Uli Fischer



Alles zur Person "Uli Fischer"


  • Jugendbildungscamp von Gesamtschule und Kreissportbund

    Mi., 04.09.2019

    „Die Kinder haben richtig Bock“

    Auf die Kinder warten viele Bewegungsangebote, etwa Akrobatik im Zirkuszelt. Die Sechstklässler werden unter anderem von älteren Schülern angeleitet.

    Das Jugendbildungscamp (früher: „Sommerlager“) von Kreissportbund und Gesamtschule erlebt derzeit sein vierte Auflage. Erneut ziehen viele Partner an einem Strang.

  • DRK-Kita Niederesch kooperiert mit dem FSV

    Fr., 05.07.2019

    Damit Kinder immer in Bewegung bleiben

    Die DRK Kita Niederesch wird Bewegungskindergarten. Darüber freuen sich (v.l.) Peter Öeinck (FSV-Vorsitzender), Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Erzieher Matthias Eißing, Kita-Leiterin Marzena Wenzlaff, Martina Rathmann (Kreissportbund), Reinhard Bahlinghorst vom DRK (Trägervertreter und Schatzmeister), Markus Bender (FSV), Uli Fischer (Vorsitzender Kreissportbund) und Judith Bender (Übungsleiterin FSV).

    Die DRK-Kita Niederesch will Bewegungskindergarten werden und damit ihr pädagogisches Profil stärken. Dafür hat sie jetzt einen Kooperationsvertrag mit des FSV unterzeichnet. Außerdem haben sich Mitarbeiter gemeinsam mit Übungsleitern des FSV fortgebildet.

  • „Sport im Bagnopark“ vom 7. bis 12. Juli

    Fr., 28.06.2019

    Die schönste Sportstätte der Stadt

    Ramtin Rad, Maria Deitermann, Stephan Runde, Uli Fischer, Ludgera Vogel, Daniel Schnieders und Maria Lindemann hoffen, dass ganz viele Steinfurter an den unverbindlichen Angeboten der Sportvereine unter freiem Himmel teilnehmen.

    „Es gibt keine schönere Sportstätte“, legt sich Uli Fischer fest. Und liefert damit die Begründung für die Aktionswoche „Sport im Bagno-Park", die vom 7. bis 12. Juli Hallensportarten unter den freien Himmel bringt.

  • Jubiläumsempfang des THC Westerkappeln

    Fr., 24.05.2019

    Der etwas andere Sportverein

    Zusammen 600 Jahre Treue zum THC: Wie der Vorsitzende Werner Schröer sind auch (von links) Rolf Diekmann, Jochen Blanke, Karl-Heinz Grewe, Margret Grothaus, Werner Härle, Marlies Kröner, Ulrich Kröner, Manfred Schoppmeyer, Hans-Peter Schüro, Andreas Weiss und Helga Wietheger so lange dabei. Dazu gratulierten ebenso Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (ganz links) und im Namen des Kreissportbundes dessen Vorstandsvorsitzender Uli Fischer (ganz rechts).Der THC lebt Inklusion: Als Überraschung war deshalb die „Stylez & Skills Crew“ – eine Breakdance-Gruppe der Ledder Werkstätten – für einen Auftritt eingeladen worden.

    Ein halbes Jahrhundert Sportgeschichte! Wo anfangen, wo aufhören ? Werner Schröer spiegelte die Entwicklung des Turn- und Handballclubs (THC) Westerkappeln in den vergangenen 50 Jahren in chronologischer Abfolge der Meilensteine wider. Sein vorweggenommenes Fazit: „Der THC ist der etwas andere Sportverein.“ Und niemand der rund 80 Gäste des Jubiläumsempfangs im „Kuckucks-Nest“ wollte ihm da am Freitag widersprechen.

  • Kreissportbund: Kinder in Bewegung

    Mo., 15.04.2019

    Mit Bewegung gegen den „Blues“

    Sehr gut besucht war der Workshoptag des Kreissportbundes in Saerbeck. Die meist weiblichen Teilnehmer nahmen viele praktische Tipps mit nach Hause.

    Der digitale Wandel hat auch seine Nachteile. Wie Vereine gegenwirken können, wurde beim Workshoptag in Saerbeck deutlich.

  • Basketball: Dirk Nowitzki beendet seine Karriere

    Mi., 10.04.2019

    Sportler aus dem Kreis Steinfurt verneigen sich vor Dirk Nowitzki

    Der „Dunking Deutschman“ Dirk Nowitzki ist auch für die Sportler im Kreis Steinfurt einer der ganz großen deutschen Athleten.

    Dirk Nowitzki hat den deutschen Basketball geprägt wie kein anderer. In der Nacht zu Mittwoch beendete der 40-Jährige von den Dallas Mavericks seine einmalige Karriere. Vor dem sportlichen Lebenswerk des Würzburgers und seinem Auftreten abseits des Platzes verneigen sich auch die Sportler aus dem Kreis Steinfurt.

  • Kreis und Kreissportbund besiegeln neuen „Pakt für den Sport“

    Fr., 11.01.2019

    Fünf Jahre Planungssicherheit

    Besiegelten die weitere Zusammenarbeit (v.l.): Uli Fischer (KSB-Vorstandsvorsitzender), Landrat Dr. Klaus Effing, Max Gehrke (KSB-Präsident), Stefan Kipp (stellvertretender KSB-Vorstandsvorsitzender) und Tilman Fuchs (Sportdezernent Kreis Steinfurt).

    Der Kreis Steinfurt und der Kreissportbund Steinfurt (KSB) haben den neuen Pakt für den Sport im Kreis Steinfurt besiegelt.

  • Bürgerstiftung Lotte

    Di., 23.10.2018

    Ein kulinarischer Kick

    Fußball ist Teil ihres Lebens: Holger Elixmann, Horst Kriete, Uli Fischer, Rainer Lammers und Dieter-Joachim Srock (von links) beim Benefizessen in den Ratsstuben.

    Fußball ist ein wichtiges Thema - häufig zumindest. Jetzt hatten die Teilnehmer eines Benefizessen der Bürgerstiftung Lotte damit zu tun. „Die Welt zu Gast bei Freunden“ war der Titel der Speisekarte – ein kulinarischer Kick also.

  • KI und KSB besiegeln Zusammenarbeit

    Fr., 19.10.2018

    Integration durch Sport

    Freuen sich über die Kooperation (v.l.): Kirsten Weßling (Leiterin Stabsstelle Landrat), Lilli Schmidt (Leiterin Kommunales Integrationszentrum), Uli Fischer (Vorstandsvorsitzender KSB) und Ramtin Rad (KSB-Referent Integration durch Sport).

    Sport integriert und heißt Menschen willkommen. Darüber sind sich alle Beteiligten einig, die sich jetzt im Steinfurter Kreishaus getroffen haben, um die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) Kreis Steinfurt sowie dem Kreissportbund Steinfurt (KSB) zu besiegeln.

  • Auszeichnungen für Kita Fifikus und TuS Altenberge

    Do., 11.10.2018

    Anerkennung für das Engagement

    Freuen sich über die Auszeichnung (vorne v.l.): Ilka Frieling und Christina Matthoff (TuS), Pia Hangmann (Fifikus), Maren Berghaus (Verbundleitung DRK-Kitas Altenberge) sowie (hinten v.l.): Nathalie Grewe, Julian Tacke und Nikita Seewald (DRK-Kita Fifikus).

    Die DRK-Kita Fifikus und der TuS Altenberge wurden bei der Matinee des Kreissportbunds (KSB) zum Weltkindertag in Recke im Doppelpack ausgezeichnet.