen Leichtathletik. Ausgerechnet bei der WM in Doha wird die Langstreckenläuferin nun eingeholt - von der Doping-Sperre ihres Cheftrainers im Nike Oregon Projekt in den USA.

  • RUSADA-Wiederzulassung

    Fr., 21.09.2018

    Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA

    DOSB-Chef Alfons Hörmann hält die WADA-Entscheidung für fragwürdig.

    Die Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA ist zur großen Frage, um die Glaubwürdigkeit der Weltagentur WADA geworden. Ämterverquickungen und Interessenskonflikte sind das Problem der unabhängigen WADA. Die Kritik an der Russland-Entscheidung hält an.