Udo Kaiser



Alles zur Person "Udo Kaiser"


  • Handball: Landesliga

    Sa., 23.03.2019

    Unangenehmer Gegner wartet auf den TSV

    Auf Thomas Cervenka und den TSV Ladbergen wartet im Rückspiel in Hesselteich am Sonntag sicher eine ähnlich schwere Aufgabe, wie es auch im Hinspiel der Fall war.

    Die Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen sind nach ihrer Niederlagenserie zu Beginn dieses Jahres wieder ins Rollen gekommen. „Da hatten wir einen kleinen Durchhänger“, blickt Trainer Udo Kaiser zurück. Doch seit drei Spielen läuft es beim TSV wieder.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 19.11.2017

    Eine Sekunde fehlt TSV Ladbergen zum Sieg gegen TG Hörste

    Felix Beckschäfer erzielte am Sonntag drei Tore gegen die TG Hörste, musste mit seiner Mannschaft aber in der Schlusssekunde den Ausgleich hinnehmen.

    Fünf Sekunden vor dem Abpfiff markierte am Sonntagabend Lukas Holdsch das 30:29 für den TSV Ladbergen in einem spannenden Landesliga-spiel gegen die TG Hörste. Zum Sieg reichte es aber nicht, da die Gäste exakt mit der Schlusssirene noch ins Schwarze trafen.

  • Handball-Landesliga

    So., 24.09.2017

    Der HCI entführt die Punkte aus Ladbergen

    Eine beinahe typische Szene am Samstagabend: Ladbergens Alkenane tritt zum Siebenmeter an und scheitert am HCI-Keeper. Am Ende verlor der TSV mit 26:29 gegen die bis dahin sieglosen Gäste aus Ibbenbüren.

    Der Tabellenführer empfängt den bisher sieg- und punktlosen Dreizehnten – der TSV Ladbergen spielte in einer wiedermal gut besuchten Halle gegen den HC Ibbenbüren. Die Ausgangslage war dabei klar geregelt.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 17.09.2017

    TSV Ladbergen gewinnt bei der Ibbenbürener SV mit 32:27

    Frei zum Wurf kommt hier der ISVer Robin Baller und erzielt eines seiner sieben Tore. Ansonsten boten Robin Dellbrügge, Felix Beckschäfer und Torhüter Udo Kaiser (von links) eine richtige gute Leistung. Über den Sieg an alter Wirkungsstätte freute sich auch Trainer Giedrius Cerniauskas (im Hintergrund).

    Das war mal so richtig gut. Entsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Giedrius Cerniauskas. „Das war schon fast perfekt, eine richtig tolle Mannschaftsleistung“, verteilte er ein Pauschallob. Mit 32:27 (12:11) gewann der TSV Ladbergen das Kreisderby beim Uralt-Rivalen Ibbenbürener SV.

  • Start des Feuerwerkverkaufs

    Do., 29.12.2016

    Einmal zünden und dann staunen

    Sein Papa hat sich erweichen lassen: Der neunjährige Umut darf die große Familienpackung mitnehmen. Da sind auch Knallerbsen für Kinder drin.

    Der 29. Dezember ist für Freunde des gepflegten Feuerwerks ein Festtag – schließlich startet dann der Verkauf von Raketen, Böllern und allerhand anderem Knallwerk.

  • 40 Jahre Tennis im TuS Germania Horstmar

    So., 19.07.2015

    Es geht auch ohne Becker und Graf

    Die Tennisspieler des TuS Germania und Sportler weiterer Fachschaften feierten auf der Anlage am Tilsiter Weg .

    Vor 40 Jahren ergriffen Erich Küper, Dieter Novak, Hans Ocklenburg, Ute Frieling, Bernhard Schulze-Horn sowie Hans Werner Kahl die Initiative und gründeten die Tennisabteilung des Turn- und Sportvereins Germania Horstmar. Am Samstag wurde auf der Anlage am Tilsiter Weg im Rahmen des traditionellen Dämmerschoppens mit zahlreichen Gästen gefeiert.

  • Tennis beim TuS Germania

    Di., 24.03.2015

    Udo Kaiser bleibt der Chef

    Auf der Jahreshauptversammlung der Fachschaft Tennis von Germania Horstmar berichtete Geschäftsführer Magnus Hülsmann zunächst über die Aktivitäten und Veranstaltungen in 2014 sowie über die sportlichen Ergebnisse und Höhepunkte. Kassiererin Yvonne Bielefeld-Lippen, die in diesem Jahr nicht mehr als Kassiererin zur Verfügung steht, stellte mit ihrem Kassenbericht die finanzielle Situation der Tennisabteilung dar und gab dabei einen Überblick über die Ausgaben und Einnahmen.

  • Vereinsmeisterschaft beim TuS Germania

    Mi., 01.10.2014

    Endspiel entwickelt sich zum Krimi

    Die erfolgreichen drei Doppel und Mixed: (v.l.)

    Die Mitglieder der Tennisabteilung von Germania Horstmar spielten die Vereinsmeister im Doppel- und Mixed aus.

  • VfL Ladbergen hofft auf Zulauf zahlreicher junger Nachwuchskickerinnen

    Do., 28.08.2014

    Tag des Mädchenfußballs

    Der VfL-Ladbergen wird in der kommenden Saison mit zwei Mädchenmannschaften am Ligabetrieb teilnehmen. Unter der Leitung von Manfred Stork und Stefan Friese werden die D-Mädchen (Jahrgänge 2001 und 2003) auf Punkte- und Torjagd gehen und sich im Ligabetrieb mit den Mannschaften im Umkreis messen. Die E-Mädchen (Jahrgang 2004 und jünger) werden weiterhin von Udo Kaiser gecoacht.

  • E-Mädchen des VfL Ladbergen gewinnen gut besetztes Turnier

    Mi., 25.06.2014

    Sieg beim Salvus-Cup

    Die E-Mädchen-Fußballerinnen des VfL Ladbergen haben am vergangenen Sonntag den Salvus-Cup von Emsdetten 05 gewonnen. Ohne Niederlage und Gegentreffer sicherte sich die Mannschaft um das Trainergespann Udo Kaiser, Manfred Stork und Björn Espeter den Titel.