Troy Hunt



Alles zur Person "Troy Hunt"


  • Von wegen „Hallo“ oder „0815“

    Di., 29.01.2019

    Wie sich Verbraucher und Unternehmen vor Datendiebstahl im Internet schützen

    Andreas Veltman und sein Team mussten schon oft „Feuerwehr“ spielen, wenn es um die IT-Sicherheit von Unternehmen geht.

    Sie gilt als das größte jemals entdeckte Datenleck bisher: Eine im Januar publik gemachte Liste mit gehackten E-Mail- und Passwortdaten. Sie zeigt, wie fahrlässig bei vielen der Umgang mit Informationen im World-Wide-Web bis heute ist.

  • Datenschutz

    Mo., 28.01.2019

    So findest du heraus, ob dein Passwort gehackt wurde

    Internetnutzer sollten prüfen, ob ihre Log-in-Daten ins Netz gelangt und dort mehr oder weniger frei auffindbar sind. Ist dies der Fall, muss das Passwort geändert werden.

    Abermillionen E-Mail-Adressen und Passwörter geistern durchs Netz, mit jedem Datenleck kommen weitere hinzu. Wer ist betroffen - und wer muss sich keine Sorgen machen? Mit einfachen Mitteln kann das jeder überprüfen.

  • 87 Gigabyte Größe

    Do., 17.01.2019

    «Collection #1»: Datensatz mit Millionen Passwörtern im Netz

    Das Abfragefenster für Username und «Password» einer Internetseite auf dem Monitor eines Laptops.

    Ein Sicherheitsexperte stößt im Netz auf Hunderte Millionen E-Mail-Adresse und Passwörter. «Collection #1» bündelt Informationen aus vielen einzelnen Datendiebstählen und Tausenden verschiedenen Quellen. Nutzer können überprüfen, ob sie betroffen sind.

  • Datenlecks

    Do., 17.01.2019

    Stehen meine Log-in-Daten im Netz?

    Internetnutzer sollten prüfen, ob ihre Log-in-Daten ins Netz gelangt und dort mehr oder weniger frei auffindbar sind. Ist dies der Fall, muss das Passwort geändert werden.

    Im Internet sind wieder Abermillionen E-Mail-Adressen und Passwörter im Klartext aufgetaucht. Sie gesellen sich zu einer unüberschaubaren Zahl an Log-in-Informationen, die bereits durchs Netz geistern. Wer ist betroffen - und wer muss sich keine Sorgen machen?

  • Internet

    Do., 17.01.2019

    Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt

    Sydney (dpa) - Im Internet ist ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen aufgetaucht. Darin enthalten seien knapp 773 Millionen verschiedene E-Mail-Adressen und über 21 Millionen im Klartext lesbare unterschiedliche Passwörter enthalten, berichtete der IT-Sicherheitsexperte Troy Hunt. Der Datensatz bündele Informationen «aus vielen einzelnen Datendiebstählen und Tausenden verschiedenen Quellen», schrieb Hunt in einem Blogeintrag.

  • Datenklau verhindern

    Di., 08.01.2019

    Bin ich gehackt worden? - Datenbanken können Antwort geben

    Bei verschiedenen Diensten im Internet kann man überprüfen, ob man von einem Datenklau betroffen ist.

    Persönliche Daten im Internet sind ein Alptraum. Noch folgenschwerer ist es aber, wenn Zugangsinformationen zu Accounts wie etwa dem Mail-Postfach durchs Netz geistern. Wer hier keinen Riegel vorschiebt, riskiert, dass immer neue Daten abfließen.